• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kein 5.1 Sound mit Blu Ray Player

Stiffmeister

Software-Overclocker(in)
Hi Leute,

wie Ihr der Überschrift bereits entnehmen könnt, bekomme ich in Kombination mit meinem Blu Ray Player keinen 5.1 Sound.

Hier erstmal meine aktuelenn Komponenten:

TV 42" Lg 3200 Scarlet
LG Blu Ray Player BP-620
Sound System Teufel Concept S m. Aktiv-SW
AV Receiver Yamaha RX-V661
Sat Receiver Sky Reiver m. HD

Das System ist momentan so verbunden:

-TV per HDMI jeweils an Blu Ray Player und Sat Receiver angeschlossen
-Subwoofer mit entsprechendem Kabel an den Anschluss am Yamaha Receiver
-5 Lautsprecher sind auch entsprechend am Receiver Angeschlossen (siehe Foto)

-Da mein Blu Ray Player nur einen "Optischen Anschluss" hat, habe ich diesen mit dem Receiver mit dem passenden Anschluss verbunden (siehe Foto) Anschluss nennt sich (DVD optical) dies habe ich auch unter dem entsprechenden Input Kanal ausgewählt
-Meinen Sat Receiver habe ich über das Koaxialkabel mit dem AV Receiver verbunden (siehe Foto) dies habe ich auch unter dem entsprechenden Input Kanal ausgewählt

So nun zu dem Problem:

BEI BEIDEN KOMPONENTEN ERHALTE ICH EINE SOUNDAUSGABE, JEDOCH BEKOMME ICH SURROUND SOUND NUR WENN ICH EINEN FILM AUF DEM SAT RECEIVER SCHAUE, BEI DEM BLU RAY PLAYER NIXXXXXXX!!! :daumen2:

Das Optische Kabel habe ich jedoch am TV Receiver angeschlossen und hier funktioniert der Surround Sound ohne Probleme. :(

Ich hoffe, dass ich Hilfe bekomme und jemand das Rätsel für mich lösen kann.
 

Anhänge

  • IMG_2337.JPG
    IMG_2337.JPG
    1,6 MB · Aufrufe: 161
  • IMG_2339.jpg
    IMG_2339.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 196
  • IMG_2342.jpg
    IMG_2342.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 160

T'PAU

Software-Overclocker(in)
Im Yamaha-Menü den optischen Eingang entsprechend den BD-Player Einstellungen konfiguriert?
Mal auf "Bitstream"-Ausgabe gestellt (Bild 1)?

Auch wenn's bei deinem Yamaha eigentlich nicht notwendig ist (da er die hochauflösenden DD/dts-Formate der Blu-ray, die nur über HDMI reinkommen, nicht unterstützt), würde ich BD-Player und Sat-Receiver per HDMI an den Yamaha anschließen und von dort aus mit einem HDMI-Kabel zum TV gehen. Man spart sich so auch die zwei optischen Kabel. ;)
 
TE
S

Stiffmeister

Software-Overclocker(in)
Hi! Was genau meinst du mit deiner ersten Frage? Sorry is bissel Neuland für mich! Was ist denn Bitstream Ausgabe? Wegen HDMI schau ich morgen mal und schreib was dazu.
 

blue-moon42

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo,

laut Bild sieht man aber das als Input ->CD und aus Output->DVD gewählt wurde.Müsste das nicht bei Beiden auf DVD stehen:huh:Muss ja nix zu bedeuten haben, ich mag es eben korrekt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Spinal

BIOS-Overclocker(in)
Ist im ersten Screenshot das OSD vom Receiver oder vom Bluray Player zu sehen? Ich nehme mal an vom Bluray. Ich würde auch mal auf Bitstream schalten. Sieht sonst alles ganz funktionstüchtig aus :)

bye
Spinal
 

T'PAU

Software-Overclocker(in)
Hi! Was genau meinst du mit deiner ersten Frage? Sorry is bissel Neuland für mich! Was ist denn Bitstream Ausgabe? Wegen HDMI schau ich morgen mal und schreib was dazu.
Naja, kann man im Yamaha-Menü beim optischen Eingang ähnliches einstellen wie im BD-Player Menü? Sollte natürlich das gleiche sein oder auf "Automatik" o.ä. stehen.
 
TE
S

Stiffmeister

Software-Overclocker(in)
Habe es auf automatisch stehen! Habe aber auch schon versucht die Kanäle auf Optisch/Koax zu stellen. Brachte aber nix!
 
TE
S

Stiffmeister

Software-Overclocker(in)
Hallo, laut Bild sieht man aber das als Input ->CD und aus Output->DVD gewählt wurde.Müsste das nicht bei Beiden auf DVD stehen:huh:Muss ja nix zu bedeuten haben, ich mag es eben korrekt.

Probier ich auch!!

Kann es auch zu Problemen führen wenn ich die Kabel welche von den hinteren Boxen kommen Verkehr angeschlossen habe? (Ich mein an der Box am roten Anschluss und am receiver am Schwarzen)?

Hat zwar vermutlich nix mit meinem aktuellen Problem zu tun, interessiert mich trotzdem!
 

T'PAU

Software-Overclocker(in)
Kann es auch zu Problemen führen wenn ich die Kabel welche von den hinteren Boxen kommen Verkehr angeschlossen habe? (Ich mein an der Box am roten Anschluss und am receiver am Schwarzen)?

Hat zwar vermutlich nix mit meinem aktuellen Problem zu tun, interessiert mich trotzdem!
Von der elektrischen Seite betrachtet ist es kein Problem. Bei der falsch angeschlossenen Box bewegt sich halt die Membran gegenläufig, also nach innen statt nach aussen (oder umgekehrt). Sollte man evtl. hören können.
Also besser alle Boxen gleich (und richtig!) anschliessen.
 

wobix

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hat es einen bestimmten Grund warum den AVR nicht als solchen benutzt, sondern nur als Soundanlage? Normalerweise kommen die quellen alle nur über hdmi in den AVR und dann durch einen hdmi out an das Ausgabegerät, in deinem Fall der Fernseher. Möglicherweise löst das schon dein Problem, weil dann möglicherweise die BluRay schon als solche erkannt wird. Dann brauchst du auch die optischen Kabel nicht. Macht halt Sinn da man dann am AVR die Quellen durchschalten kann. Oder hat der AVR kein hdmi through? Dann machts Sinn wenn du auch ohne AVR Fernsehen willst
 
TE
S

Stiffmeister

Software-Overclocker(in)
Hat es einen bestimmten Grund warum den AVR nicht als solchen benutzt, sondern nur als Soundanlage? Normalerweise kommen die quellen alle nur über hdmi in den AVR und dann durch einen hdmi out an das Ausgabegerät, in deinem Fall der Fernseher. Möglicherweise löst das schon dein Problem, weil dann möglicherweise die BluRay schon als solche erkannt wird. Dann brauchst du auch die optischen Kabel nicht. Macht halt Sinn da man dann am AVR die Quellen durchschalten kann. Oder hat der AVR kein hdmi through? Dann machts Sinn wenn du auch ohne AVR Fernsehen willst


Probiere ich heute nochmal aus und gebe ne Rückmeldung....

Habe jetzt Bitstream im Menü des Players aktiviert und musste feststellen, dass keine Soundausgabe statt fand.
Dann habe ich das Koaxialkabel abgezogen, welches auch auf einem DVD Anschluss dran war und schon hatte ich Sound und bekam auch das Surround Logo angezeigt.. :)

Jetzt habe ich aber nur noch bei den Koax Anschlüssen einen der sich CD nennt. Wenn ich ihn daran anschließe muss ich dann aber manuell den Input auf CD wechseln so dass auch dort Sound kommt. (trotz den Einstellungen AUTO), bzw. (Koax, optisch).

Werden diese Probleme behoben, sobald ich alles auf HDMI anschliesse?

Mein Receiver hat ja 3 HDMI Anschlüsse (2x Eingang, 1x Ausgang)
Muss ich also von Blu Ray Player und Sat Receiver je ein Kabel an einen Eingang anschliessen und dann eines vom Ausgang direkt an den TV?
Wenn ja, wie wechsel ich dann zwischen den beiden Geräten hin und her?

Sorry, bin Obernoob auf dem Gebiet :ugly:
 

wobix

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hi, sry habe mich etwas kurz gefasst, war aufm iPhone geschrieben...
Ja das Problem sollte dann behoben sein, weil du nur noch die hdmi benötigst, diese dann wie du schon richtig erkannt hast von bluray Player und Sat Reciever in die Eingänge des AVR und den Fernseher in den Ausgang vom AVR.
Dadurch wird Bild und Ton (Nebeneffekt: es wird synchron übertragen) nur noch über hdmi übertragen und du musst nur noch eine Quelle auswählen, nämlich bluray oder sat.
Die Quelle solltest du mit deiner AVR Fernbedienung umschalten können, meistens eine sind es feste Tasten die genauso beschriftet sind wie auf dem AVR, also in deinem Fall "DVD" und "DTV/CBL".
Auf deinem Fernseher kannst du dann auf dem einen vom AVR kommenden hdmi stehen lassen und brauchst dort nicht nochmal extra umschalten.
Dass die Quelle DVD heißt macht auch keinen Unterschied wenn du du da den BluRay Player einsteckst, es sei denn dein BluRay Player kann 3D und der AVR nicht, dann funktioniert das das 3D halt nicht.

Nachtrag: habe mir gerade mal das Datenblatt angesehen, ich glaube der kann weder hdmi through noch 3D, dann musst du deine konfig entweder so lassen wie sie ist, oder der AVR muss beim Fernsehen immer an sein und auf 3D musst du verzichten (falls dein bluray player das kann)
Oder aber, falls dein Fernseher 2 Eingänge hat Steckst du den Sat Reciever auf Eingang 1 des Fernsehers und den hdmi out des AVRs auf Eingang 2, dann kannst du den bluray Player an den AVR anstöpslen und hast zumindest über den bluray Player nur hdmi über den AVR benutzt.
 
Oben Unten