• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kaufberaturng: Mikrofon für Teamspeak

KevinMeyer1992

Komplett-PC-Käufer(in)
Guten Tag Leute :)

ich bin auf der Suche nach einem neuen Mikrofon. Bisher hab ich das Speedlink Capo Tischmikrofon für 11€.
Speedlink Capo Desktop und Hand Mikrofon: Amazon.de: Musikinstrumente

Ich habe mir bei Amazon das Razer Kraken 7.1 Chroma und das Roccat Kave 5.1 Analog bestellt. Ich war Soundtechnisch natürlich überhaupt nicht begeistert, das Kraken hat zwar eine recht gute Mikroqualität gehabt, was meinen Leuten im TS direkt gemerkt haben, aber ist vom klang her einfach zu schlecht. Das Analoge 5.1 Headset, hatte ein grottenschlechtes Mikrofon und viel zu wenig Bass, war aber positiv überrascht, das es wirklich 5.1 war, wovon ich bisher dachte, das es kaum möglich ist. Naja. Jetzt habe ich mich entschieden einen soliden Stereo Kopfhöhrer zu kaufen und ein externes Mikrofon.

Als Kopfhöhrer habe ich da an das Superlux HD-681 Evo BK
gedacht.

Ich denke mal das ein Großmembrankondensatorenmikrofon nicht das richtige ist, auch wenn ich dies vom Optischen her sehr schön finde, so mit Stativ und Popschutz etc.

Den mein Problem mit dem aktuellen ist einfach folgendes: TS auf Sprachaktivierung (-10) - Mikro 30cm von meinem Mund entfernt. Ich kann mit -10 gerade so die knackserei von meinem Drehstuhl, den Verkehr auf der Straße, oder Geräusche ausserhalb meines Zimmer rausfiltern. Allerdings muss ich dann viel lauter sprechen, als es meine Freundin oder ein Stockwerk weiter unten wohnenden Eltern, Nachts lieb ist. Wenn ich normale sprecher kommt natürlich nur die hälfte an.

Deshalb soll dieser jetzt durch ein vernünftiges Mikro ersetzt werden.

Was ich mir erhoffe:
- Klare Spracheingabe
- Gute Hintergrundgeräusche Unterdrückung
- bessere Optik (Am liebsten wäre mir ein Stativ mit Popschutz) wenn ihr mir aber sagt das es kein Sinn macht ein Mikro 20-30cm vom Mund entfernt aufzubauen, lasse ich dies natürlich sein. Habe schon öfters gelesen, dass ein Mikro eigentlich direkt am Mund sein sollte. Ich finde aber das ein Clip-Mikrofon ziemlich billig wirkt (die meisten zumindest)

Meine Soundkarte ist die Asus Xonar DGX: Asus Xonar DGX 5.1 PCI-Express Sound Karte: Amazon.de: Computer & Zubehor

Preisvorstellung für das Mikrofon: 50€-60€ (für das nackte Mikro)

Ein schönes Wochenende und vielen Dank im voraus.
 

JackA

Volt-Modder(in)
+1 Samson Go Mic. Vergiss das ModMic, wenn du keinen HQ Mikro-Verstärker hast, sonst ist es nicht besser wie das Capo.
 
Oben Unten