• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Logitech G105 oder Razer Blackwidow Ultimate 2014

royaldoom3

Freizeitschrauber(in)
Hallo,
da meine alte Logitech G15 langsam den geist aufgibt bin ich auf der Suche nach einer neuen Tastatur für Office und Gaming.
Ich habe mal geschaut und mir die beiden Tastaturen rausgesucht. Die G105 kostet bei Amazon 49,99€ und die Razer bei Caseking im Angebot 79,90€. Die Razer ist eine mechanische, die Logitech eine Rubber Dome. Wie ich gehört habe sind die mechanischen besser als Rubber Dome bzw präziser und auch störunanfälliger? Bei meiner G15 sind jetzt ein paar Tasten mehr oder weniger ohne "Anschlag" und die Gumminippel unter den Tasten sind gerissen, wodurch wohl die Taste nicht mehr richtig funktioniert. Ähnliche Probleme hab ich bei mechanischen Tastaturen nicht, oder?

Lg
 
Zuletzt bearbeitet:

jamesblond23

PC-Selbstbauer(in)
Muss es denn blinken und blitzen? Sonst nimm ne Cherry mx 3.0.

Super robust und schreibt / spielt sich super. Das ist noch ne Tastatur und kein 144pixel Bildschirm :D


Rubber dome ist viel leiser, aber schwammiger im Gefühl. Wenn du alleine im zimmer bist --> mechanisch!

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
 

Amon

Volt-Modder(in)
Ich habe selbst die Razer und kann sie nur empfehlen. Beim tippen geht nichts über eine mechanische Tastatur.
 

JackA

Volt-Modder(in)
Pauschalisieren kann man hier nicht.
Wieso ich keine Razer kaufen würde: MX-Klone von Kailh zum Vollpreis verbaut (die taufen sie nur "Razer-Switch"). Dazu ist der OEM der Tastatur iOne, die mit Mechas im gleichen Preisbereich, nicht mithalten können.
Auch solltest du berücksichtigen, dass die Black Widow Ultimate absichtlich laut klickt. Das ist die Eigenschaft von den verbauten Schaltern.
Alternative, die günstiger ist, echte Cherry MX verbaut hat, aber qualitativ auf dem gleichen Niveau, da ebenfalls von iOne: Logitech G710 (62,-)

Wo wir bei der Black Widow Ultimate schon bei MX-Klonen sind, kannst du auch gleich zu der Havit RGB Mecha greifen. Günstiger als die Black Widow, ebenfalls clicky und du hast bereits RGB Beleuchtung, was normal gut mehr kostet bei Mechas, da viel aufwändiger zu realisieren.
Oder eben die Sharkoon Skiller Mech, da hast du dann Schalterauswahl und preislich bist du auch näher an der G105.
 

JackA

Volt-Modder(in)
Guck das du Cherry mx brown switches bekommst
Das meinte ich mit pauschalisieren. Die Schalterauswahl obligt komplett dem eigenen Geschmack. Ich würde zu MX-Blue oder Reds raten, da Browns nicht wirklich Feedback geben und sich eher wie defekte Reds anfühlen. Aber das ist eben persönliche Einschätzung.
Aber über Jahre der Mechaberatung kenne ich so ewig viele User die Anfangs zu MX-Browns gegriffen haben (ich selbst ja auch), da Feedback gewünscht aber MX-Blue zu laut (genau das ist es ja immer), aber überhaupt keine Ahnung hatten, wie sich lineare Schalter überhaupt anfühlen und nur aus dem Bauch heraus entschieden haben: "Ne, ohne Feedback kann ich ja garnet einschätzen, wann der Schalter auslöst".
Dann haben die mit ihren MX-Brown rumgedümpelt bis sie durch Zufall oder mal gewollt lineare Schalter ausprobiert haben und plötzlich merkten wieviel smoother die sich betätigen lassen, dabei spielt es überhaupt keine Rolle ob ich ein Feedback bekomme, man weiß es nach extrem kurzer Eingewöhnungszeit automatisch, wann die Switches auslösen, außer man hat garkein Gefühl und hämmert sowieso immer bis zum Bottom-Out durch.
*Aber dennoch gibt es auch wieder sehr viele User, die trotz Austesten der vielen Schaltertypen, letztendlich bei MX-Brown gelandet sind, da sie sich für diejenigen am besten angefühlt haben.

Also Fazit daraus: Ab in den Fachmarkt und ausprobieren, was für ein Schaltertyp einem liegt, das kann man sich net aus dem Internet erlesen, das muss das eigene Gefühl entscheiden.
 
Zuletzt bearbeitet:

JackA

Volt-Modder(in)
du hast nicht gelesen, was ich geschrieben habe?
Es gibt kein besser! dein Geschmack bestimmt, was dir am besten liegt!
 
TE
R

royaldoom3

Freizeitschrauber(in)
Meinte mit "besser" jetzt was langlebiger und störungsfreier ist. Bei Rubberdome hab ich bei meiner jetzigen nach ca 5 Jahre Nutzung festgestellt, dass diese Gumminippel unter den Tasten reißen können und somit der Tastendruck nicht mehr gewährleistet ist. Klar nach 5 Jahren kann man sich schon mal eine neue Tastatur kaufen aber das Aufreißen des Gumminippels unter der Taste kann ja theoretisch auch nach 6 Monaten passieren. Was kann bei mechanischen Tasten kaputt gehen?

Lg
 

jamesblond23

PC-Selbstbauer(in)
du hast nicht gelesen, was ich geschrieben habe?
Es gibt kein besser! dein Geschmack bestimmt, was dir am besten liegt!
Das ist richtig! Ich habe auch von mx blue (zu laut), zu mx red (zu viele Schreibfehler) und letztendlich zu mx brown gewechselt.

Die red war die schnellste Tastatur nach meinem Gefühl, aber ich hatte oftmals Buchstaben im Wort vertauscht, da ich nun nicht zwischen 1,8mm und 2,2 mm Tastendruck unterscheiden kann beim schreiben :D

Ich habe meine positive Äußerung zu mx brown nur gebracht, da ich sie für den besten allrounder halte. Wenn ich nur spielen würde am PC, dann krame ich meime mx Red wieder aus. Nur Word Dokumente verfassen die blue. Naja, da ich beides mache eben die brown.

Aber das MUSS wirklich erstmal jeder für sich herausfinden!

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
 

JackA

Volt-Modder(in)
Meinte mit "besser" jetzt was langlebiger und störungsfreier ist.
Also die Haltbarkeit ist auch identisch (wobei MX-Blue sogar mit den meisten Betätigungen garantiert wird).
Störungen können dir alle MX-Schalter geben (prellen) und bei Fehleingaben muss ich jamesblond23 zustimmen, da sind anfangs MX-Reds wirklich tricky.
Aber wie gesagt, jeder muss seinen eigenen Schaltertypen finden. Meiner ist MX-Red+MX-Blue, wobei ich auch mal gerne MX-Clear testen würde, weil mir MX-Brown einfach nicht genug Feedback geben (eher ein kratzender MX-Red).
 
Oben Unten