• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

LG Ultrafine mit OLED-Panel: Neue Details zu den Monitoren

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu LG Ultrafine mit OLED-Panel: Neue Details zu den Monitoren

Es gibt neue Dteails zu den bereits im Januar angekündigten LG Ultrafine mit OLED-Panel. Die Monitore richten sich an professionelle Nutzer und sind daher nicht mit Gaming-Features ausgestattet.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: LG Ultrafine mit OLED-Panel: Neue Details zu den Monitoren
 

theGucky

PC-Selbstbauer(in)
Also professionelle Anwender würden auch durch eine Hertz-Verdoppelung zu 120 bestimmt Willkommen heißen. Weil dadurch alles weniger ruckelig auf dem Bildschirm ist und dadurch angenehmer für die Augen wäre.

Zum letzten Satz...der 48" für Spieler? Weder kann der gut im Wohnzimmer wegen der Krümmung für Konsolen stehen, noch kann der gut wegen seiner Größe auf dem Schreibtisch Platz finden.
Das einzige wäre tatsächlich, wie im Bild des verlinkten Artikels gezeigt, eine Art 1-Mann Gaming-Station. Aber wer macht das schon...und dafür wäre der 48" womöglich zu klein XD,
 

doedelmeister

Freizeitschrauber(in)
3-4k fürn 27-32 Zöller, Schnapper :P

Ich bin ja kein Knauser und hab hier schon ein guten und teuren IPS stehen, aber das ist dann doch zu viel. Ausserdem trau ich der OLED Technik nicht. Habe hier doch stundenlang im Homeoffice das gleiche Warenwirtschaftssystem sowie Chrome / Outlook an den selben Stellen. Hätte da doch die Befürchtung dass das einbrennt.
 

Ericius161

PC-Selbstbauer(in)
Jeah, dann dauert es nicht mehr lange, bis OLED sich weiter durchsetzt und auch für die breite Masse bezahlbar wird.
48 Zoll gehen auf dem Schreibtisch mit OLED erstaunlich gut. Zum einem kann man viel angenehmer recht nahe davo sitzen, als bei herkömmlichen Monitoren, zum anderen aber auch, weil die nicht diesen riesigen ausschweifenden Standfuß habe wie z.B. die Monitore von Samsung. So kommt es, dass der CX besser auf meinen Schreibtisch passt, als der C32HG70.
 

TheFanaticTesters

Software-Overclocker(in)
Frage mich wie das mit den Burn in aussehen wird besonders im Pc Bereich ja nicht ohne da gewisse Symbole ja doch stunden und stunden immer da sind....
 

bloodycorrey

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Schon erstaunlich,
nutze jetzt meinen LG C9 65"TV für alle Bereiche meines PCs mit 4K@120hz - Grandioses Bild, GSync voll Spieletauglich.
Kostet ca 1500€.
Und jetzt soll eine kleinere 27" Version die nur 4k@60hz schafft das doppelte kosten ?
Ähhhhhhhhh NEIN!
 
Oben Unten