• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kaufberatung für Surface max. 800€

Camorra28

PC-Selbstbauer(in)
Kaufberatung für Surface max. 800€

Hey zusammen, suche hier ein Surface, welches ich hauptsächlich für Office und Schulsachen benutzen möchte. Mein Budget liegt da bei 800€ und sollte genügen Speicher haben, damit ich meine Bilder drauf speichern kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

fotoman

Volt-Modder(in)
AW: Kaufberatung für Surface max. 800€

Da stellen sich mir doch direkt folgende Fragen:
- welches "Surface", wie groß. Meinst Du ein Surface 3 oder ein Surface Pro (3/4/2017) mit 12"?
- muss es neu sein oder kommt auch ein Gebrauchtgerät in Frage?
- muss es ein echtes Microsoft Surface sein oder wäre auch ein vergleichabres Gerät denkbar (Acer Aspire Switch 5 oder Switch Alpha 12)
- was ist für Dich "genügend Speicher"? Und müssen die Bilder auf dem internen Speicher liegen oder ist auch eine MicroSDXC-karte denkbar?

Was es an Neugeräten so gibt, kannst Du ja auf Geizhals selber ermitteln. Viel ist es nicht:
Surface Pro (2017) mit i5, 4GB Ram, 128 GB, TypeCover und Stift bekommt man derzeit immer mal wieder für knapp 800 Euro neu
Das Acer Switch 5 gibt es mit i5, 8GB Ram, 256 GB SSD nicht ganz für 800 Euro, mit weniger Ausstattung u.U. doch (i3, 4 GB, 128 GB)
Acer Switch 5 SW512-52-5819 Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Das Samsung Galaxy Tab Pro S git es dann nur mit m3, 4GB und 128 GB SSD für derzeit 850 Euro.
Und am Ende gäbe es noch das Microsoft Surface 3 mit 4 GB Ram und 128 GB SSD und Atom-CPU. Mehr Ausstattung gibt es nicht, weniger dagegen schon, Tastatur und Stift muss man fast immer dazu rechnen.

Gebraucht wird es halt entsprechend günstiger. Insb. wenn man mit der wohl Brot-und-Butter Ausstattung von 4 GB/128GB zufrieden ist. Da gibt es das Acer Switch Alpha 12 mit i3 schon ab ca. 450 gebraucht. Für ein Surface Pro ist dann eher 600 Euro los (jeweils inkl. TouchCover und Stift), das Pro 3 mit i3 und 64 GB habe ich auf eBay schon lange nicht mehr gesichtet, das Pro 4 mit m3 leider auch nicht. Insb. beim Pro3/4 muss man auf eBay ganz genau lesen. Oft fehlt wichtiges Uubehör, das man dann teuer nachkaufen muss.

Zur reinen Preisorientieruung ist z.B. der folgende Link nicht schlecht
https://asgoodasnew.com/collections/microsoft-tablet
wobei diese für aktuellere Gebrauchtgeräte m.M.n. recht teuer sind und man auf eBay auch von Händlern oft günstigere Angebote findet. Ich habe dort vor 3 Jahren mein Surface Pro 2 gekauft.

Für reine Schulsachen (inkl. einfachem Office und Surfen) würde wohl ein m3/i3 mit 4 GB Ram und 128 GB SSD genügen. Ob man aber bei dem Budget nicht gleich etwas mehr ausgibt (also gebraucht eher 700 anstatt 500 Euro) und dann vermutlich auch während der Ausbildung noch damit arbeiten möchte/kann, musst Du selber entscheiden.

Und am Ende kann ich mir die übliche "Warnung" dann doch nicht verkneifen:-
- die genanntenn Geräte sind allesamt nur auf stabilem Untergrund zum Arbeiten/Tippenn zu gebrauchen
- Windows und Touch ist sehr speziell. Mit den passenden Anwendungen/Apss geht es gut, fehlen diese, wird es sehr schwierig
- falls Du Apple- oder Android Tablets mit 10" gewohnt bist, sind 12" Windows Tablets ein wahrer Klotz. Sie wiegen schon ohne Tastatur mind. das doppelte eines guten Android-Tablets oder iPad 2018.
 
TE
C

Camorra28

PC-Selbstbauer(in)
AW: Kaufberatung für Surface max. 800€

Es gehen natürlich auch andere Geräte. Dachte die Geräte allgemein heißen Surface. Es sollte schon neu sein und 13 Zoll wäre die maximal Größe.
 

fotoman

Volt-Modder(in)
AW: Kaufberatung für Surface max. 800€

Dann viele Spaß beim Suchen, Geizhals wird Dir vermutlich nicht viel mehr ausgeben wie die genannten. Außer, man bezieht die Atom z8350 Geräte mit ein.

Mir fällt außer den beiden genannten (Acer Switch 5 oder Surface Pro 2017 mit m3) nichts anderes an Neugeräten ein. Beide nur mit Glück/Suchen nach Angeboten in vollstädniger Ausstattung (mit Tastaur und Pen) für 800 Euro zu bekommen.

U.U. mag noch ein Acer Switch 3 etwas sein, wenn man auf CPU-Leistung verzichtet und dafür auf FullHD steht. Oder halt das erwähnte Surface 3 in der größten Ausstattung. Da kann man dann auch mal bei MS direkt nach einen Schülerrabatt nachsehen.

Geräte wie das
CHUWI 2 in 1 Tablette PC SurBook Mini 10,8 Zoll Windows: Amazon.de: Computer & Zubehor
halte ich für die Aufgabe für ungeeignet. dafür gibt es noch nicht einmal einen passende deutsche Tastatur.

Geräte mit 10.6"/10,8" und vernünftiger Performance sind mir keine neuen mehr bekannt.

Vereinzelt bekommt man noch das Lenovo Miix 510 als Neugerät
Lenovo IdeaPad Miix 510-12ISK, Core i3-6006U, 128GB SSD, 4GB RAM, Windows 10 Home Preisvergleich | Geizhals Deutschland
das aktuelle Miix 520 ist schon wieder zu teuer.
 

nonameguzzi

PC-Selbstbauer(in)
AW: Kaufberatung für Surface max. 800€

Ich bin über eBay vor gut einem Monat an das Aktuelle Microsoft Surface gekommen (einen Media Markt) für genau 700€ die kleine Ausstattung aber mit m3, 4Gb ram und 128Gb SSD der Speicher lässt sich aber einfach per Speicherkarte verdoppeln oder verdreifachen.

Allerdings musste ich dann noch Cover und stift dazu kaufen, Cover ist echt wichtig der Stift eher eine Spielerei. Die Cover gibts auf eBay schon fpr um die 70 oder 80€ Stift habe ich einen (älteren) für 40€ gekauft, klar im direkten Vergleich ist der neue Stift besser aber der alte ist wirklich nicht schlecht.

Was mich am Surface von Microsoft so begeistert hat waren 4 Dinge:

Das 3 zu 2 Seitenverhältnis, zum Lesen / Schreiben einfach Toll
Die gute Auflösung (über Full HD) aber auch die allgemine Bildschirmqualität
Die Akkulaufzeit, gute 9 Stunden sind drin wenn man die Helligkeit etwas runter dreht.
Und dazu der Lüfterlose betrieb, andere Windows Tablats mit der Hardware werden oftmals aktiv gekühlt.

Ich habe es mir auch für Office gekauft, man sollte aber garnicht glauben wie oft man Abends im Bett liegt und noch YT offen hat obwohl man längst schlafen sollte.
 
Oben Unten