Kaufberatung sound

Das Original

Kabelverknoter(in)
Hallo,

nach lesen in verschiedenen Threads/Foren habe ich mir ne kleine Liste zusammengestellt von Soundkarten/Boxen kombis die für mich in Frage kommen.

Ich bitte um entscheidungshilfe und aufzählung von evtl. Gründen die gegen einen Kauf sprechen. Ich will Spielen(headset habe ich aber ich wil lauch mal ohne so ein ding aufm schädel nen guten Sound haben) und hier und da Filme schauen. Musik is absolut unwichtig und ich hatte Jahrelang ne soundblaster Pro 24 bit und ein 5.1 creative soundsystem(irgendwas mit digital etc... war damals(ca. 10 jahre) ur teuer :daumen: ) und ich war absolut zufrieden mim Sound.

Ein Paket von diesen 3 wirds, welches, ja da brauche ich Hilfe :)

Soundkarte: Creative Sound Blaster X-Fi Titanium bulk, PCIe x1 (30SB088200000) | Geizhals.at EU

Boxen 1.: Logitech Z906, 5.1 System (980-000468) | Geizhals.at EU
Boxen 2.: Teufel Concept E 300 Control, 5.1 System | Geizhals.at EU
Boxen 3.: Behringer B2031A Truth aktiver Studiomonitor

Ich danke schonmal und hoffe auf ein konstruktives Feedback :).
 

Thallassa

Volt-Modder(in)
Da gibt's eigentlich bloß die Behringer, wenn du gute Musikqualität willst.

Die Logitech sowie die Teufel klingen für ihren Preis viel zu schlecht und die Subwoofer dröhnen einem (auf unangenehme Weise, hab selbst 2.1) den Schädel weg. Außerdem spielen die beiden relativ Mitteltonfrei. Die Behringer sollten im Gesamtpaket nen guten Klang abliefern.
Außerdem ist die Frage, kannst du 5.1 überhaupt richtig aufstellen?
So oder so, für 5.1 würde ich 600€ aufwärts investieren.

Als Soundkarte würde ich mal die ASUS Xonar DX 7.1, PCIe x1 (90-YAA060-1UAN00Z) | Geizhals.at EU vorschlagen. Schneidet meiner Ansicht nach besser ab, als die X-Fi. Und macht keine Treiberprobleme :ugly:
 
TE
TE
D

Das Original

Kabelverknoter(in)
Jo, ich habe ein Zimmer von ca 17m2 zur Verfügung. Das 5.1 System wird dementsprechend aufgestellt/an die Wand genagelt. Ein Satelit jeweils in eine Ecke.

Der PC wird so hingestellt, dass das 5.1 System optimal ausgereizt wird :daumen:

Warum die Asus? Die hat kein EAX 5.0 und EAX 4.0 wird nach meinen recherchen schlechter emuliert als "das original"?
 

Bier

Software-Overclocker(in)
Eax unterstütz schon seit Jahren kein Spiel mehr. Außerdem sollen die Asus vom Kalng her deutlich besser und ausgewogener klingen. Bei den X-FI gibt es auch noch massenhaft Treiberbrobleme. Also es spricht alles für die DX.
 

Bier

Software-Overclocker(in)
Findest du in der Suchfunktion bestimmt was zu.
Aber wie gesagt,, sind nicht nur die Treiber, auch der Klang.
 

Pravasi

Software-Overclocker(in)
Treiberprobleme können bei Creative häufiger vorkommen als bei Asus.
In der Regel können diese dann aber mit einem Alternativen Treiber gelöst werden.
Bei einem System in deiner Preiskategorie wirst du auch nicht wirklich von evtl.etwas besserem Klang einer Asuskarte sonderlich profitieren,in Bezug aufs Gaming kann sich die Creative sogar besser anhören.
Zum zocken ist eine Creative aufgrund ihrer spassigen,spielefreundlichen Abstimmung und den Features in der Regel besser geeignet.
EAX ist tot,wird halt als mittlerweile unsinniges Verkaufsargument noch mit draufgepackt.
Logitech gilt als das schlechtklingendste System von den dreien,da wäre Edifer nochmal ne bessere Alternative.
 

Pravasi

Software-Overclocker(in)
Ich hatte kein spezielles im Auge.
Nur das Edifer im direktem Vergleich besser abschneidet als Logitech.
 

Thallassa

Volt-Modder(in)
Edifier S550 5.1 System (SPK-EF-S550) | Geizhals.at EU

Ansonsten würde ich, wenn du 400€ ausgeben kannst und Surround nicht zwingend notwendig ist, das Blue Sky Exo2 nehmen:

Blue Sky EXO2

Das klingt für den Preis extrem gut, und soll auch besser klingen als viele Systeme für deutlich mehr Geld.

Joah das Exo2 bietet für 400€ nen recht guten Klang, allerdings könnten die Satelliten finde ich etwas stärker spielen.
Und schlechte MP3s bemerkt man sofort, unter 192KB/s ists nicht mehr wirklich genießbar.
 
TE
TE
D

Das Original

Kabelverknoter(in)
Nein, 400 € sinds sicherlich nicht.

Aber das Edifier s550 sieht interessant aus... müsste ich mal mim teufel ding vergleichen. Preislich is es fast gleich.
 

Thallassa

Volt-Modder(in)
Nein, 400 € sinds sicherlich nicht.

Aber das Edifier s550 sieht interessant aus... müsste ich mal mim teufel ding vergleichen. Preislich is es fast gleich.

Das Edifier schlägt das Teufel ziemlich klar, gibt auch diverse Tests dazu.
Dennoch, den Klang der Behringer kriegt du damit nicht.

Edit: naja, wenn du überlegst, 350€ für ein Teufel rauszuhauen, kannst auch die 50€ noch drauflegen, das lohnt sich.

Der Bass wird natürlich deutlich besser durchstrukturiert sein, als bei den Behingern, aber ich denke, die legen nen besseren Mittelton auf. Ist aber nur eine Vermutung!
 
TE
TE
D

Das Original

Kabelverknoter(in)
Hallo,

danke für die Tipps und Entscheidungshilfe :). Es wird das Edifier mit Asus Sonar soundkarte.

Ich habe jetzt noch ein "kleines" Problem zu bewerkstelligen. Ich würde gerne das 5.1 system am PC und TV nutzen.

Im anhang habe ich ein Bild wie mein "mediazimmer" aussehen soll.

Dazu habe ich jetzt 2 fragen:

1. Wo kann ich(falls es geht) einstellen, dass die Sateliten "umgestellt" werden? (front zu rear, l zu R, etc...)
2. Brauche ich ein Gerät(Decoder oder verstärker) damit ich den TV ebenfalls anschliessen kann? Oder sind die Anschlüsse beim Edifier dabei und ich muss es nur umschalten?

DANKE schonmal für eure Hilfe :)
 

Anhänge

  • zimmer.png
    zimmer.png
    13,3 KB · Aufrufe: 61
M

Madz

Guest
Du hast doch nicht wirklich den Luxus, ein ganzes Zimmer nur für Medien (TV/Zocken etc) zu nutzen und willst dann zu PC Brüllwürfeln greifen? :hmm:
 
TE
TE
D

Das Original

Kabelverknoter(in)
Naja Zimmer.... eher Kammer :D (15m2 glaub ich)

und ja... mehr gibt die Kohle derzeit nicht her und ich finde, die Boxen reichen :daumen:

Film und Spiel... mehr brauch ich nicht :devil:
 
M

Madz

Guest
Also ich würde an deiner Stelle erst einmal mit 2.0 anfangen und dann nach und nach aufrüsten, bis ein 5.1 dasteht, daß diesen Namen auch verdient.


Du gehst doch sicher gerne ins Kino, oder? Wenn ja, aus welchem Grund? Was bewegt dich, Geld für die Eintrittsskarte zu lassen?
 
Oben Unten