• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Mechwarrior 5-Update: Release am 27. Mai für Xbox-Konsolen, Steam und GOG

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Mechwarrior 5-Update: Release am 27. Mai für Xbox-Konsolen, Steam und GOG

Mechwarrior 5 wird am 27. Mai für weitere Plattformen erscheinen. Ab diesem Release-Termin wird der Titel für Xbox-Konsolen, Steam und GOG verfügbar sein. Außerdem wird zeitgleich das erste DLC "Heroes of the Innersphere" auf den Markt kommen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Mechwarrior 5-Update: Release am 27. Mai für Xbox-Konsolen, Steam und GOG
 

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
Hat sich seit Release eigentlich inhaltlich etwas getan am Spiel? Also ist es mittlerweile mehr als stupides Credits grinden in generischen Missionen in unübersichtlicher Galaxis?
 

Kelemvor

Software-Overclocker(in)
Fein, genau der Frage schliesse ich mich an.
Irgendwo steht zwar was von Kampagne, aber bei Release war da doch angeblich nicht wirklich was, oder?
 

Hofnaerrchen

Freizeitschrauber(in)
Den DLC zum Nicht-Epic-Release erwarte ich kostenlos dazu, ansonsten warte ich dann doch lieber auf einen 50%+ Sale oder schaue mich bei einem Key-Seller danach um. Ist ja nicht so, dass es dann noch einen gravierenden Unterschied machen würde, ob man das Spiel 5/2021 oder 12/2021 kauft - Einzelspielerspiele sind ja nicht davon abhängig, ob die (ungeduldige) Community es noch spielt oder nicht.
 

Basileukum

Software-Overclocker(in)
Geilstens. Mit eines der besten Sci-Fi Universen. Battle Tech ist schon großes Kino. Das Shadowrun Universum ist auch gut gemacht. Fällt mir eigentlich nur noch das epische Dune ein oder das Warhammer 40k. Eventuell noch der Ansatz von Star Ship Troopers, auch sehr gut gemacht.

Obwohl ich ja ein alter Star Trek Fan bin, die alten Schinken, oder das Star Wars, ebenfalls eher die älteren Teile oder dann generell der neuere Strang um die Alte Republik, was man ja aus Kotor und Swtor kennt, die gut gelungen sind, muß man sagen, daß die oben eingangs genannten in einer anderen, einer höheren, Liga spielen. Was eigentlich, bis auf Warhammer 40k, lustigerweise nicht in der Auschlachtung und Verwertung der Franchises mündet.

Ich bins ja froh, wenn man sieht was meistens draus wird (siehe Star Trek und Star Wars). Regelmäßig ein gutes Spiel zu Battletech, Shadowrun oder Dune hätte ich trotzdem gern! :D :banane:
 

phila_delphia

Software-Overclocker(in)
Hat sich seit Release eigentlich inhaltlich etwas getan am Spiel? Also ist es mittlerweile mehr als stupides Credits grinden in generischen Missionen in unübersichtlicher Galaxis?

Fein, genau der Frage schliesse ich mich an.
Irgendwo steht zwar was von Kampagne, aber bei Release war da doch angeblich nicht wirklich was, oder?
Nein, an der Kampagne hat sich meines Wissens nach nicht viel getan. Ist im Prinzip also genau wie Ihr es beschreibt. Ich freue mich dennoch.
Grüße
phila
 

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
Nein, an der Kampagne hat sich meines Wissens nach nicht viel getan. Ist im Prinzip also genau wie Ihr es beschreibt. Ich freue mich dennoch.
Grüße
phila

Deine Freude sei dir ungenommen. Für mich war es leider eine sehr große Enttäuschung. Abgesehen von der Grafik war MW5 für mich leider in jeder Hinsicht ein Rückschritt hinter MW4 :(
 

projectneo

Software-Overclocker(in)
Deine Freude sei dir ungenommen. Für mich war es leider eine sehr große Enttäuschung. Abgesehen von der Grafik war MW5 für mich leider in jeder Hinsicht ein Rückschritt hinter MW4 :(
Es gibt da eine tolle Mod für die mehr Freiheiten bei der Mechausrüstung implementert und auch sonst einiges umkrempelt. Damit ist das Spiel deutlich besser. Auch sonst wurden auch so Minimissionen mit besseren Belohungen eingeführt.
 

Jeretxxo

BIOS-Overclocker(in)
Das könnte ein gutes Mechwarrior sein, hoffe das Update zum Release des DLC's fixen einige nervige Fehler und den Missionsablauf im Spiel im allgemeinen.

Es würde mir reichen wenn Extra Range Waffen wenigstens endlich einen wirklichen nutzen hätten, denn die meisten Ziele tauchen erst im Verlauf der Missionen auf, wenn man nah an den Missionsziele kommt, tauchen dann erst die Feinde aus dem nichts auf, so haben praktisch alle Waffen mit über 1 km Reichweite fast keinen Sinn.

Leichte bis mittelschwere Mechs, die nicht ganz so flink sind haben überhaupt keinen nutzen, weil man ständig mitten im Getümmel ist und man besser beraten ist einfach den schwerstmöglichen Mech zu nehmen, statt wie in den Vorgängern auch einfach mal als Spec Ops als Sniper mit Long Range Waffen zu spielen, das ist in MW5 nicht wirklich möglich.
Das ist in meinen Augen eines der nervigsten Dinge im Spiel, das die Gegner entweder aus dem nichts in nächster Nähe zu einem selbst spawnen oder das gegnerische Dropship quasi über einem die feindlichen Mechs dropt.

Viele Zubehörteile sind auch nutzlos, Artemis Missles zum Beispiel oder der Lasermarker für Raketen oder die Jumpbooster, da einem praktisch die möglichkeit fehlt, zumindes im Einzelspieler, sich wirklich strategisch gut aufzustellen und die beschränkte KI der Begleiter tut ihr übriges.
Das war in den Vorgängern besser, da Feinde meistens schon direkt vor Ort patroullierten oder erst aus größerer Distanz auf einen zu marschiert.

Was mich auch immersiv richtig stört ist das die Mechs selbst keine Spuren hinterlassen, nicht im Schnee, nicht auf Erde, nirgends, dabei sollte man doch meinen, das solche Kolosse tiefe spuren hinterlassen beim gehen, die restliche Zerstörbarkeit im Spiel ist ja sonst auch recht schick, wenn auch nicht gerade Phyiskalisch der Hit. (Ich glaube das war selbst in MWO besser?...) Das UI und die Cockpit's der Mechs könnten aber auch etwas Liebe vertragen, in früheren Titeln haben die Anzeigen auch etwas angezeigt und waren nicht nur so Dauerbeleuchtete Deko. Das ging schon 1999 besser.

Über die restlichen kleinen Fehler kann ich gut drüberwegsehen.

Bin mal gespannt ob es sich lohnt mal wieder weiterzupeielen wenn mit dem DLC ein Patch erscheint.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kelemvor

Software-Overclocker(in)
Entweder ich bin nostalgisch total verklärt oder das ganze Game ist spielerisch und von der Story ein extremer Rückschritt zum Mercenaries das ich von "früher" (Mercenaries 2) kenne.
 

GreitZ

Freizeitschrauber(in)
Leider war ich sehr enttäuscht. Ich finde es zu unübersichtlich. Die Kämpfe sind nach 15 min einfach nur öde.
Schade eigentlich, aber jedes Mechkampfspiel auf Handys sind spannender und innovativer. Bis auf das auch diese natürlich durch ingamekäufe regelrecht verseucht sind durch die Bank weg.
Armes gamerherz von heute das noch gute Spiele von damals kannte...
 
Oben Unten