Laptop der Freundin brummt lästig

_maxe

PC-Selbstbauer(in)
Laptop der Freundin brummt lästig

Hallo an alle,

Es handelt sich hier um den Acer Aspire S3-391. (Link werde ich nachreichen, das Internet reicht hier gerade nicht dazu aus um den geeigneten zu finden ^^ )

In letzer Zeit fällt mir immer häufiger auf das der Laptop meiner Freundin wirklich lästig brummt.
Da der Laptop manchmal an den TV angeschlossen wird zum Serien schauen geht ihr das sicherlicher auf die nerven.

Ich dachte mir man könnte das leicht lösen durch Anpassen der Lüfter.
Aber in Speedfan werden mir leider garkeine angezeigt :<

Einen besonderen Leistungsausschlag konnte ich nicht feststellen beim hochdrehen der Lüfter, RAM ist sogut wie immer bei 60% Auslastung, CPU meist so bei 9-13%.

Habe im Internet etwas geforscht und anscheinend ein häufigeres Probleme bei ihrem Laptop.

Jetzt wollt ich mich mal an die Profis wenden, habt ihr vielleicht noch eine Idee wie man die Geräusche des Laptops etwas reduzieren könnte?
 
AW: Laptop der Freundin brummt lästig

hast du mal nachgeschaut, ob der Lüfter/Kühler verdreckt ist, hatte ich schon bei einigen Laptops
 
AW: Laptop der Freundin brummt lästig

Wenn dir deine Freundin etwas wert ist kauf ihr einen neuen Laptop, am besten in pink!

Mal ernsthaft: Das Teil ist eher ein Netbook als ein Laptop von der Hardware her. Trotzdem werden die Dinger echt laut wenn sie unter Last stehen. Schau mal ob irgendwelche Dienste die ganze Zeit die CPU belasten und schieß die ab. Lüfter saubermachen ist natürlich eine Möglichkeit, aber daran zu kommen ist echt nicht einfach.
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Laptop der Freundin brummt lästig

So würd ich vorgehen:

1) Kühler auf gröbere Vermutzung prüfen und ggf. reinigen, sonst wird das Teil heiß und dreht voll auf.
2) nachschauen ob alle Schrauben beim Kühler fest angezogen sind. Wenn die locker werden hat der Kühler keinen Kontakt, das Teil wird heiß und dreht voll auf.
3) Wenn der Lüfter einen Lagerschaden hat kann man den recht günstig tauschen. Kostet maximal 30 Euro, einfach mal im Internet googeln nach einem Lüfter für das Modell

Eine Neuanschaffung wär Blödsinn, das Teil sieht hübsch aus und ist von der Hardware her noch recht aktuell!

Aber da das Teil keine Leistung bringt tippe ich mal drauf dass deine Freundin den Laptop öfter auf ihren Knien ruhen lässt oder auf der Couch bzw. im Bett. Meine macht es so, und dann ist der Kühlkörper nach einem oder 2 Jahren voll mit Fussel, die man auf einmal als Filz vom Kühler abziehen kann und danach ist das Book wieder schön leise. :)

Kurz gesagt: Wird mal Zeit für ein bissl Putzen ;)

Wenn dir deine Freundin etwas wert ist kauf ihr einen neuen Laptop, am besten in pink!

Mal ernsthaft: Das Teil ist eher ein Netbook als ein Laptop von der Hardware her. Trotzdem werden die Dinger echt laut wenn sie unter Last stehen. Schau mal ob irgendwelche Dienste die ganze Zeit die CPU belasten und schieß die ab. Lüfter saubermachen ist natürlich eine Möglichkeit, aber daran zu kommen ist echt nicht einfach.

1) An den Lüfter zu kommen ist kein Problem. Die Ganze Bodenplatte ist auf einmal verschraubt. Danach ist man schon am Ziel.

https://www.youtube.com/watch?v=IO9YXLW7FdA

2) Das Teil ist ein Ultrabook und hat mindestens einen i3, SSD und 4GB Ram, gabs jedenfalls auch mit i5, keinesfalls is der eine Krücke
3) 9-13% CPU-Auslastung ist jetzt nicht gerade viel...
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Laptop der Freundin brummt lästig

wie alt ist das teil? evtl. ist die wlp auf der cpu/ gpu eingetrocknet und muss erneuert werden. lüfter reinigen ware bestimmt auch nötig. ist in dem dvd laufwerk eine dvd eingelegt? oder ist es eher ein klackern o.ä. was von der festplatte kommen kann?
 
AW: Laptop der Freundin brummt lästig

Kleiner Tip zum Wärmeleitpaste erneuern bei einem Book, solltest du das vorhaben:

Oft werden verschiedene Chips mit einem Kühler abgedeckt, und bei der CPU ist dann WLP drauf und bei einem anderen ein Pad. Lass das Pad lieber wo es ist, weil meist gleicht dass einen Höhenunterschied aus zu dem die WLP nicht fähig ist.

@drstoecker: Ultrabooks haben keine Laufwerke. ;)
 
AW: Laptop der Freundin brummt lästig

Das ging ja fix hier, danke für alle antworten.

Jap ist noch recht aktuell,
I3 4gb Ram und wie ich bei den recherchen festgestellt habe tatsächlich auch eine kleine ssd(20gb).
Werd ihn mal die tage auf machen und etwas säubern mal schauen was ich da drin so finde.

Hat jemand noch eine Idee wie man ne art Lüfterkurve erstellen könnte? Laut hwmonitor wird das Teil kaum heiß und trotzdem drehn die Lüfter hoch.
Und speedfan zeigt halt leider garkeine Lüfter an.^^
 
AW: Laptop der Freundin brummt lästig

kann man im uefi irgendwas an der einstellung zu den lüftern verändern?
(bei note- oder ultrabooks is das generell eher selten, oder? )
 
AW: Laptop der Freundin brummt lästig

Ja wenn ich das richtig im Kopf habe kommt man garnicht ins uefi menü, das ganze flashen mag ich auch nicht.^^
 
Zurück