• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Mainboard mit AM4 Sockel upgrade

ku3rd3

Komplett-PC-Käufer(in)
hallo zusammen,

mal eine Frage die mir derzeit durch den Kopf geht.

wenn ich mir jetzt ein neues Mainboard kaufen würde. z.b.


kaufen würde. Macht es dann Sinn meinen aktuellen Speicher

32GB https://www.alternate.de/G-Skill/DIMM-16GB-DDR4-3200-Kit-Arbeitsspeicher/html/product/1227030?

mitzunehmen?

ich würde dann nämlich gerne den AMD Ryzen 7 2700X erstmal weiterbetreiben. Da wäre der RAM doch optimal oder?

Nun zur eigentlichen Frage, wäre ich mit dem neuen MB und dem RAM zukunftssicher bzgl. der neuen Ryzen CPUs?
Ich würde das aus Geldgründen gerne etwas aufsplitten und jetzt erstmal nur das MB upgraden und dann so in n paar Monaten wenn die
neuen AMD CPUs raus sind hier zu schlagen.
Die passen ja auf AM4 Sockel?
Wenn ich mir jetzt n Kühler (aktuell boxed aber seit 2 Jahren erstaunlich gut) mitkaufen würde, den könnte ich dann auch auf die neue
CPU bauen?
Sorry für die ganzen Fragen ich denke ich liege richtig aber bevor ich was übersehe evtl. kann mir hierzu jemand n Tip geben.

Danke
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
1. Welches Board hast du aktuell?
2. Welchen Speicher hast du aktuell? Da steht was von 32 GB, verlinkt hast du 16 GB :huh:
3. Einen Kühler kannst du mitnehmen. Muss ja (mechanisch) zum Sockel passen. Solltest du aber einen schwachen Kühler kaufen und dann einen fetten 16 Kerner kaufen wollen, kann es natürlich wieder zu Problemen kommen...
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Aus was für einen Unterbau/Motherboard bzw.Chipsatz besteht dein jetziges System?
Da eine AMD Ryzen 7 2700X genutzt wird bei dir?Wartest auf die AMD Vermeer CPU Generation die im Herbst vorgestellt werden soll,wenn ich dich richtig verstanden habe.
Eventuell bräuchtest du überhaupt kein neues Motherboard/Chipsatz.Den die AMD Vermeer CPU Generation soll auch auf ältere Chipsätze laufen,vorrausgesetzt der Hersteller hat einen entsprechenden BIOS dafür.Schaust hier rein,da ist es ausführlicher,


Aber das wichtigste was zu erwähnen ist,wenn ein BIOS Version für Vermeer für deinem Board geben sollte und das geflasht hast.
Dann wird die Kompatibilität zu „vielen“ der älteren AM4-Prozessoren auf Basis von Zen, Zen+ und Zen 2 verloren gehen.

grüße Brex
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
K

ku3rd3

Komplett-PC-Käufer(in)
also aktuell habe ich das Board:

Asus PRIME X470-PRO X470

und es sind 32gb Ram ich hatte erst nur 16gb weil die damals so sau teuer waren und jetzt nochmal günstig 16gb nachbestellt.

Mich nervt bei meinem Board einfach total dass die M2.2 für die NVME so langsam angebunden ist (also in " ").
Ich weiß das ist derzeit noch völlig egal aber irgendwie nervt es mich. Und da ich nächstes Jahr auf Zen 3 gehen will
und mir dann auch ne Evo980 als Systemplatte holen will, wäre das jetzt mit PCI4.0 schon irgendwie nice to have.

Erst wollte ich nur endlich mal den boxed Kühler raus hauen. Dann dachte ich mir wenn ich eh das MB ausbauen muss, kann ich eigentlich auch gleich beim MB upgraden.
Da wäre so ein B550 bzw. x570 (x570 is doch Zen 3 rdy?) irgendwie gerade passend.
Gibts nen gravierenden Nachteil bei B550 zu X570?

Also unterm strich will ich mir endlich nen ordentlichen Kühler holen (der dann eben auch den Zen 3 kühlen soll) und
dabei würd ich irgendwie gerne das MB tauschen damit beide Nvmes voll angebunden sind.

Welches Board würdet Ihr empfehlen wenn ich 150,-€ ausgeben will maximal 180.-€. Wichtig wäre ein USB C anschluß wegen der Oculus Quest. Aber den haben soweit ich gesehen habe fast alle Boards.
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Ja es gibst einen gravierenden unterschied,falls relevant ist.
Bei X570 werden 2mal der M2 Port auf dem Board mit PCI-E 4.0 in X4 Lanes angebunden.
Bei dem B 550 Board ist nur der oberste m2 Port mit X4 Lanes angebunden und alle anderen,wenn mehr vorhanden sind
sind eingeschränkt in der Bandbreite bzw.bei der Anbindung.
 
Oben Unten