• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Mainboard defekt? Bildschirm schwarz

Virago123

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

ich hoffe ihr könnt mir mit meinem PC-Problem weiterhelfen. Denn nach dem Windows Login ist mein Bildschirm schwarz und nichts funktioniert (z.B. STRG+ALT+Entf). Im abgesicherten Modus habe ich im Geräte-Manager den Grafiktreiber deinstalliert und den Rechner neugestartet. Danach hat alles funktioniert, Treiber wurde neu installiert usw. Und dann beim Neustart, wieder dasselbe, Bildschirm schwarz.
Da ich ziemlich unerfahren bin, was PC's angeht, dachte ich mir "OK die Grafikkarte ist defekt, easy" Mit der neuen Zotac GeForce GTX 1660 SUPER AMP besteht aber immer noch dasselbe Problem...
Dann habe ich das Netzteil ausgetauscht "be quiet! PC Netzteil ATX 500W System Power 9 BN246" Aber weiterhin dasselbe Problem xD

Ist es das Mainboard? Der PCIe Steckplatz defekt? Oder bin ich komplett auf dem Holzweg?
Die Graka passt leider nicht auf den zweiten PCIe, da die Steckplätze für meine Festplatten im Weg sind.

Außerdem verbaut:
Gigabyte ga z77 ds3h Mainboard
i5 3570K 3,40Ghz CPU
8GB RAM

Ich hoffe, ich konnte alles verständlich erklären. Ich bin für jede Hilfe oder Idee dankbar!
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
Hast du nur den einen Ram Riegel?
Man könnte die Onboard Grafik der CPU verwenden. Dazu die externe GPU ausbauen und den Monitor ans Board anschliessen,wobei du hast ja schon eine neue Grafikkarte verbaut und eine sollte zumindest funktionieren.
NULL -Methode probieren (siehe Signatur)

Das System Power von Be Quiet hätte ich jetzt nicht gekauft,weil das eher für Office Systeme gedacht ist und so das Budget Netzteil von Be Quiet ist.Da hätte man besser zumindest das Pure Power 11 nehmen sollen.
 
TE
V

Virago123

Schraubenverwechsler(in)
Hast du nur den einen Ram Riegel?
ne 2x 4GB, ich weiß aber nicht welche.

Man könnte die Onboard Grafik der CPU verwenden. Dazu die externe GPU ausbauen und den Monitor ans Board anschliessen,wobei du hast ja schon eine neue Grafikkarte verbaut und eine sollte zumindest funktionieren.
die Mainboard Graka funktioniert, denn so läuft der Rechner seitdem.

NULL -Methode probieren (siehe Signatur)
okay, danke! Ich werds mal versuchen!!

Das System Power von Be Quiet hätte ich jetzt nicht gekauft,weil das eher für Office Systeme gedacht ist und so das Budget Netzteil von Be Quiet ist.Da hätte man besser zumindest das Pure Power 11 nehmen sollen.
alles klar.
 

D4rkResistance

Software-Overclocker(in)
Den Ram könnte man auch einzeln mal testen im zweiten Slot
Allgemein könntest du mal beide Ram-Riegel einzeln in allen 4-Slots testen. Wenn dann keine Konfiguration Besserung bringt, liegt es höchstwahrscheinlich schonmal nicht am RAM.

Da du aber schreibst. dass der PC bis zum Windows Login normal funktioniert und im abgesicherten Modus auch alles korrekt darstellt, tippe ich jetzt weniger auf ein Hardware-Problem. Scheint eher was Softwareseitiges zu sein. Entweder dein Windows hat ne Macke oder du hast den falschen Treiber für die Grafikkarten installiert. Obwohl ich da nicht mal weiß, ob das überhaupt noch geht, da ich seit Ewigkeiten keinen falschen Treiber mehr probiert habe! xD

Wenn du aber bei Nvidia den korrekten Treiber für deine Grafikkarte heruntergeladen hast (korrekte Windows Version; 32 oder 64bit?; korrektes GPU Modell), dann sollte es zumindest schonmal nicht daran liegen. Du könntest auch mal den Display Driver Uninstaller (DDU) herunterladen und damit im abgesicherten Modus den kompletten Nvidia-Treiber runterschmeißen! Dann nach dem Neustart und Windows Login den neuen (korrekten^^) Nvidia Treiber neu installieren! Wenn das keine Besserung bringt, vielleicht mal Windows neu aufsetzen?

Alternativ: https://support.microsoft.com/de-de...da9-9a99-9ed1a53b0d94?ui=de-DE&rs=de-DE&ad=DE
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten