[Kaufberatung] SSD für Windows 7

sevi

PC-Selbstbauer(in)
[Kaufberatung] SSD für Windows 7

Hi,
ich suche eine SSD, auf der ich Windows 7 installieren kann. Sie sollte nicht mehr als 100€ kosten. Ich hab jetzt mal 3 gefunden und wollte fragen, was ihr davon haltet oder obs da noch bessere gibt.
1. Crucial RealSSD C300 64GB

2. OCZ SSD Vertex 2 Extended 60GB

3. Corsair SSD Force 60GB

Da mein Mainboard ja Sata III hat, wäre die Crucial evtl. eine gute Wahl, was mich allerdings bisschen abhält, die zu kaufen, ist die niedrige Schreibrate. Da ich darauf außer Win7 eh nicht viel installieren werde, wäre das eig. doch nicht so wichtig. Macht sich die niedrige Schreibrate außer beim installieren unter Windows sonst sehr bemerkbar und wirkt sich die hohe Leserate sehr aus:huh: Welche würdet ihr mir denn empfehlen?
MfG
Sevi
 

Sturmi

Freizeitschrauber(in)
AW: [Kaufberatung] SSD für Windows 7

Was hast du für ein Mainboard bzw. was fürn sata 3 controller?
 
H

hulkhardy1

Guest
AW: [Kaufberatung] SSD für Windows 7

Nimm die Crucial oder die Corsair Force von der der Vertex2 würd ich die Finger lassen wegen den problematischen Speicher Chips.
 

Sturmi

Freizeitschrauber(in)
AW: [Kaufberatung] SSD für Windows 7

An nem guten Controller schafft die Crucial halt ziemlich gute Random Read Werte, und grade das ist wichtig für eine Systemplatte. Ich selber hab auch die 64er und merke von der niedrigen Schreibrate nichts, denn wann schreibt man schon mal große Dateien auf die Systemplatte.
 
TE
TE
S

sevi

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Kaufberatung] SSD für Windows 7

Ich hab ein MSI 890FXA-GD70.
Und weil das eben Sata III hat, dachte ich auch an die Crucial. Macht sich denn die um fast 100MB/sec bessere Leserate in Windows bemerkbar?
Ist bei der Crucial ein 3,5" Einbaurahmen dabei?
 
H

hulkhardy1

Guest
AW: [Kaufberatung] SSD für Windows 7

@sevi, ne macht sich nicht wirklich bemerkbar. Du wirst zwischen der Crucial und der der Force keinen Unterschied feststellen.
 
TE
TE
S

sevi

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Kaufberatung] SSD für Windows 7

:huh::huh:Also ist die Crucial bei den Leseraten um fast 100 MByte/Sek schneller aber ich merke es garnicht? Wenn ich das so hochrechne sind die 100 MByte/sek immerhin ca. 35%. Wodurch die Crucial ja theoretisch 35% schneller beim Booten sein sollte, da dort ja fast nur Daten gelesen werden. Oder liege ich da falsch:huh:
 

Sturmi

Freizeitschrauber(in)
AW: [Kaufberatung] SSD für Windows 7

Sequenzielle Leseraten sind bei ner Systemplatte eigentlich uninteressant, wichtiger sind die Randomwerte. Und da ist die Crucial vllt 5 MB/s schneller als ne Sandforce SSD.
 
TE
TE
S

sevi

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Kaufberatung] SSD für Windows 7

Wie sieht's dann mit der relativ niedrigen Schreibrate aus? Merk ich die unter Windows?
 

Vaykir

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [Kaufberatung] SSD für Windows 7

nö, merkst du ebenfalls net.

die seq lese bzw schreibrate ist nur beim kopieren von großen dateien von nutzen. solange das zweitmedium (also das, wo du drauf kopierst bzw von schreibst) ne HDD ist, wird diese limitieren. erst wenn du 2 oder mehr SSDs mit so großen werten hast, dann wirst du unterschiede feststellen.

user die videobearbeitung betreiben werden dies in einigen jahren sicher zu schätzen wissen. atm sind ssds noch relativ klein, aber sobald die bezahlbare 1,5-2TB bieten, wird das einfach nur göttlich sein :D

ps: such mal bei youtube "24 ssd raid"... der kopiert ne 5gb datei in 1sek :D
 
TE
TE
S

sevi

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Kaufberatung] SSD für Windows 7

ok. Hab mir die Crucial RealSSD bestellt ;-). Jetzt hab ich noch ne Off-topic Frage.
Das Problem ist, dass die SSD "nur" 64GB Speicher hat, was ja für Win7 und Updates usw. groß genug sein sollte. Wenn ich aber Programme installiere ist der Standard Ordner ja auch C:/Programme. Das wird dann allerdings sehr eng, wenn ich da noch 5 Spiele drauf installier. Ich dachte mir, dass ich den Standard Ordner für die Programme auf meine HDD leg. Allerdings hab ich nur eine Methode gefunden, mit der das geht. Und dazu muss ich ja 4 Einträge in der Registry ändern, was kein Problem wäre, allerdings funktioniert danach das Windows nicht mehr so wie es soll ;-). Gibt es inzwischen eine Methode, mit der man den Ornder ändern kann, ohne dass ich mir danach das halbe Windows zerschieße?
 
H

hulkhardy1

Guest
AW: [Kaufberatung] SSD für Windows 7

Du kannst doch bei jedem Spiel selber anwählen wohin er es installieren soll. Vergiss aber nicht bei der Crucial darfts du die SSD nicht ganz voll machen, bei SSD's mit SF Controller ist das nicht so wichtig!
 
TE
TE
S

sevi

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Kaufberatung] SSD für Windows 7

Das mit dem Vollmachen weiß ich. Allerdings bin ich etwas vergesslich ;-), deshalb hab ich einfach die Befürchtung, dass ich nach 2-3 Monaten garnicht mehr daran denke, dass ich den Installationspfad ändern muss ;-).
 

Vaykir

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [Kaufberatung] SSD für Windows 7

Du kannst doch bei jedem Spiel selber anwählen wohin er es installieren soll. Vergiss aber nicht bei der Crucial darfts du die SSD nicht ganz voll machen, bei SSD's mit SF Controller ist das nicht so wichtig!

hab ich auch gehört.
aber hatte meien 256gb auch mal bis anschlag voll und das hat die absolut nicht gejuckt :D
da sieht man wieder den unterschied "theorie-praxis".
 
TE
TE
S

sevi

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Kaufberatung] SSD für Windows 7

hab ich auch gehört.
aber hatte meien 256gb auch mal bis anschlag voll und das hat die absolut nicht gejuckt :D
da sieht man wieder den unterschied "theorie-praxis".
Die soll man doch nicht ganz voll machen, wegen dem Trim. Und wenn du irgendwie weniger als 20% noch frei hast, dann schaltet sich das Trim aus und darunter leidet die Haltbarkeit. Soweit ich das weiß. Oder lieg ich da falsch?:huh:
 
H

hulkhardy1

Guest
AW: [Kaufberatung] SSD für Windows 7

@sevi genau so ist es, das fällt erst nach ner Weile ins Gewicht wenn man bei der Crucial nicht 20% frei lässt. Der doch erhebliche Nachteil wird oft vergessen zu erwähnen wenn man die Crucial empfiehlt besonders bei der 64GB Version fallen die 20% gant schön ins Gewicht.
 

Supeq

Software-Overclocker(in)
AW: [Kaufberatung] SSD für Windows 7

Hohlt euch die Vertex3, die stellt alle anderen SSD´s in den Schatten
 
TE
TE
S

sevi

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Kaufberatung] SSD für Windows 7

Hohlt euch die Vertex3, die stellt alle anderen SSD´s in den Schatten
Die Vertex 3 ist viel zu teuer ;-).

@hulkhardy1
Das mit den 20% wäre kein Problem, denn außer Win7, ICQ, Firefox und evtl. ein Spiele käme sowieso nicht mehr drauf.
Wären dann ca. 20 GB von Win 7 + paar MB ICQ + paar MB Firefox + ein Spiel evtl. ca. 6-10 GB = ca. 26,02 - 30,02 GB belegt.
20% von 60 GB = 12 GB
60 GB - 30,02 GB = 29,98 GB frei -> 49,966% frei. Also sollte das doch reichen ;) :daumen:.
Aber wie siehts denn jetzt mit der Änderung des Standardinstallationspfades aus?
 
TE
TE
S

sevi

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Kaufberatung] SSD für Windows 7

sry, für den Doppelpost aber wenn ichs editier liest ja keiner mehr :-(.
Meine SSD ist heute gekommen und jetzt gehts ans Windows installieren. Jetzt hab ich ja 3 Festplatten im Rechner und da dacht ich mir, dass wenn ich die Programme, die beim Windows start ausgeführt werden, auf die 3 Festplatte verteile, dann sollten doch theoretisch alle Programme sehr schnell geladen sein. Stimmt meine Theorie so?
 
Oben Unten