• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kaufberatung Kompaktkamera

Hawkzton

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hallo zusammen,

ich suche für meine Eltern eine neue Digitalkamera, die Ansprüche müssen nicht so hoch sein. Sie haben derzeit eine ganz simple Nikon Kompaktkamera von 2011... die damals 80 Euro gekostet hat. Modell weiß ich gerade leider nicht.

sinnvoll finde ich Bildstabilisierung, da mein Vater ein Talent hat Bilder zu verwackeln. Da ich leider garkeine Ahnung habe von Kameras, frage ich euch nach was gutem, bei Amazon gibts ja ne Menge. Gerne auch auf Amazon die Angebote bitte damit es noch vor Weihnachten ankommt !

kosten soll sie so 100-150 Euro

ich danke euch !

grüße
 

Mifor

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich würde die Canon IXUS 285 Hs empfehlen, kostet aber 20€ mehr, als so 170€ auf Amazon. Sonst die IXUS 190 auch von Canon. Beide haben einen Starken Zoom und sind vollautomatisch. Also man kann nichts manuell Einstellen.
Von anderen Herstellern gibt’s einfach nicht so viele, bzw. hab ich nicht so viele Gefunden
 
TE
Hawkzton

Hawkzton

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Also die 285 hs habe ich mal im Internet mit der 190 verglichen, die 285hs macht obwohl sie 1 Jahr älter ist einen echt super guten Eindruck!

Wenn nicht noch einer eine Idee hat, fände ich die 285 hs super !
 

-Atlanter-

Software-Overclocker(in)
Für 100€ lohnt sich der Kauf einer neuen Kamera m.E. fast nicht. Zwischen einer 80€-Kamera und einer 100€-135€-Kamera liegt nicht viel Unterschied. Auch bei 6 Jahren Differenz. Der Preis sagt bei Kompakt-Kameras viel mehr über die Qualität aus als das Erscheinungsdatum. Natürlich sollte man sich allerdings nicht auf einen hohen Preis sondern auf Tests verlassen.

Mifor schrieb:
Von anderen Herstellern gibt’s einfach nicht so viele, bzw. hab ich nicht so viele Gefunden
Auch im Preisbereich von etwa 170€ rangieren 2 empfehlenswerte Sony-Kameras, siehe Link. Die Bildqualität ist mindestens auf dem selben Niveau wie die der Ixus 285. Bildstabilisator und einen hohen optischen Zoom (10fach bei der WX220, 20fach bei der WX350, 12fach bei der Ixus 285) haben Sie alle 3. Zu beachten wäre noch, dass die Sonymodelle sogar noch kompakter sind als die Canon-Kamera. Die Größe eine Kamera sollte einem natürlich auch passen, inbesondere falls man große Finger hat.

Digitalkamera Vergleich | dkamera.de | Das Digitalkamera-Magazin

Für weniger als 150€ kriegt man bei Canon beispielsweise nur die Ixus 190 und die kommt erheblich schlechter in Tests weg, als die 3 hier genannten Kameras. Ich glaube bei Sony würde es hier nicht anders aussehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Hawkzton

Hawkzton

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
diese Vergleichseite hatte ich auch benutzt, hatte den mit den Sony Kameras auch mal unter die Lupe genommen, gute Kamers ebenfalls, von den technischen Daten spricht die Canon mich trotzdem mehr an! Natürlich die Canon 285 hs!

dazu ein Täschen zum Schutz und das Weihnachtsgeschenk ist bereit!

Danke schonmal an euch Beiden !

Gruß
Danny
 

Mifor

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich finde die 285 Hs ein Tickchen Schärfer als die 620er, aber das ist Geschmacksache. Hier kannst du diese vergleichen :Bildqualitat | Testbericht zur Canon PowerShot SX620 HS | Testberichte | dkamera.de | Das Digitalkamera-Magazin musst nurnoch nach unter scrollen und die andere aussuchen. Kannst dann auch noch ein bisschen weiterlesen, dann kannst du noch öfters vergleichen. Hier wäre noch ein Vergleich: Farbwiedergabe | Testbericht zur Canon PowerShot SX620 HS | Testberichte | dkamera.de | Das Digitalkamera-Magazin Hier noch ein Link für die Bildstabilisierung, die sollte auch in der 285 HS sein: Bildstabilisator | Testbericht zur Canon PowerShot SX620 HS | Testberichte | dkamera.de | Das Digitalkamera-Magazin
Der Zoom ist von der 285 Hs mit 12 Fach, zwar riesig, aber im Vergleich zur anderen Kamera kleiner.

Ich finde wie gesagt die 285 HS besser, Bisschen heller und schärfer.
 

-Atlanter-

Software-Overclocker(in)
Ich stimme Mifor allgemein zu. Ich habe keine Erfahrungen mit den beiden Kameras und verlasse mich bei der Einschätzung komplett auf die verlinkte Website.

Die SX620 HS hat ein etwas besseres Display, ein doppelt so großen Zoombereich, einen größeren Akku und das Objetiv ist auf dem Papier geringfügig lichtstärker. Rein von den Vergleichsfotos erscheint mir die Bildqualität der Ixus 285 jedoch mindestens genauso gut, wenn nicht eine Spur schärfer.
 
TE
Hawkzton

Hawkzton

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Guten Abend zusammen, danke euch allen!

Den Unterschied wird mein Vater bzw. meine Eltern dann doch nicht sehen, das mit dem Akku fand ich auch gut, das ist dann doch schon wichtiger, und sie sieht definitiv hochwertiger aus. Im Großen und Ganzen Ich habe mich für die SX 620 HS entschieden! Denke sie werden sich freuen,

eine dumme Frage noch am Rande:
Glaube dort passen normal große SD Karten rein, funktioniert auch eine Micro SD mit SD Adapter?
habe nämlich noch eine micro samsung evo sdxc mit 64 gb

Danke und Gruß
 

Mifor

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Bei mir hat das geklappt, hatte bis zum Letzten Jahre auch eine Ixus. Musst du dann mal ausprobieren. Deine sollte also gehen oder deine Eltern übernehmen die alte Sd Karte aus der alten Kamera.
Liebe Grüsse Mifor
 

Bernd12

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Lieber etwas länger Geld sparen und in die nächst höhere Klasse mit größerem Sensor einsteigen. Für nicht allzu viel mehr Geld bekommst du schon eine Kamera mit Micro 4/3 Sensor oder sogar mit APSC-Sensor was deutliche Auswirkung auf das Rauschverhalten hat. Siehe: Bildsensor – Wikipedia
 

Mifor

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das ist schon klar, aber da braucht es meist mehr als 200€, da sind wir schon im 300€-400 Bereich. Es soll ja nur eine zu Weihnachten sein, dass sollte meines Wissens nach schon zu spät sein. Auserdem haben diese immer einen Manuellen Modus und wenn man diesen nicht nutzen will, dann sollte man nicht das Geld dafür ausgeben, da man deswegen sowieso meist Gelegenheitsfotograph ist.
Lg Mifor
 
Oben Unten