• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kompakter PC für die Wohnwand

Dwayne1988

Freizeitschrauber(in)
Kompakter PC für die Wohnwand

Ich möchte gerne einen PC für die Wohnwand meiner Eltern zusammenstellen.
Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten...

1: PC bestehend aus Athlon II X4 + 4GB DDR3 1600 + M-ATX Mobo + AMD HD 7770 in einen guten hübschen Gehäuse stecken was günstigste Variante da Hardware vorhanden.
Alternative hübsches Kompaktes Stand Gehäuse neben dem TV.

- Probleme:
-- 1: Bauhöhe da fächer etwa 15 bis 16 CM erlauben nur, einbau der HD 7770 problematisch da ATX Bauhöhe zu hoch.
-- 2: Ohne HD 7770 fehlt Grafikpower da nur Onboard HD 3000 vorhanden.
-- 3: Stromverbrauch + Hitze

2: Einen PC zu bauen bestehend aus AMD 5350, ITX Mobo, 4GB DDR3 + Gehäuse.
Spiele könnte man später ja mit Steams In-Home-Streaming umsetzen.

- Probleme:
-- 1: Anschaffungskosten deutlich höher, wobei der Stromverbrauch da wohl ausgleichen könnte und ein guter BD Player würde wohl auch bis 200 Kosten.


Wieso das ganze?
Problem war das meine Eltern eine CD Sammlung haben und diese zu Digitalisieren wäre eine heiden Arbeit und die Übersicht wäre wohl auch kaum vorhanden, jeder am Smartphone paar CDS hat weis wie unübersichtlich das wird.
Ein DVD/BD Player finde ich jetzt nicht so toll, das ich sie als Tote Medien empfinde und Kompaktanlagen recht teuer sind und die Edifier C2 Boxen genug Power haben.
Mit einen Raspberry PI war die umsetzung nicht möglich, da der CD Support fehlt oder besser gesagt Unbrauchbar ist.

Was ich am liebsten hätte wäre ein Sparsamer PC der Support für Amazon Prime Video, CD/DVD/BD Support hat, Modernes Kompaktes Case was sich in der Wohnwand macht, Simples Gaming erlaubt, Stream auch akzeptabel. Support für DVB C wäre auch Interessant da die Sky Humax Reciver eher als unnötige Hardware empfinde. Steuerung über einen Smartphone zum Music hören ohne extra Fernsehn anhaben zu müssen.

Irgendwelche Ideen wie man das ganze einfach und Kostengünstig Realisieren kann?
 
TE
D

Dwayne1988

Freizeitschrauber(in)
AW: Kompakter PC für die Wohnwand

Leider wird das nichts, der Blöde Schrank hat nur 12 CM hohes Fach wobei es eher 11 sind.
Ein stand Gehäuse neben TV wäre sonstige Alternative.
 
Oben Unten