• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Laptop muss her

rxamax

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Moin,
nach langen Diskussionen soll nun ein Familien Laptop angeschaft werden. Es stehen nun 2 Laptop's zur Auswahl:
  • DELL XPSTM M1530 den billigsten für 899
  • Fujitsu-Siemens Amilo Xi 1554, 17" HD, Intel Core 2 Duo T7200, 2000 MHz, 2048 MB, 240 GB, 256 MB ATI Mobility Radeon X1900, MS Windows Vista Home Premium, WLAN, DVD+/- Brenner 999
Der Siemens hat zwar eine bessere Grafikkarte, dafür ist die Auflösung des Monitors aber viel höher. Ich denke man wird mit beiden auch ein wenig spielen können. Zu welchem würdet ihr tendieren? Preis sollte auch ein Rolle spielen.

Gruß rxamax
 

exa

Volt-Modder(in)
wenn ihr schon ein os habt, schau dich mal auf one.de um, da sie nbs sind ganz ok...
 
TE
R

rxamax

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Danke erstmal für eure Antworten. Habe hier in einem anderen thread gelesen, dass die one Laptops keine gute Qualität haben. Schaue mich aber trozdem gleich da mal um. Habe gerade auf der Dell Seite gestöbert. Wenn man ein Inspiron Laptop konfiguriert bekommt man mehr für seinen Geld.(man bekommt nen mobilen Penryn Dual Core T8100 statt nen T7250). Kommt der Preisunterschied durch einen besseren Service zustande oder ist das einfach abzocke?
 

Adrenalize

BIOS-Overclocker(in)
Kommt der Preisunterschied durch einen besseren Service zustande oder ist das einfach abzocke?
Beim XPS steht was von Premium support vor Ort, beim anderen nur Abholservice. Außerdem hat das XPS vermutlich ein etwas hochwertigeres Gehäuse (evtl. Alu? Leider findet man nirgends Info zum Material) und wiegt ein paar Gramm weniger bei gleicher Größe.

Tipp: Dell bietet da für gerade mal 30 EUR mehr ein besseres Panel mit höherer Auflösung, 1440x900 statt 1280x800, das sollte man mit auswählen.
 
TE
R

rxamax

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Habt ihr sonst noch Erfahrungen mit Laptops anderer Hersteller und könnt mir was empfehlen?
 

Adrenalize

BIOS-Overclocker(in)
Meine Schwester hat einen der günstigeren HP Pavilions. Von der Verarbeitung her find ich den recht gut, allerdings halt AMD CPU drin und keine dedizierte Grafik, gibt aber welche, mit denen man auch spielen kann. Einige sogar mit Core 2 Duo.

Wie der Service von HP ist, kann ich leider nicht sagen.
 

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
Bei Fujitsu-Siemens kann ich die Lifebooks empfehlen. Bisher immer sehr gute Erfahrungen damit gemacht.
 

Pokerclock

Moderator
Teammitglied
Was ich schon mal zu one.de Notebooks gesagt habe.

Ich wiederhole es oft aber auch gerne. Kauft bitte keine One.de-Notebooks. Insbesondere das Gehäuse wird euch zum verzweifeln bringen. Das sind billig aus Taiwan hinzugekaufte Barebones deren Spaltmasse und Abmessungen nicht unbedingt für die verbaute Hardware gemacht sind. Sowohl Größen als auch Temperaturabhängig.

Die Folgen sind schwerwiegend. Herausgebrochene Stecker-Buchsen (insbesondere USB), Herausgebrochene Display-Panels, ein schlimmes Knarzen beim Auflegen der Hand zum Schreiben auf der Tastatur. Konnte ich alles bei meinem Freund mitansehen. Und der geht wirklich mit seiner teueren Technik wie mit rohen Eiern um. Zudem durfte ich mich persönlich schon mal mit dem "technischen Support" auseinandersetzen.

Die gebotenen Innerein sind zwar für den Preis einen Blick wert. Jedoch sollte man bei Notebooks immer die Gehäusequalität mit in die Kaufüberlegung hineinziehen.
 
Oben Unten