• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kaufberatung und Sorgen RTX2080 oder RTX2080Ti

KevinKoch

Schraubenverwechsler(in)
Hallo lieber Gemeinde,

ich bin aktuell auf der Suche nach einer neuen Grafikkarte. Einsatzweck ist mein Racing-Simulator, an welchem ein 34" Acer angeschlossen ist mit einer Auflösung von 3.440 x 1.440 Pixeln und 100Hz. CPU ist ein i7-4790k @4000MHz auf einem ROG Maximus Hero Board mit einem 1000 Watt Corsair Netzteil.
Momentan betreibe ich den Rechner mit einer ASUS GeForce GTX 1070 STRIX OC GAMING, muss aber sagen, dass das ziemlich grenzwertig ist wenn man ein wenig Details in den Games sehen möchte.

Da ich nicht in 2 Jahren wieder kaufen möchte, wollte ich in die Richtung RTX2080 oder eher noch RTX2080Ti gehen.

Was ich nicht brauche:

- Raytracing ist mir egal
- Lautstärke ist mir egal
- RGB oder Beleuchtung an der Karte auch egal
- Optik der Karte ebenfalls egal
- Keine Wasserkühlung im Rechner
- Ich haben keine Lust mit irgendwelchen GPU Bios Version rumzuspielen um das TDP zu erhöhen usw.
- Es ist egal, ob die Karte ein paar Watt mehr aufnimmt

Was ich brauche:

- Karte mit Übertaktungspotential (GPU und Speicher)
- Es wäre schön, wenn man damit die 2100MHz Boost konstant nahezu halten könnte
- Nicht die allerteuerste Karte (muss keine MSI Lightning Z sein bei der alles funkelt und leuchtet)
- Es kann notfalls eine AllInOne wassergekühlte Karte sein, aber luftgekühlt ist mir lieber
- Schön wäre es, die 100fps in den Games zu erreichen (aktuell bin ich bei ca. durchschnittlich 50fps)
- Ich möchte an der Karte nichts umbauen müssen

Meine Sorge:

- Falschenhals? Meine doch in die Jahre gekommene CPU?
- Haltbarkeit der RTX-Karten
- Soll man noch ein paar Wochen warten zwecks Vega VII und die Hoffnung auf Preissenkung bei den RTX-Karten?
- Soll man warten was noch an neuen RTX-Karten nachkommt?
- Wie sieht es mit einem GTX-Nachfolger aus, ich brauche eigentlich keine RTX und Raytracing - ist da bald was in Sicht auf dem Niveau der RTX2080?

Was ich gut finde:

- Das schlichte Design der FoundersEdition
- EVGA, die 3 Jahre Garantie und deren RMA Support
- Die EVGA 2080Ti FTW3 Ultra, wenn der Preis nur nicht wäre
- Preis nicht mehr als ca. 1400€, Tendenz weniger
- zeitnah verfügbar

Fazit:
Ich suche also eine schmutzige, laute und schnelle Karte, möglichst eine RTX2080Ti


Jetzt bräuchte ich eure Hilfe. Welche Karte würdet Ihr mir empfehlen? Wäre dankbar wenn ich von Vielen Tipps bekäme. Schön wäre es auch, wenn Ihr auf den Abschnitt "Meine Sorge" eingehen könntet.
 

GladiusTi

PC-Selbstbauer(in)
Bis VEGA VII warten, da der Preis der RTX Karten sicher noch ein paar euronen fallen wird, auch wenn es teilweise schon Blower 2080 karten für 580€ gab. Eine GTX 1180 wird es sicherlich nicht geben. Ob dir der deutliche Aufpreis für eine Ti wert ist, bei 15-18%~ mehr Leistung musst du für dich entscheiden. Persönlich kann ich unter Luft das Gigabyte Gaming OC Modell empfehlen. Sehr Kühl, und besser als der "große" Bruder AORUS was die thermals angeht. OC-Potential ist natürlich immer ne Glückssache. Meine taktet bis 2075Mhz, wie es bei den Ti's aussieht weiß ich nicht. Bzgl. Flaschenhals, ich glaube die 100hz sind drinne, da du auch ne relativ hohe Auflösung fährst. Dennoch könnte man hier als nächstes über ein Upgrade nachdenken. Des Weiteren würde ich den 4790k solange auf jeden fall auf 4,4-4,5Ghz prügeln.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Stell mal jetzt auf 640x480 zurück, und Antialias auf aus. Die anderen Regler fässt Du nicht an.

Erreichst Du 100 FPS?
Wenn nicht bringt eine neue Graka "alleine" keine Punkte.

Und 2.1Ghz stabil mit einer Lukü-Karte? Das stemmen viele Wakü karten nicht.
 

Bl4ckR4v3n

Freizeitschrauber(in)
2100 Mhz? Das nenn ich sportlich. Speicherübertakten wir vermutlich reine Glückssache sein und die Turing reihe glänzt auch nicht gerade durch großes OC potential. Wakü macht da zumindest laut Igor Wallossek (Hoffentlich richtig geschrieben xD) mehr sinn, da mehr Power nicht zwangsweise mehr Leistung bringt.
 

16Marco16

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Warum dann keine Seven mit 16GB?Dann hast du ruhe für ein paar Jahre.
Du kennst ja die Leistung einer Radeon VII noch gar nicht. Selbst wenn die jetzt wirklich mit einer RTX 2080 gleich ziehen würde. Wäre die Leistung in WQHD oder UHD nicht mehr ausreichend bis überhaupt ansatzweise die 16GiB an VRAM in Spielen genutzt werden würden.

Daher sind 16GiB VRAM sicher nice to have, bringen aber auch nicht viel. Da aktuelle Games sowieso kaum 6GiB benötigen.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
 

Bl4ckR4v3n

Freizeitschrauber(in)
Aber muss schon sagen Gurdi du gibst dir echt mühe alle zu "Veganer" zu bekehren :P Wenn er wirklich Ruhe haben will kommt eigentlich nur die 2080 ti in Frage :P
Die wird zumindest lang genug die Power liefern um bei hohen Details die 100fps zu liefern. Bei der R7 als auch bei der 2080 wird er früher an den Einstellungen drehen müssen. Da wird der Ram vermutlich noch nicht limitieren.

An den TE: Ich würde abwarten was die Radeon VII liefert. Wenn sie überraschenderweise sehr an der 2080 hängt wäre das ggf. eine attraktivere Lösung aber auch nur wenn sie sehr dicht dran ist und du kein G-Sync hast. 2080ti ist sehr teuer und ob du bereit bist so viel Geld auszugeben kannst nur du wissen. Ich würde es nicht tun. Aber wenn du kompromisslose power willst und so lange Ruhe wie möglich ist das eigentlich die einzige Wahl wenn du den Preis akzeptieren kannst.
 
TE
K

KevinKoch

Schraubenverwechsler(in)
Danke schon mal für eure Antworten. Ich hatte ganz vergessen zu erwähnen, dass ich G-Sync benötige da mein Display ein G-Sync Display ist.

Ja, ich würde dann schon mit einer RTX2080Ti planen. Bitte empfehlt mir doch die passende Karte für meine Anforderungen.

GladiusTi hat mir jetzt schon mal mit der "Gigabyte Gaming OC" einen Vorschlag gemacht. Was würde noch in Frage kommen? Danke!
 
Oben Unten