• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

LG 27GL63T-B - Unscharf, Bildfehler in 2d/videos/spielen

Lichterflug

Software-Overclocker(in)
Hallo zusammen,

heute ist mein neuer Monitor angekommen: LG 27GL63T-B. Nach ewiger Suche nach einem G-Sync compatible-Gerät und bis 144Hz, gabs den LG für 250€. Kein Pixelfehler, soweit gut.

Sämtliche Texte haben jedoch eine klare Treppchenbildung. Auch Bilder sind plötzlich "pixelig". Mein 2ter Bildschirm (Benq GW2760S) hingegen hat ein schönes Bild. Man sieht direkt den Unterschied zum IPS-Panel, aber aktuell habe ich das Gefühl das die Farben völlig falsch sind. Zuviel Helligkeit und zu hoher Kontras. Justiere ich das per OnScreen Control nach, wirds eher schlimmer als besser.
ClearType ist bereits aktiv und ich hatte auch nochmal die Kalibrierung ausgeführt. Der Treiber zum LG ist ebenfalls installiert. Angeschlossen über HDMI (weil DP-Kabel zu kurz).

Wäre der Windows Hintergrund und die Schrift ein Spiel, würde ich sagen das Antialiasing nicht eingeschaltet ist.
Dazu kommt, dass ich einen Strich übers gesamte Bild habe, der mal oben/ mal unten das Bild unterteilt. Nicht nur in Spielen sondern auch im 2D/Windowsbetrieb während dem Scrollen oder beim Verschieben eines Fensters wird das Fenster zerstückelt. Man hat das Gefühl die Reaktionszeit liegt bei 1 Sekunde statt bei 5ms.

Diablo 3 habe ich eben probiert. Darin habe ich ungefährt 500 verschiedene Auflösungen zur Auswahl von jeweils 50-144Hz für verschiedene Auflösungen. Ich dachte die Hz-Skalierung macht der Monitor/ die Grafikkarte automatisch. In Path of Exile das gleiche Problem, nur ohne die 500 Auflösung. auch das Profil "Schneller" bzw. Faster macht keinen Unterschied.

Jemand eine Idee was das Problem ist?

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
AW: Neuer Monitor - Schrift unscharf

Die Hertzzahl und Auflösung werden bei Nvidia(GPU) Systemsteuerung beide zusammen unter Anzeige/Auflösung ändern die Optionen angezeigt und auch die entsprechende Hertzzahl
zu den möglichen Auflösungen die der Monitor unterstützt.Bei AMD GPU sollte auch nicht viel anders sein.Was für eine GPU haste den überhaupt?
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Neuer Monitor - Schrift unscharf

Versuch mal die Schärfeeinstellung.
Einfach mal etwas runter stellen.
 
TE
Lichterflug

Lichterflug

Software-Overclocker(in)
AW: Neuer Monitor - Schrift unscharf

Mein PC - Copy&Paste aus meinem Profil ("Eintrag ändern" einfach ignorieren... )

ProzessorEintrag ändern
Intel Core-i5-2500K
MainboardEintrag ändern
ASUS P8P67 LE-B3
ArbeitsspeicherEintrag ändern
24GB G.Skill DDR1600
Festplatte(n)Eintrag ändern
Samsung 840 Evo 500GB, 8TB (NAS)
GrafikkarteEintrag ändern
KFA² 1070 EX
SoundEintrag ändern
onboard
NetzteilEintrag ändern
beQuit Straight Power CM-E9 580W
GehäuseEintrag ändern
Xigmatek Midgard
BetriebssystemEintrag ändern
Windows 10

Der "Strich" ist ähnlich wie bei abgeschalteten Vsync die Bildunterbrechung und tritt auch in Videos auf. Dadurch ist der Monitor kein bisschen zu gebrauchen.

In den Nvidia einstellungen wird korrekt fullhd bis 144 hz angezeigt. Eingestellt hatte ich testweise auch auf 60hz. Macht aber keinen Unterschied. Warum die Frage, falls es eine war?

Wo kann man denn in Win10 die.Schärfe einstellen?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Lichterflug

Lichterflug

Software-Overclocker(in)
AW: Neuer Monitor - Schrift unscharf


Dann probiere ich morgen ob es einen Unterschied macht, wenn ich den anderten 60Hz Monitor abklemme. Na das wäre ja was.

Erst eine 1tb Nvme gekauft die nicht erkannt wird und jetzt rumliegt und dann einen 2ten Monitor der fürn Hintern ist.
 

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
AW: Neuer Monitor - Schrift unscharf

Dann probiere ich morgen ob es einen Unterschied macht, wenn ich den anderten 60Hz Monitor abklemme. Na das wäre ja was.

Erst eine 1tb Nvme gekauft die nicht erkannt wird und jetzt rumliegt und dann einen 2ten Monitor der fürn Hintern ist.

Wo wolltest du die NVME-SSD denn eigentlich auf dem Board hinstecken :huh:

Und das Probleme auftreten wenn Monitore mit unterschiedlichen Frequenzen genutzt werden ist eigentlich weithin bekannt und es gibt hier im Forum dutzende (wenn nicht schon sogar huntert!) Threads zu diesen Problemen!
 
TE
Lichterflug

Lichterflug

Software-Overclocker(in)
AW: Neuer Monitor - Schrift unscharf

Wo wolltest du die NVME-SSD denn eigentlich auf dem Board hinstecken :huh:
In diese x4-Adapterkarte. Es ist ja auch nur eine SSD in einem anderem Format und da kein Treiber notwendig ist, dachte ich mir, sollte das klappen. War halt ein Tagesangebot statt 180€ nur 150€ und ich wollte nicht erst eine 1tb ssd kaufen. Die kosten ja fast das gleiche.

das Probleme auftreten wenn Monitore mit unterschiedlichen Frequenzen genutzt werden ist eigentlich weithin bekannt (..)
Problemlösungen sucht man erst, wenn sie auftreten. Ich hatte das Modell gegoogelt, aber mich nicht mit sämtlichen möglichen Problemen auseinandergesetzt.
Wenn das Frequenzproblem gar so unbekannt ist, wäre ein Hinweis im pcgh+ Artikel zum Vergleichstest der Monitore hilfreich gewesen.

B2T:
Zweiter Monitor abgeklemmt und keine Probleme mehr.
Heute kam außerdem mein längeres DP-Kabel. Mit DP am LG + HDMI (statt DVI) am Benq gibts keinerlei Probleme mehr. Weder im Spiel, noch Video, noch Windows. Außerdem wird nun auch die Gsync-Kompatibilität korrekt im NVidia Treiber angezeigt, das war mit HDMI nicht der Fall.

Überhaupt einen neuen Monitor zu kaufen hatte ich aber grundsätzlich gar nicht vor (daher auch nicht mit der Thematik beschäftigt), wenn nicht am Sonntag mein vorheriger Monitor (Samsung T220) den Geist aufgegeben hätte. Das war also eher spontan.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Aber wenns nur mit dem einen Monitor alles schön geht, dann ist es ja relativ sicher, dass es an den unterschiedlichen Refreshraten liegt.
Musst halt jetzt überlegen ob Du unbedingt zwei Monitore brauchst oder nicht.

Ich hatte hier auch schon drei Monitore nebeneinander stehen, am Ende tuts aber auch einer.
 
Oben Unten