• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Lian Li 011 Dynamic XL Netzteil Problem

KraVaLL

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo.
Ich möchte mir das Lian-Li 011 Dynamic XL holen. WIe man auf dem Bild sehen kann, zieht sich das Netzteil am rechten Seitenteil des Gehäuses Luft. Mein Problem ist, dass das Gehäuse auf meinem Schreibtisch mit der hinteren rechten Seite direkt neben einem Schrank steht. Somit könnte das Netzteil nicht vernünftig Luft ziehen. Einen anderen Aufstellort auf meinem Schreibtisch gibt es leider nicht.
Kann ich da irgendwas machen oder sollte ich mich nach einem anderen Gehäuse umsehen?
120902420_3747212545311579_2728970319946019100_o.jpg
 

Lupoc

PCGH-Community-Veteran(in)
Bei mir steht kein Schrank, aber eine Hauswand. Lösung: Rechner 5cm nach links auf den Schreibtisch stellen. Fertig.
 

tripod

PCGH-Community-Veteran(in)
bei kleineren geräten sind meistens so kleine gummifüsschen dabei.
DSC_0305.JPG
schau mal, ob du nicht rein zufällig irgendwo noch solche rumliegen hast.
ansonsten gibt es die dinger für wenige euro in der bucht.
ich würde diese füsschen dann, jeweils einen, an der rechten seite des gehäuses oben links, oben rechts,
unten links und unten rechts ankleben. in schhwarz wird man die dinger kaum bemerken
und das netzteil hat, je nach höhe der füsschen, immer etwas luft.
 

Albatros1

Software-Overclocker(in)
Wenn das Netzteil die Luft sinnvoll nach außen zum Schrank blasen will sind 5cm Abstand schon sehr wenig. Aber je nachdem machbar. Leider ist imGahäuse kein Platz um es anders zu montieren. Bleibt wohl nur linke Seite oder min 5cm Abstand. Würde dann aber bei Belastung mal die entstehende Wärme beobachten. Handauflegen vielleicht. Es schaltet bei Überhitzung zwar ab, aber für die Haltbarkeit ist ein Betrieb an der Grenze nicht zu empfehlen.
Die Kühlung steigt mit der freien Ausblasstrecke. Bei 5cm ist die schon reduziert.
 

psalm64

PC-Selbstbauer(in)
Die Kühlung steigt mit der freien Ausblasstrecke. Bei 5cm ist die schon reduziert.
Es geht hier aber nicht um das Ausblasen, sondern um das Luft Ansaugen. Wenn Hinten zum Ausblasen mehr Platz ist, sollten rechts ein paar Zentimeter zum Ansaugen doch reichen. Bei den meisten Gehäusen wird die Luft ja von den Netzteilen von unten angesaugt und da ist ja bei den meisten Gehäusen zum Boden auch nicht sehr viel Platz.
 

Albatros1

Software-Overclocker(in)
Es geht hier aber nicht um das Ausblasen, sondern um das Luft Ansaugen. Wenn Hinten zum Ausblasen mehr Platz ist, sollten rechts ein paar Zentimeter zum Ansaugen doch reichen. Bei den meisten Gehäusen wird die Luft ja von den Netzteilen von unten angesaugt und da ist ja bei den meisten Gehäusen zum Boden auch nicht sehr viel Platz.
Bei mir wird die Luft aus dem Gahäuse nach draußen geblasen. Auch beim Ansaugen spielt der Abstand eine Rolle. Nur weil ein Hersteller etwas macht ist es noch lange nicht gut. Aber ich schrieb ja, 5cm. Das sind für mich deine angesprochenen" paar cm".
 
Oben Unten