• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Lüfter auf Abstand montieren - Wie?

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Lüfter auf Abstand montieren - Wie?

Moin,

ich habe hier ein Gehäuse wo zwei nebeneinander liegende einblasende Lüfter ihre Luft durch ein engmaschiges Gitter, dass man fast schon als groben Staubfilter bezeichnen könnte, einziehen. Dabei entsteht ein relativ deutliches Luftrauschen, was nach meinem Eindruck die Hauptlärmquelle im Gehäuse ist. Die selben Lüfter (Arctic F12 silent) sind auch ausblasend an deutlich gröberen Gittern montiert, wo sie leiser sind. Jetzt ist die Überlegung anstatt die Lüfter zu drosseln sie einfach mal mit leichtem Abstand zu diesem Gitter zu montieren. Kennt da jemand eine Möglichkeit? Vielleicht ein Set mit verlängerten Schrauben und Abstandshaltern?
 

Narbennarr

BIOS-Overclocker(in)
AW: Lüfter auf Abstand montieren - Wie?

Shrouds. Entweder fertige kaufen oder einen alten Lüfter ausschlachten.
Wenn du nur Abstandhalter nimmst, saugen die Lüfter ungewollt Luft durch den Spalt und kaum mehr durchs Gitter!
 
TE
Rolk

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
AW: Lüfter auf Abstand montieren - Wie?

Ok, dann weis ich jetzt auch was ein shroud ist. Bei diesen Phobya shrouds mit 7mm Stärke müssten sich die normalen Lüfterschrauben gerade noch nutzen lassen?
 

Narbennarr

BIOS-Overclocker(in)
AW: Lüfter auf Abstand montieren - Wie?

kommt drauf an welche Schrauben, Gehäuse etcetc , ansonsten einfach schrauben mit muttern nutzen (M3)
 
TE
Rolk

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
AW: Lüfter auf Abstand montieren - Wie?

Die normalen Standartlüfterschrauben wie sie jedem Lüfter beiliegen. Ich habe es mal versucht auszumessen. Könnte gerade so gehen, ich werde es merken. :daumen:
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Lüfter auf Abstand montieren - Wie?

Ich hab mir damals die billigsten Lüfter bestellt die ich bekommen konnte und hab einfach den Motor samt Streben mit der Spitzzange rausgeschnitten.
IMG_1310.JPG
 
G

gekipptesBit

Guest
AW: Lüfter auf Abstand montieren - Wie?

Versuch zunächst einen Lüfter leicht zu lösen das ein Spalt von einem Millimeter entsteht.
Wird es da merklich leiser dann denn anderen auch dazunehmen mit einem Millimeter Abstand.
Dieses dann durch Unterlagscheiben oder größeren Schraubenmuttern passend ausgleichen.
Mit schwarzem Klebeband den Spalt zwischen Lüfterrahmen und Gehäuse überbrücken.
Aber ich kann mir nicht vorstellen das die Arctic F12 silent so laut sein können, die drehen höchstens so 800U/min.
 
TE
Rolk

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
AW: Lüfter auf Abstand montieren - Wie?

Ich habe jetzt schon diese 7mm starken shrouds bestellt. Schlimmstenfalls sind halt wieder 10 € unnötig das Fenster raus. :-_-:

Alte Lüfter entkernen habe ich kurz überlegt, aber bei dem Gehäuse handelt es sich um ein enges mATX Gehäuse. Das würde mir einfach zu eng werden.

Die Arctic F12 silent sind frei drehend absolut nicht laut. Der "Lärm" muss durch das eng anliegende feinmaschige Gitter, durch das die Luft angesaugt wird, entstehen. Wobei Lärm übertrieben ist. Im idle ist es mir einfach einen kleinen zacken zu laut.
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Lüfter auf Abstand montieren - Wie?

Die Arctic F12 silent sind frei drehend absolut nicht laut. Der "Lärm" muss durch das eng anliegende feinmaschige Gitter, durch das die Luft angesaugt wird, entstehen. Wobei Lärm übertrieben ist. Im idle ist es mir einfach einen kleinen zacken zu laut.
Na ja, die Überflieger sind es nicht lautstärkemäßig durch das fehlende Rotorblattdesign und die extrem scharfen Kanten.

Die Oberklasse ist da schon wesentlich leiser:
be quiet! Silent Wings 3 PWM, 120mm Preisvergleich | Geizhals Deutschland,
Noiseblocker NB-eLoop B12-PS Preisvergleich | Geizhals Deutschland.

Den Be Quiet hört man nur bei Vollast, den Eloop fast gar nicht.
 
TE
Rolk

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
AW: Lüfter auf Abstand montieren - Wie?

Wenn die Arctic F12 silent direkt am Ohr 0,2 bis maximal 0,3 Sone machen ist das viel.
;)

Die eLoops sind natürlich besser und bei be quiet bin ich vom höchstens durchschnittlichen Luftdurchsatz nicht sonderlich überzeugt.
 
TE
Rolk

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
AW: Lüfter auf Abstand montieren - Wie?

Ich hab schon ein paar dutzend verbaut und mir waren sie zu laut.
Aber das ist subjektiv.

War das auch nicht das alte Modell mit 1350 rpm?


Edit:
Weil ich höre eigentlich auch die Flöhe husten. :ka:
 
Zuletzt bearbeitet:
G

gekipptesBit

Guest
AW: Lüfter auf Abstand montieren - Wie?

Kann man das Lüftergitter umbauen, also ein loses Gitter ist?
Oder fest verbaut das es durch Aufbohren der Löcher besser wird (Foto wäre hilfreich darüber)?
Oder Lüftergitter ersetzen durch doppelt übereinander gelegtes Fliegengitter vielleicht.
Ich habe bei meinem Gehäuse ein herausnehmbares Gitter mit Feinstaubfiltergewebe davor.
Das einzigste laute Problem ist mein Netzteillüfter gewesen.
Ich habe innen die durchsichtige Plastikabdeckung entfernt wo den Luftstrom angeblich verbessern soll.
Diese hatte zuvor den Netzteillüfter zu 2/3 gehindert seinen Luftstrom gleichmäßig zu verteilen.
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Lüfter auf Abstand montieren - Wie?

Das einzigste laute Problem ist mein Netzteillüfter gewesen.
Ich habe innen die durchsichtige Plastikabdeckung entfernt wo den Luftstrom angeblich verbessern soll.
Diese hatte zuvor den Netzteillüfter zu 2/3 gehindert seinen Luftstrom gleichmäßig zu verteilen.

Ganz schlechte Idee, diese Luftleitfolie hat ja einen Sinn.
So was wird nicht verwendet um das Netzteil künstlich lauter zu machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

gekipptesBit

Guest
AW: Lüfter auf Abstand montieren - Wie?

Wie ich an deinem Gehäuse entnehmen kann saugt er die Luft von oben an und bläst den Luftstrom unten und hinten raus.
Auch wenn es bautechnisch gegen die Regel sein sollte wegen dem obigen Luftgitter mit Staubschutzgewebe, ich würde es umgekehrt machen.
Kühler Luftstrom hinten unten rein und warme Luft oben raus. Hinten regelbar von ca. 300-800 U/min, oben fest auf jeweils 500-600 U/min und mit doppellagigem Fliegengitter als Staubschutz davor(mit flexiblen Klebemagnetleisten, wo man zuschneiden kann, fixieren)...
Das Lüftergitter ist demontierbar, umbaubar und säuberbar dadurch...
Siehe hier...
 

Anhänge

  • raijintek-styx-top-cover.jpg
    raijintek-styx-top-cover.jpg
    95,2 KB · Aufrufe: 193
Zuletzt bearbeitet:
TE
Rolk

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
AW: Lüfter auf Abstand montieren - Wie?

Wie ich an deinem Gehäuse entnehmen kann saugt er die Luft von oben an und bläst den Luftstrom unten und hinten raus.
Auch wenn es bautechnisch gegen die Regel sein sollte wegen dem obigen Luftgitter mit Staubschutzgewebe, ich würde es umgekehrt machen.
Kühler Luftstrom hinten unten rein und warme Luft oben raus. Hinten regelbar von ca. 300-800 U/min, oben fest auf jeweils 500-600 U/min...

Wie du es vorschlägst wollte ich es auch erst realisieren, aber laut diversen Erfahrungsberichten im Netz bringt es anderst herum signifikant bessere GPU Temperaturen. Für die CPU ist es wohl relativ egal.

Außerdem wollte ich nach schlechten Erfahrungen nie wieder einen einblasenden Bodenlüfter ohne sehr guten Staubfilter nutzen. :ugly:
 
R

Rotkaeppchen

Guest
AW: Lüfter auf Abstand montieren - Wie?

Moin,

ich habe hier ein Gehäuse wo zwei nebeneinander liegende einblasende Lüfter ihre Luft durch ein engmaschiges Gitter, dass man fast schon als groben Staubfilter bezeichnen könnte, einziehen. Dabei entsteht ein relativ deutliches Luftrauschen, was nach meinem Eindruck die Hauptlärmquelle im Gehäuse ist. Die selben Lüfter (Arctic F12 silent) sind auch ausblasend an deutlich gröberen Gittern montiert, wo sie leiser sind.
Ich habe eine Visitenkarte zwischen die Lüfter gesteckt und damit die von die beschriebenen Geräusche merklich minimiert. Die Luftströme der beiden Lüfter erzeugen Schwebungen, die man hört.
 
TE
Rolk

Rolk

Lötkolbengott/-göttin

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Lüfter auf Abstand montieren - Wie?

Mit den Arctic F12 PWM war ich vor einigen Jahren nicht zufrieden, die waren mir zu laut.
Aber da sie in letzter Zeit als günstige und gute Lüfter hier oft empfohlen werden sieht es so aus als wären sie besser geworden.

Ich persönlich bevorzuge die hässlichen Nocuta Lüfter.... denn sie sind nicht die schönsten aber dafür wenns silent, langsam drehend und noch mit gutem Luftdruck sein soll sehr gut.
Als Gehäuselüfter muss normal nicht über 800 U/min laufen, da finde ich die Nocuta NF-A14 ULN super, denn selbst mit 800 U/min was sie max drehen können sind sie so leise das sie kaum hörbar sind.
 
Oben Unten