Mad Catz oder Logitech? Perfekte Maus + Tastatur gesucht!

Hey_Stormhawkk

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Moin :),

ich wollte mal fragen was besser ist.
Bei den Mäusen: Mad Catz R.A.T. 7 oder die Logitech G502?
Bei den Tastaturen: Mad Catz S.T.R.I.K.E. 7 oder Logitech G710 Plus?
Habe mich auch schon erkundigt.
Mad Catz Rat 7 + Individualisierung
+ Tragekomfort
- Rost(?)

G502 +DPI
+ Tragekomfort


Mad Catz Strike 7 +Individualisierung
+ Touch Pad
+ austauchbare Tasten
+ Gummi bremsen (legt man z.B. an WASD, das spürt man die Begrenzung)
+ Tasten tauschbar
- Rubberdome
- Preis

Logtech G710 Plus: +Mechanisch
+ Preis

Letzte Frage: Könnte man nicht Theoretisch die Tasten der STRIKE gegen mechanische tauschen?

LG Steffen
 
Letzte Frage: Könnte man nicht Theoretisch die Tasten der STRIKE gegen mechanische tauschen?
Nö. Sind ja nicht die Keycaps, die da so schön mechanisch sind, sondern die Schalter - und die sind nunmal integraler Bestandteil von einer mechanischen Tastatur.

Was den Rest angeht - läuft denke ich auf persönliche Präferenzen hinaus. Ich habe hier selbst ne Kombination aus ner Cyborg RAT7 und G710+ stehen - besonders mit letzterer bin ich sehr zufrieden. Allerdings ist der Unterschied zu ner ausgeleierten Rubberdome-Tastatur meines Empfindens nach beim Spielen weniger gravierend als beim Tippen (in meinem Fall hauptsächlich Programmcode). Da fällt es schon eher auf, wenn nach wenigen Jahren jede Taste ein eigenes Anschlag-Verhalten aufweist. :P

Bei mechanischen Tastaturen würde ich aber auch mal die verschiedenen Switches ausprobieren. Ich persönlich mag die roten und schwarzen ohne spürbaren Druckpunkt überhaupt nicht und die blauen müssen es auch nicht unbedingt sein, wenn man nicht ständig die Soundkulisse von Battlefield 4 mit seiner Tastatur reproduzieren möchte - andere schwören aber darauf. Die G710+ hat braune, da fällt einem als langjähriger Rubberdome-User wohl auch die Umgewöhnung am leichtesten.

Was die Maus angeht... ebenfalls persönliche Präferenz, aber die RAT 7 ist auf jeden Fall in Ordnung, wenn auch für das Gebotene zu teuer. Ich meine, anschraubbare Ablage für den kleinen Finger, anpassbare Länge, alles super und besonders die Ablage möchte ich auch nicht mehr missen, aber eigentlich hatte ich die aus dem Grunde gekauft, dass mir bei sämtlichen Logitech-Mäusen in der Vergangenheit nach maximal einem Jahr der Mittelklick den Geist aufgegeben hat, ein paar Monate später das Scrollrad zickig geworden ist und nach maximal 2½ Jahren irgendeine Taste nicht mehr funktioniert hat.

Saitek kann es aber anscheinend auch nicht besser. Der Mittelklick von meiner Maus ist seit einiger Zeit (nach.. auch nicht ganz 1½ Jahren) nicht mehr 100%ig zuverlässig und reagiert ab und zu doppelt, obwohl ich den außer zum Granaten werfen in diversen Shootern fast nie benutze - und eine Daumentaste macht kein Klickgeräusch mehr (funktioniert aber noch). Trotzdem hoffe ich, dass die mich noch länger begleitet als die Mäuse vorher, denn ansonsten finde ich das Ding schon recht genial.


Edit: Und wer unter Linux nach jedem größeren Kernelupdate seinen Tastaturtreiber neu compilieren möchte, greift sowieso zur G710+ :ugly:
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück