• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kopfhörer mit Mic Setup oder gleich GamingHeadset?

GTAPLAYER

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Kopfhörer mit Mic Setup oder gleich GamingHeadset?

Hallo zusammen

Ich bin nach ca. 5 Jahren wieder auf der Suche nach einem neuen Kopfhörer.

Zur Zeit habe ich einen HyperX Cloud 2 mit dem ich zufrieden war, bis das Mic anfing sporadisch zu brummen und die Leder-Ohrpolster anfingen abzublättern.

Nach langem Suchen bin am überlegen, ob es sich noch lohnt einen Gamingheadset zu kaufen, da HIFI Kopfhörer so gelobt werden.

Mein Anwendungsbereich liegt zurzeit im Gaming (GTA 5, LoL, GW2) mit Freunden (Teamspeak), Musik hören (Pop, House, Rock) sowie Filme schauen am PC.

Mein MB wäre Asus Z370-F

Jetzt habe ich mal folgende Optionen aufgestellt:

1. Gaming Headset
steelseries Arctis Pro + GameDAC
steelseries Arctis Pro (Wireless)
Astro A50

oder

2. Kopfhörer/Mic/Soundcard Setup
Beyerdynamic DT 770 Pro 250 Ohm
Antlion ModMic V5
Creative Sound BlasterX G6 (USB)

Ich würde mich freuen, eure Meinung zu hören was zur zeit die beste Auswahl wäre. Budget liegt bei ca 280 Euro.

GTAPLAYER
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
G

GTAPLAYER

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Kopfhörer mit Mic Setup oder gleich GamingHeadset?

Danke für die schnelle Antwort. Meine Frage wäre, was mit denen von mir genannten Headset/Kopfhörer ist. Leider kann ich von Amazon nicht bestellen und das von dir gelistete Modell gibts leider nicht in meiner Umgebung....
 

WaldemarE

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kopfhörer mit Mic Setup oder gleich GamingHeadset?

Was soll damit sein?
Es ist ein ehemaliger Basslastiger 300€ Kopfhörer (eigentlich perfekt für deine Games und die Musikrichtung)
Naja falls du nicht 1,5 Monate warten willst/kannst greifst du zum nächst günstigeren Angebot für 105,33€.

Hier noch Reviews zum KH:
A Basshead's Delight: The V-Moda Crossfade M-100 | InnerFidelity

https://headfonics.com/2016/02/the-m100s-by-v-moda-revisited/

V-MODA Crossfade M-100 | Headphone Reviews and Discussion - Head-Fi.org

Test: V-Moda Crossfade M-100, DJ-Kopfhoerer - AMAZONA.de
 

DuckDuckStop

Software-Overclocker(in)
AW: Kopfhörer mit Mic Setup oder gleich GamingHeadset?

Philips shp 9500 für 95€ per eBay aus China + 3,5mm boommic.

Ich würde weder eines der genannten Headsets, noch die Kombination aus dt770 + modmic kaufen.

Im übrigen hast du mit keiner Silbe in deinem startpost erwähnt, dass du wissen willst was wir von den genannten Modellen halten.

Alternativ ginge auch ein cooler Master mh 752 oder ein Sennheiser pc37x. Nur fürs zocken und bisschen voicechat muss man keine 300€ ausgeben, auch nicht in der Schweiz (oder Österreich, hab vergessen in welches der beiden Länder Amazon nicht liefert).
 
TE
G

GTAPLAYER

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Kopfhörer mit Mic Setup oder gleich GamingHeadset?

Vielleicht sollte ich die Frage anders stellen. :) Welche von den von mir aufgelisteten Headset würdet ihr empfehlen?
 

fipS09

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kopfhörer mit Mic Setup oder gleich GamingHeadset?

Von deinen aufgelisteten finde ICH das Beyerdynamic am besten, aber das bringt dir ja nix. Was wir hier super finden, muss sich für dich nicht toll anhören, das ist extrem subjektiv.
 

cryon1c

Lötkolbengott/-göttin
AW: Kopfhörer mit Mic Setup oder gleich GamingHeadset?

Steelseries und Astro würde ich nicht anfassen wenn es um halbwegs vernünftigen Klang geht. Dazu sind Astro-Headsets noch portable Schraubstöcke, die sind etwa so bequem wie Ziegelsteine auf den Ohren. Soll Köpfe und Ohren geben die das aushalten, ich hab aber noch niemanden getroffen wo es passt.

Willste ein gutes Headset, dann sieh dich bei AudioTechnica um:
Vorteile - offen oder geschlossen, sau bequem, extrem gutes Mikrofon, was nur durch ein geiles Kommentator-Headset (wie die Sennheiser HMD Serie) oder eben ein gutes Kondensatormikro übertroffen wird, recht robust und geiler AudioTechnica Klang. Kann für viele aber extrem flach ausfallen, daher bitte testen vorm kaufen.
Nachteile: Preis. Sie sind schlicht und einfach nicht als günstig zu bezeichnen, fertig.

Beyerdynamic geht, das MMX-300, blöd nur das es ein Beyerdynamic 770 ist mit Mikro dran und fettem Aufpreis dafür - lohnt sich also technisch nicht.

Den besten Klang den ich bei einem Headset zuvor hatte (in beide Richtungen, auf die Ohren bei mir und übers Mikro raus):
Sennheiser HMD26-II-100

Mit fettem Abstand zu jedem anderen Headset. Isoliert gnadenlos gut (basiert ja auch aufm HD-25), ist bequem und weltweit geschätzt von Kommentatoren. Jeder hat schon mal einen Kommentator durch dieses oder baugleiche Headsets gehört (gibt halt mehrere Modelle). Heißt aber nicht das im Kopfhörer-Teil nur Grütze rauskommt, der Klang ist für die Form entsprechend gut.
Es gibt da nur n Problemchen - 450€ Headset, 100€ Kabel fürs Headset und n Mischpult oder Audio Interface sollte man dafür schon aufstellen, was noch mal nen Hunni oder mehr aus der Tasche saugt. Aber jeden Cent wert die Dinger.
 

Hubacca

Software-Overclocker(in)
AW: Kopfhörer mit Mic Setup oder gleich GamingHeadset?

Wenn du noch wartest werden bestimmt noch einige Antworten mit den unterschiedlichsten Empfehlungen kommen. Das Problem ist das KH einfach Geschmackssache sind und jeder subjektiv den einen oder
anderen KH gut findet und andere sind einfach schlecht oder Schrott oder passen nicht oder .... unabhängig von den technischen Daten,Messungen, Qualität des zum testen verwendeten Soundmaterials, Berücksichtigung das der Schädel von verschiedenen Menschen auch unterschiedlich ist usw.
Deswegen ist es immer am besten zu testen und sich selbst eine Meinung zu bilden. Sonst bekommst du hinterher mal ein Gerät in die Hand das als total beschissen abgeurteilt wurde, aber dir besonders gut gefällt und
deiner Meinung nach wesentlich besser ist als das hoch gelobte Teil.

Zu deiner Auswahl:
Ich besitze ein Steelseries Siberia 800 und ein Astro A40. Beides sind eigentlich top Gaming Headsets, wobei das A40 auch für HiFi ganz gut geeignet ist.
Von den neuen Steelseries Arctis lese ich leider sehr viele schlechte Berichte/Bewertungen in denen viele Nutzer das Arctis mit dem Siberia vergleichen und doch sehr entäuscht sind -
manchmal über den Sound, manchmal über den Tragekomfort, Verarbeitung usw.
Das Astro A50 kenne ich nicht aber damit verhält es sich ähnlich und wenn ich von meinem A40 ausgehe dann würde ich das auch nicht empfehlen da es einfach Headsets gibt die meiner Meinung nach besser und sogar günstiger sind.

Der DT770 ist eigentlich auch kein HiFi Kopfhöhrer sonder fürs Studio gedacht, aber wie ich finde eine gute Wahl nur solltest du vielleicht die 32Ohm Version in Betracht ziehen und erstmal mit dem Onboard Sound testetn ?
Zum Mikro kann ich nix sagen da ich das Beyerdynamic Gear als das beste Mikro (von allen getesteten Headsets) halte. Leider hat der DT770 keine passende Klinkenbuchse.
Vielleicht solltest du mal den Beyerdynamic Custom One mit Gear Mikro in Betracht ziehen ? Der entspricht dem Custom Game ist klanglich dem DT770 sehr ähnlich, aber etwas flexibler durch die mechanisch verstellbaren
Bassreflexöffnungen.
 

kasiii

Freizeitschrauber(in)
AW: Kopfhörer mit Mic Setup oder gleich GamingHeadset?

ist klanglich dem DT770 sehr ähnlich

Unähnlich meintest du bestimmt. Der Custom One Pro Plus bzw. das Custom Game sind trotzdem tolle Kopfhörer!

Ein externes Mikro (und ggf. ein Interface) ist eigentlich immer ein Upgrade in der Soundqualität. Allerdings stimmt auch, dass für Voice-Chat eigentlich nicht notwendig ist. Ich empfinde ein externe Mikro aber als ein mega Komfort Upgrade. Nebenbei wirst du in Sachen KH total flexibel.

Mit Interface + Mic + Arm könntest du auch dein Cloud weiter verwenden. Einfach neue bequemere Ohrpolster holen und gut.

Edit: Hast du mal versucht nachzuvollziehen woran das Brummen liegt? Verwendest die SoKa vom Cloud 2?
 
Oben Unten