• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kennt sich hier jemand mit Fliesen und Duschbereich abdichten aus?

TE
R

-RedMoon-

Guest
geht ja rucki zucki hier :daumen:

Ich habe in meinem Bad eine Duschtasse und eine Wanne nebeneinander. Beides soll jetzt raus und dafür eine große 140m Duschtasse rein (nicht ebenerdig, sondern auf kleinem Sockel, da der Ablauf nicht tief genug ist). Danach kommen auf die alten Fliesen neue Riesenformat (60 oder 100cm) Fliesen drauf. Die neue Duschtasse kommt auf einen Sytroporträger oder einen speziellen Fuss (Kaldewei Conoflat).


Das ganze Wassergedöns soll ein Installateur machen. Fliesen verlege ich selber.


Ich weiß allerdings nicht, ob ich den Duschbereich nun irgendwie noch mit so Dichtbändern und einem Gummianstrich (Knauf Dichtset) abdichten soll oder nicht.
Unter der alten Duschtasse ist der nackte Betonboden und an den Seiten unter der Duschtasse das Mauerwerk ohne Putz. Da würde ich sowieso nichts dicht bekommen, außer ich verputze den Sockel und mache den Boden glatt, was aber nicht geht, da dort Installationen verlaufen (Wasser, Abwasser).
Der Installateur meint, da braucht man nichts mehr abdichten, bei Fliese auf Fliese geht da nicht mehr viel durch, weil die Fugenfläche kleiner wird.
Nur rund um die neue Duschtasse ein Schalldichtband, und wenn ich unbedingt will vorher ein Dichtband drunter und gut ist. Keine Ahnung ob das stimmt.

Das Haus ist von 1992, wurde da nicht schon abgedichtet?
Wie soll ich da ran gehen, ohne viel Zeitaufwand?"
 
TE
R

-RedMoon-

Guest
hier mal ein Foto. Habe noch nichts demontiert außer der Kabine. Wie es unter der Duschtasse aussieht habe ich durch zwei Öffnungen am Sockel gesehen
bild.jpg
 
TE
R

-RedMoon-

Guest
Unebenheiten gibt es keine. Die alten Fliesen sind wirklich sehr sauber verlegt worden damals. Bin bei sowas extrem pingelig
 

shootme55

BIOS-Overclocker(in)
je größer desto schwerer sind fliesen zu legen. Weis jeder der schonmal eine 100x100 Fliese gelegt hat :D

Kenn mich aus, hab schonmal zugeschaut. ;)
 

Combi

BIOS-Overclocker(in)
bei grossen fliesen musst du:
1. einen ebenen untergrund haben
2. unter den grossen fliesen,gleichmässig kleber haben,sonst bricht dir irgendwann eine mit ner hohlen stelle drunter einfach durch.

den untergrund unter der duschtasse,mit einem wasserundurchlässigen anstrich versiegeln.
is blöd,wenn du nach nem jahr ein leck hast,das wasser sich sammelt,erst der mieter darunter es merkt und du mit nem vorschlaghammer alles abreissen musst.
was auch top ist und modern,anstatt ner duschtasse,mosaikboden und glastüren,wenn der abfluss tiefer versenkt werden kann.
günstiger,schöner und viel spielraum für designs.

ansonsten,eben drunter versiegeln,schallentkoppeln, und am besten ausschäumen,mit sanitärschaum,aber dran denken,die duschtasse zu beschweren.
wenn du fliesenbreite platz am rand der d.tasse hast,evtl,ne revisionsklappe einbauen,bei defekten,oder austausch musste nich alles demolieren.
 

-Kerby-

Software-Overclocker(in)
Ich mach mal morgen ein Foto von unserer Dusche. Da haben wir es per Mosaik gemacht, damit auch Alternativen hast.

So, hier das Foto:

20150627_155801.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten