• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kaufberatung Soundkarte

Fadinaway

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo zusammen,

ich habe eine Realtek ALC892 Onboard Karte bei der die Software (Mixer) nicht mehr funktioniert. Egal was ich versuche, ich kriege meinen Equalizer in Windows nicht mehr ans laufen, und bin auch vom on Board Sound nicht wirklich entzückt.

Ich spiele zu 99% am PC und bin recht Audiophil. Ich habe Teufel Aureol Real KH und ein AntLion ModMic was sicher nicht die Wucht ist, aber es muss erst einmal Reichen bis ich mir ein gescheites Standmic hole.

Da der Realtek ALC892 nicht gerade der schlechteste Soundchip sein sol, was kann man mir überhaupt nahelegen für ca. 100-140€, damit ich einen hörbaren Unterschied in Spielen, bei Musik und der Aufnahmequali meines Mics festellen werde?



Grüße
 

LukasGregor

Software-Overclocker(in)
Naja...wenn du mal auf ein XLR Mic aufrüsten willst: Vlt ein USB-Soundinterface...ModMic bleibt dann am Onboard Chip;)
 

Körschgen

BIOS-Overclocker(in)
Teufel ist jetzt nicht gerade für Audiophiles Hörvergnügen bekannt.

Was erwartest du denn?! Mehr Lautstärke?!
Macht das Mikro am Onboard Sound Probleme?!

Kauf dir einen DAC/Amp oder gleich ein Interface, das lohnt sich aber nur wenn du Kopfhörer und Mikro gegen wesentlich hochwertigeres tauschst.
 

kazzig

Software-Overclocker(in)
Wenn es rein um eine Soundkarte geht und spekuliert wird, dass der Onboard Sound einen Schuss hat, wäre das hier meine günstige Empfehlung zum testen:
ASUS Xonar DGX Preisvergleich | geizhals.eu EU

Für knapp über 30€ kannst du mal schauen, ob dir das genügt und falls du noch weitere Infos bezüglich Kopfhörern etc. benötigst, kannst du ja nochmal schreiben.
 

JackA

Volt-Modder(in)
Ich spiele zu 99% am PC und bin recht Audiophil. Ich habe Teufel Aureol Real KH und ein AntLion ModMic
Ich musste ordentlich schmunzeln. Wo fängt man an, wo hört man auf... schon mal überlegt, dass die Kopfhörer einfach mies sind und nicht der OnBoard-Chip? Erst wenn die Lautstärke nicht mehr aussreichend ist, macht ein KHV sinn. Dazu nen ModMic am Onboard betreiben... mit Audiophil hat das Ganz nichts zu tun.

Ich würde auf ein USB Interface setzen, was dann später mit einem Kondensator-Mikrofon erweitert werden kann. Diese fangen beim Behringer UMC22 an und sollte auch genug Power für die Teufel Kopfhörer haben. Klingen sie da immer noch schlecht -> neue Kopfhörer, wie z.B. nen Omnitronic SHP-600 (basiert auf dem Takstar HI2050), die weit besseren Klang abliefern dürften, als die Teufel.
Am Interface kannst du dann sogar schon Kondensatormikros für ab 15 Euro anschließen, um bereits eine viel bessere Aufnahmequali zu haben, als mit dem ModMic am Onboard.
 
TE
Fadinaway

Fadinaway

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo,

danke für die Antworten bisher. Also ich denke ich sollte meine Ansprüche / Wünsche noch weiter präzisieren, das hilft euch eher weiter. Audiophilie ist so eine Sache. Ich muss nicht einen sterilen lupenreinen Sound haben ohne jedweder Anhebung durch Equalizer etc. Ich möchte in Shootern wenn es kracht und knallt auch was davon mitbekommen, das macht der Onboard Sound nur sehr steril. Ebenso ist die Ortung von Geräuschen in Spielen mit dem jetzigen Setup sehr öde.
Ich mag die Teufel KH sehr, aber das ist auch eine reine Glaubensfrage. Letzten Endes bin ich mir sicher gibt es weitaus bessere KH, aber ich bin nunmal nicht bereit 230€+ für KH auszugeben.

Als Micro werde ich mich bei Thomann mal umsehen und mir was gescheites aussuchen.

Was habe ich bisher gehabt. Creative Soundblaster zu Zeiten von DooM, Syndicate, Ridge Racer und Wing Commander. Danach lange Zeit nur OnBoard, dann SB Audigy. Wieder nur OnBoard.

Die ASUS Xonar DGX hatte ich bereits, ist mir nach einm Jahr kaputt gegangen. Die Kondensatoren und die Schirmung sind bei der Karte eine Vollkatastrophe, ebenso wie der ASUS Support als solches.

Die Sound Blaster Z oder ZxR habe ich mir angesehen, bin aber von den sehr unterschiedlichen und teils ambivalenten Aussagen zu den Karten unschlüssig, und gerade die ZxR ist nicht gerade ein Schnäppchen.

Ich brauche z.B. nicht zwingen so ein externes Richtmikrofon wie bei der SB Z oder ZxR, ich brauche auch nicht unbedingt eine Fernbedienung.

Mir kommt es auf eine gute Software mit guten Effekten und Einstellmöglichkeiten an, um in Spielen einen satten dynamischen Sound zu haben der Spaß macht. Es muss nicht der klare Studiosound sein wo ich in einer Oper von 200 Instrumenten 199 raushören kann. Es sollte jedoch eine deutliche Verbesserung zum onBoard Soundchip sein.
 

Körschgen

BIOS-Overclocker(in)
.... ist die Ortung von Geräuschen....

...
Mir kommt es auf eine gute Software mit guten Effekten und Einstellmöglichkeiten an, um in Spielen einen satten dynamischen Sound zu haben.


Software ist der vollkommen falsche weg...
Alles was du ansprichst deutet auf das Versagen deiner Kopfhörer hin...

Ortung?! -> Sache der Kopfhörer

Klangbild und Sound!? -> Sache der Kopfhörer

Ein guter DAC und Amp fügt nichts hinzu, er sorgt dafür das alles verlustfrei und verstärkt beim Kopfhörer ankommt.

Alles was Software braucht ist Müll (ausser in Ausnahmefällen)...
 
TE
Fadinaway

Fadinaway

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@ Old-Knitterhemd,

wenn der onBoard Chip nicht der limitierende Faktor ist, sondern der KH, was würdest du mir denn für 100-140€ empfehlen. ?



Gruß
 

LukasGregor

Software-Overclocker(in)
einen Hifi Laden:D

Ich kopier mal eine kleine Liste rein:

Meine Empfehlung für offene Kopfhörer:
AKG k 612 / 701 / 702 / 712
Beyerdynamic 770 / 990 / 880
ATH AD 500X / 700X / 900X
Phillips SHP 9500 / X2
Sennheiser HD 558 /598 / 600 / 650
etc.

zu denen gehört dann aber je nach Hörer schon was besseres als Onboard;)
 

Körschgen

BIOS-Overclocker(in)
Kauf dir einen einfachen Amp mit DAC, dazu dann ein passendes Paar Hörer, dann bist du solide ausgestattet.

Reihenfolge liegt bei dir.

Erst probieren ob ein vernünftiger Amp deinen Teufeln schon reicht um dir den gewünschten Effekt zu liefern, falls nicht, geh auf Shopping Tour.

Oder gleich einen neuen Kopfhörer und ihn bei Gelegenheit ordentlich verstärken.

KH wurden oben ja bereits vernünftige Modelle genannt, Amps gibt es ebenfalls einiges an Auswahl.
SMSL und fiio sind hier gern genannt.

Mir gefallen die SMSL meist besser, allerdings is der fiio e10k Olympus 2 immer noch grandios was P/Langeht und meist vollkommen ausreichend.
Die Bass Boost Funktion könnte dir dann noch das gewisse Explosionswummern bieten, das du gerne hättest.
 
TE
Fadinaway

Fadinaway

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Vielen dank für eure Tipps. Dann werde ich nun losziehen und mir mal ein paar SMSL anschauen und testen.
 
Oben Unten