• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

KH+Mic oder Headset bis 80 Euro gesucht!

Roli

Freizeitschrauber(in)
Moinsen,

mein altes 20 Euro Speedlink (ohnehin kaum benutzt) ist nun endgültig defekt.
Ein neues muss her, und folgendes wäre schön:

Komfort: Muss für Brillenträger geeignet sein und darf nicht drücken. Schön wäre auch, wenn es keine heißen Ohren verursachen würde wie mein altes.
Klang: Ich bin Logitröt-40€-Speaker gewöhnt. Bin gespannt, was es alles zu erleben gibt. Die vielen Themen hier und anderswo versprechen ja völlig neue Klangwelten, wenn man statt Headset auf gute KH umsteigt.
Surround-Effekt wäre schön, also Gegner in Shootern hinter mir wahrnehmen. Habe noch nicht ganz verstanden, ob das Spiel das automatisch übernimmt bei einem Headset, oder man ein X.1, ob nun virtuell oder nicht, kaufen muss.
Klinkenstecker wäre schön, damit ich es auch fürs Handy nutzen kann.
Bringen integrierte USB-Karten denn etwas?

Ein Mikro brauche ich auch, sofern kein Headset empfohlen wird.
Musikalisch höre ich zu 80% elektronische Musik, habe also nichts von einem KH, welcher einen supertollen Klang hat, aber Bässe nicht vorhanden sind. In jedem Test stand zu lesen, dass Headsets übertrieben basslastig klingen, während KH oft zu wenig Bass darstellen. Wäre von beidem nicht begeistert, aber im Zweifelsfall sollte Bass vorhanden sein, sonst ist ja auch irgendwie der Witz der elektronischen Musik nicht mehr gegeben ;)

Tja was noch, keine Ahnung. Habe mangels gutem Headset eigentlich immer mit Speakern gespielt und gehört...

Gruß und Danke!
 

LukasGregor

Software-Overclocker(in)
mhm....die wirklichen HiFi-KH sind leider ein bischen über deinem Budget...du könntest die Superluxx mal probieren oder den Logitech UE 6000;)
empfehlen kann man in dem Preisbereich auch noch ein Hyper X Cloud(ist rebrand vom QH 90/ der QH 85 wäre dann offen).
oder du nimmst den KH auf dem sie basieren: den Takstar HI2050;)

Mic ist dann das Zalman Z1
 
TE
Roli

Roli

Freizeitschrauber(in)
Welches Superluxx wäre das denn?
Wie gut oder schlecht sind das Logitröt und das Superluxx im Vergleich zum Hyper-X Cloud?
 

Klinge Xtream

Software-Overclocker(in)
Ich betreibe ein QPAD QH-85 mit einer Xonar DX und ich bin sehr zufrieden damit.
Ein kleiner Hinweis vorweg. Für die QPAD- 85/90 und das Hyper X Cloud 1 sollte man definitiv eine Soundkarte haben.
Wenn ich das Mikro in den Onboard stecke, bin ich im TS zu leise und die Sprachqualität ist unterirdisch. Mic an der Xonar und meine Stimme ist engelsgleich ;)
Auch der Klang profitiert deutlich von der Xonar DX (gegenüber ALC 892).

Wenn es preislich passt, würde ich wie schon oben empfohlen die Takstar+extra Mikro+Xonar DGX empfehlen.
Als Alternative eines der genannten Headsets inkl. SoKa.

Meine Meinung zu virtual Surround (Dolby Headphone):
-macht den Klang kaputt und verschlingt Details
-die Ortung wird mMn nicht besser
 
Zuletzt bearbeitet:

Patapon

Freizeitschrauber(in)
Ich betreibe ein QPAD QH-85 mit einer Xonar DX und ich bin sehr zufrieden damit.
Ein kleiner Hinweis vorweg. Für die QPAD- 85/90 und das Hyper X Cloud 1 sollte man definitiv eine Soundkarte haben.
Wenn ich das Mikro in den Onboard stecke, bin ich im TS zu leise und die Sprachqualität ist unterirdisch. Mic an der Xonar und meine Stimme ist engelsgleich ;)
Auch der Klang profitiert deutlich von der Xonar DX (gegenüber ALC 892).

Wenn es preislich passt, würde ich wie schon oben empfohlen die Takstar+Zalman+Xonar DGX empfehlen.
Evtl. kann dir ja noch jemand eine bessere Kombi empfehlen.

Meine Meinung zu virtual Surround (Dolby Headphone):
-macht den Klang kaputt und verschlingt Details
-die Ortung wird mMn nicht besser

Also ich verstehe immer nicht warum das Zalman Mic in den Himmel hochgelobt wird und das dann die Stimme engelsgleich wäre:huh:
Aus eigener Erfahrung, hatte immer gute Headsets Steelseries/Logitech/Sennheiser Game One .... und da hatte ich eine gute klare Stimme, laut meiner Kollegen im TS/inGame Voice.

Zur reinen Kommunikation, also ohne engelsgleicher Stimme reicht es aus.

Beim Zalman Mic versteht man mich, aber ich bin bisschen leiser als sonst und meine Stimme soll nicht klar sein, sondern bisschen blechern klingen.
 

chewara

Freizeitschrauber(in)
also ich habe einiges durch, angefangen mit dem Logitech G430, dass ich relativ schnell austauschen wollte, weil.. plaste. Habe es dann mit dem Xonar DG(X) + Superlux HD681 + Zalman Mic Probiert, Sound mMn besser, Mikro wurde in TS stark bemängelt. dann habe ich mir den Hyper X Cloud (1, nicht 2) besorgt. und bin zufrieden damit
 

Klinge Xtream

Software-Overclocker(in)
also ich habe einiges durch, angefangen mit dem Logitech G430, dass ich relativ schnell austauschen wollte, weil.. plaste. Habe es dann mit dem Xonar DG(X) + Superlux HD681 + Zalman Mic Probiert, Sound mMn besser, Mikro wurde in TS stark bemängelt. dann habe ich mir den Hyper X Cloud (1, nicht 2) besorgt. und bin zufrieden damit

Bei dem Zalman Mikro gehen die Meinungen ja gut auseinander. Ich selbst habe keinerlei Erfahrungen damit. Habe nur gelesen für normale TS Sessions mit push-to-talk passt das.
Es soll auch schon ganz gut mit Onboardchips harmonieren, wohingegen das Mic der QPAD und Kingston Headsets mMn eine SoKa braucht.

@Patapon: Du musst schon richtig lesen! Ich bezog die engelsgleiche Stimmwiedergabe auf meine Kombi ( Xonar DX + QPAD QH85), nicht auf das Zalman Mic.
 

Kindercola

Software-Overclocker(in)
habe selber das Zalman, ich finde es gut und meine Kollegen haben sich auch noch nicht beschwert.... man versteht mich sogar wenn es mal vom Kabel abfällt... zwar nicht mehr klar und deutlich, aber es kommt noch was an. Dafür hängt es aber auch an meiner kleinen Xonar U7 - ohne SoKa finde ich den Mikrosound persönlich aber auch nicht gut.
Bei meinem Kumpel sieht die Sache wieder anders aus. Er muss es exakt ausrichten damit es "gut" klingt... und ist dementsprechend auch nicht ganz so zufrieden. Aber für das bisschen TS reicht das allemal

Für die paar Euro erhält man halt den Durchschnittsbrei der an fast jedem Headset dranklebt... was will man auch von den paar Euro verlangen :schief:

Ansonsten würde ich mir in diesem Preisbereich das Hyper Cloud X kaufen. Hat das ein gutes rundes Gesamtpaket :daumen: . Damit macht man defintiv nichts verkehrt.
Ob du dann die wahnsinnige Soundoffenbarung raushörst, bleibt dir und deinen Ohren überlassen :). Aber steigere dich da nicht so dolle rein... meine Freundin hatte damals gegenüber meinen alten Headset und meinem Philips X1 kaum Unterschiede wahrgenommen.
 

Körschgen

BIOS-Overclocker(in)
Das Zalman Mic muss man erstens richtig einstellen (Pegel richtig setzen etc) und zweitens ist es Glückssache.

Ich hatte schon zwei nebeneinander, von denen eins vollkommen in Ordnung und das andere scheußlich klang.

Qualitätsschwankungen halt.

Hab bei mir auf dem TS zwei mit dem Zalman, beide vollkommen OK und besser als die Logitech Dinger, die sind totaler Müll.
Ich kann die samson Go Mics empfehlen (zum Beispiel das Go-Mic direct + USB Verlängerung)

Kopfhörer sind dann die üblichen Kandidaten....wurden ja bereits genannt.
 

LukasGregor

Software-Overclocker(in)
@Roli...5min im Forum und du weißt welche Superluxx ich meine;)

Ja das Zalman ist nichts besonderes, aber billig und ausreichend. Es gibt leider einige Montagsgeräte und es muss richtig eingestellt werden bzw. harmoniert mit manchen Soundchips einfach nicht. Nur solange mich alle verstehen reicht mir das - was ich höre ist mir wichtiger.

Headsets haben ihren schlechten Ruf ja deswegen, weil sie viel günstigere Einzelkomponenten zu einem überteuerten Preis verkaufen. das qpad ist hier eine Ausnahme.
Auch die Sennheiser sind bei weitem nicht die schlimmsten, man muss nur den Sennheiser Klang mögen. - der G4me One liegt nur meilenweit über dem genannten Budget und auch den kann man sich günstiger mit nem ModMic und einem Sennheiser KH bauen, aber Sennheiser zockt einen nicht so schlimm wie viele Gaming-Marken ab, wo man 150€ für SuperLuxx-Klang zahlt.
Über die vers. Steelseries kann man streiten, find sie pers. nicht zu überzeugend.
Logitech ist halt meistens Plastikschrott!
 
Oben Unten