• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kopiert oder inspiriert? Asrock spottet über Ähnlichkeiten bei MSI- und Asus-Mainboards

SilentHunter

Software-Overclocker(in)
Geschmeidige 1516 Euro brüllt der Asus-Marktschreier und wenn er nicht gestorben ist dann röchelt er noch weiter. Die spinnen die Römer von Asus. Sammlerraritäten mal aussen vor ist kein aktuelles MB den Preis aufgrund seiner Austattung wert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Xzellenz

Software-Overclocker(in)
Asrock tut gerade so, als ob MSI und ASUS je eine Eins-zu-eins-Kopie ihres X570 Aqua plagiiert hätten. Ist es etwa schon ein Plagiat, wenn man nur das selbe metallische Farbschema und RGB verwendet? Weil nichts anderes ist es was MSI und ASUS gemacht haben. Dann könnte sich ja auch der Mainboard-Hersteller der als erstes ein Mainboard mit weißem Farbschema und RGB-Geschwurbel auf dem Markt brachte darüber beschweren, dass andere Hersteller auch weiße Mainboards mit RGB-Geblinke anbieten.

Niemand...
Ich habe Weiß erfunden!

Niemand...
Ich habe Schwarz erfunden!

Niemand...
Asrock: Ich habe "Metal Look" mit RGB erfunden!
Da hat Fler aber noch ein Wörtchen mitzureden. Waren bestimmt seine Ideen :ugly:
 

Maxxx80

Kabelverknoter(in)
Ob nachgemacht oder nicht.
Das 570er Board von ASRock war quasi nicht erhältlich, ich hätte gerne eines gehabt und kenne auch andere die gerne eines kaufen würden.

Von da her ist es eigentlich egal.
Also falls es jemand für den Am4 570er nachbauen will gerne, immer her damit.
 

Shinna

Software-Overclocker(in)
Nicht, wenn es um die Stromversorgung geht. Da ind sie hier nd da grenzwertig, oft aber sehr gut. Und ja, MSI hat Autoübertaktungsfunktionen. Ob man die mag oder nicht, darüber kann man steiten. Ich finde es nicht gut
Auf dem gleichen Kanal findest Du auch 1 oder 2 Videos zum Thema MSI und x570. ;) Bis zum Tomahawk, Unify bzw. ACE(und teurer) war das auch eher ziemlicher Murks den MSI gebaut hat.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Zum Glück kopiert niemand die minderwertigen Mosfet von Asrock, zum Glück
Auch das ist ehrlich gesagt völliger BS. Am Anfang wurden die 70 bzw. 90A SPS von Infineon samt Controller auf vll. einer Handvoll Mainboards verbaut. Die hatten auch entsprechende Preise. Alles andere hatte Vichay, Intersil und IR drauf. Auf dem MSI x570Pro-A waren nicht mal DrMOS drauf. Das sind ganze normale High und Lowside FETs verbaut. Ähnliche VRMs findet man zT immer noch auf sogar aktuellen Boards. Die Einstiegsmodelle von Gigabytes B550 zBsp. haben auch OnSemi Grütze drauf. Die wurden ebenfalls von allen 4 großen Herstellern verbastelt. Da nehmen sich ASUS, ASrock, Gigabyte und MSI absolut NICHTS.

Alles was die großen 4 unterscheidet ist das BIOS. ASrock hat da aber Fortschritte gemacht. Das BIOS von meinem alten x570 Taichi war echt, sagen wir mal, gewöhnungsbedürftig. Das wurde aber auch mit der Zeit besser. In der Qualität nehmen sich die Hersteller alle nichts mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DAU_0815

Guest
Alles was die großen 4 unterscheidet ist das BIOS.
Und die Gestaltung der Kühlkörper sowie deren Anbindung unterschiedet sich auch merklich. MSI scheint die eher günstigen Mosfet durch gute Kühlleistung zu kompensieren. Relevant ist, was hinten raus kommt und wenn bestimme Asrock Board massiv drosseln, weil die Spannungswandler überhitzen, dann sollte man das durchaus erwähnen und im Einzelfall vor dem Kauf genauer hinsehen. Es gibt genug Tests dazu.
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
Kopiert oder nicht. Irgendwie sind physikalisch halt die Grenzen gesteckt, wie eine wakü am Mainboard aussehen sollte. Und kein Hersteller wird wissentlich Blödsinn Designen nur damit es optisch anders ausschaut. Noch dazu gibt es auch genaue Spezifikationen, von daher sehen natürlich alle Boards sehr ähnlich aus. Was ASRock damit sagen will erschließt sich mir nicht.



ASRock sind sicher nicht schlecht. MSI aber auch nicht, poste mal die Benchmark wo MSI mit Abstand hinten sind, das ist ziemlich unglaubwürdig.

Ich habe noch keinen Asus-Monoblock in der Hand gehabt, aber die haben in der Vergangenheit zumindest auf Fotos deutlich anders ausgesehen und sowohl für Asrocks Aqua als auch komplett gekühlet MSI kann ich dir versichern: Deren Optik ist nicht technisch bedingt, sondern designt. Beim Z490 Aqua kann ich rund ein Pfund Metall abschrauben, ohne dass sich an der Funktion überhaupt etwas ändert.


Es wäre also leicht möglich, diesen Platinen einen anderen Look zu verpassen, wenn man sich nicht von der Konkurrenz inspirieren lassen würde. Asrocks Vorwurf ist also durchaus berechtigt.

Zum Glück hat noch NIE jemand Asus' schwarz-rotes ROG-Design, MSIs riesige Edge-Kühlkörper oder Gigabytes 3/4/7/9-Namensschema adaptiert. Wo kämen wir da auch hin, wenn Mainboards für ähnliche Zwecke einander ähneln würden? Am Ende käme noch ein Hersteller auf die Idee, beinahe alle PCB-Layouts in zwei verschiedenen Produktlinien zu recyclen (beispielsweise für extreme und für fatalistische oder für Pro- und Gaming-User), die sich nur durch die Farbe und maximal einen Controller mehr/weniger unterscheiden, um so die eigene Präsenz fast ohne Aufwand zu verdoppeln.
 

latiose88

Freizeitschrauber(in)
Auf dem gleichen Kanal findest Du auch 1 oder 2 Videos zum Thema MSI und x570. ;) Bis zum Tomahawk, Unify bzw. ACE(und teurer) war das auch eher ziemlicher Murks den MSI gebaut hat.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Auch das ist ehrlich gesagt völliger BS. Am Anfang wurden die 70 bzw. 90A SPS von Infineon samt Controller auf vll. einer Handvoll Mainboards verbaut. Die hatten auch entsprechende Preise. Alles andere hatte Vichay, Intersil und IR drauf.

Was heißt denn IR ausgeschrieben und was ist das denn für ne Firma, also was macht die denn so alles?
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Entgegen einiger Empfehlungen habe ich bisher immer zu Asus gegriffen anstatt Asrock.
Und bin damit ganz gut gefahren.
 
Oben Unten