• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Mainboard kaputt - Falsches Netzteil?

lowfyr

Schraubenverwechsler(in)
Moin,

bin grade ein PC am zusammenbauen und hab beim Anschluss des Netzteils Probleme. Der CPU Lüfter dreht sich nachdem ich den Strom am Netzteil anmache kurz und das wars!

Hab ich ein falsches Netzteil benutzt und ist das Board jetzt kaputt??

Das Netzteil ist:
500 Watt Inter-Tech SL-500A Non-Modular
(externer Link: 500 Watt Inter-Tech SL-500A Non-Modular - Netzteile ab 500W | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks)

Mainboard:
ASRock AB350M-HDV
(link: ASRock AB350M-HDV AMD B350 So.AM4 Dual Channel DDR4 mATX Retail - AMD Sockel AM4 | Mindfactory.de)

Grafikkarte:
GeForce GTX 1050 Ti

+ SSD

Sowohl Grafik als auch SSD sind am Mainboard angeschlossen. Kanns sein das der Strom einfach nicht aussreicht oder ist das was anderes?! Falsch angeschlossen??

UPDATE:
Hab gerade die Grafikkarte rausgemacht um zu Testen obs zu wenig Strom ist. Resultat -> ES ist zu wenig Strom! Ohne Graka dreht sich der lüfter und der PC startet..

Was für ein Netzteil brauch ich jetzt?
 

Tolotos66

Volt-Modder(in)
AW: Mainboard kaputt - Falsches Netzteil??!

Manchmal frage ich mich, was Jemanden dazu verleitet ein €20,- Netzteil zu kaufen und auch noch gute Qualität zu erwarten. Ist nicht persönlich gemeint, lieber @TE, sonder mal so allgemein in die Runde geworfen.
Gruß T.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Mainboard kaputt - Falsches Netzteil??!

Du kannst auch mal ein Update des Bios ausführen, kann sein das dein Board die Grafikkarte nicht erkennt.
Das Netzteil ist aber wie hier bereits geschrieben nicht gut, solltest du gegen ein gutes Netzteil austauschen. Das Netzteil ist das Herzstück und alles hängt davon ab und auch im Notfall wenn es auf die Sicherungsabschaltung ankommt. Schlechte Netzteile können da auch teure Komponente mit in den Tod reise.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Mainboard kaputt - Falsches Netzteil??!

Das düfte in der EU gar nicht verkauft werden:
Jetzt weis ich auch wieso ich dich auf meiner Ignorier-Liste drauf habe... weil du immer solch ein Stuss von dir gibst... :D
Deine Kenntnisse sind gut und in der Regel auch sehr nützlich, aber manche Aussagen von dir wieder solch ein Unsinn nur um dich wieder mal ins Rampenlicht zu setzen. Da meine Goldwaage momentan defekt ist kann ich natürlich nicht mit dir mithalten... :fresse:

Sollte es vielleicht doch unterlassen deine Beiträge auf zuklappen... :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Mainboard kaputt - Falsches Netzteil??!

Aber wo steht das jetzt was davon, dass Netzteile mit passiver PFC nicht in der EU verkauft werden dürfen?
Ich seh da weder PFC noch Leistungsfaktorkorrektur in dem Artikel.

Auch in dem PCGHX Beitrag gibts da keine Anzeichen für.
Ne Fake PFC ist was anderes als der Unterschied zwischen vorhandeneraktiver und passiver PFC.
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Mainboard kaputt - Falsches Netzteil??!

Schluß mit der Haarspalterei.

Das Teil ist völlig veraltet und käme mir nicht in einen neuen PC.
Das kann natürlich jeder machen, wie er will.
 
Oben Unten