• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kauf-Ideen-Beratung für i7 4770k So 1150

raumich

PC-Selbstbauer(in)
Der PC meines Schwiegervaters hat seinen Geist aufgegeben. Wahrscheinlich Mainboard futsch. Kommt kein Bild mehr am Monitor an. Trotz ausgetauschter Kabel und einbau einer funktionierenden Grafikkarte. Er hat gesagt, ich könne den PC ausschlachten.

Festplatten (SSD und HDD), RAM (8GB) und Netzteil (bequiet neu) sind noch top in Schuß. Lediglich das Mainboard scheint nicht mehr zu wollen.

Was taugt die CPU heute noch? Reicht die Leistung z.B. für einen Streaming-PC aus. Kriegt man heute noch Mainboards auf denen die So1150 CPUs laufen?
Wäre das was für einen Wohnzimmer PC oder besser die CPU vergessen und lediglich das Netzteil und die Festplatten weiter nutzen?

Haut mal ein paar kreative Ideen raus. Irgendwie habe ich Bastel-Laune, will aber auch kein Vermögen für einen Gurken-PC ausgeben,
 
R

Rotkaeppchen

Guest
Verkauf die CPU und bau ein neues AM4 System auf, das bringt Dir mehr. Es gibt noch genug, dir Dir 100-150,-€ für die CPU zahlen, weil es das schnellste für die Plattform ist und für das Geld holt man sich dann einen Ryzen Vierkerner oder mehr.

AMD Ryzen 3 3100, 4C/8T, 3.60-3.90GHz, boxed ab €'*'92,00
AMD Sockel AM4 mit Chipsatz: B550

168.JPG

Quelle: https://www.pcgameshardware.de/CPU-CPU-154106/Tests/Rangliste-Bestenliste-1143392/
...
 

Finallin

Software-Overclocker(in)
Ich würde schauen ein möglichst günstiges Board zu bekommen, und den Rechner dann weiterzuverkaufen.
Als Wohnzimmer PC würde ich eine so alte Plattform nicht mehr nutzen wollen, ist ja schon lange EOL.
Dann eher den Verkaufspreis in ein AMD APU System setzen. Schon allein wegen dem Verbrauch. - Oder aber in dein System investieren.
 

flx23

Software-Overclocker(in)
Kommt drauf an was dein Wohnzimmer PC können muss.
Mein alter Rechner (i5 3550) hat auch ein zweites Leben als Wohnzimmer PC bekommen. Dank integrierter Grafikkarte und einem dicken CPU Kühler tut er seinen Dienst lautlos und hat mehr als genug Leistung für ein wenig Videos schauen und bluerays abspielen.
 
TE
raumich

raumich

PC-Selbstbauer(in)
Verkauf die CPU und bau ein neues AM4 System auf, das bringt Dir mehr. Es gibt noch genug, dir Dir 100-150,-€ für die CPU zahlen, weil es das schnellste für die Plattform ist und für das Geld holt man sich dann einen Ryzen Vierkerner oder mehr.

Erstmal danke für den Input. Das Problem mit dem Verkaufen ist, das ich nicht weiß, was wirklich kaputt ist. Der PC startet, die Festplatte läuft aber die Interne Grafikkarte liefert kein Signal an den Monitor. Da ich eine Grafikkarte eingebaut hatte und da auch nichts funktioniert hatte, gehe ich von einem defekten Board aus. Aber ich weiß nicht, inwieweit die CPU vielleicht auch geschädigt ist und mir widerstrebt etwas zu verkaufen, von dem ich nicht weiß ob es einwandfdrei funktioniert.

Rechnerisch betrachtet, gebe ich Dir natürlich recht. Für im Endeffekt 20 EUR Mehrpreis hätte ich eine aktuelle CPU mit besserer Leistung.
 
TE
raumich

raumich

PC-Selbstbauer(in)
Kommt drauf an was dein Wohnzimmer PC können muss.
Mein alter Rechner (i5 3550) hat auch ein zweites Leben als Wohnzimmer PC bekommen. Dank integrierter Grafikkarte und einem dicken CPU Kühler tut er seinen Dienst lautlos und hat mehr als genug Leistung für ein wenig Videos schauen und bluerays abspielen.

Mehr müsste meiner auch nicht können. Wobei 4k ein Muss wäre und ich mir wenn, dann ein kleines Gehäuse kaufen würde. Der große Lüfter hätte dann darin wahrscheinlich keinen Platz.
Dachte auch an einen Office-PC für meine Tochter, die jetzt gerade in die zweite Klasse gekommen ist und in ein paar Jahren sicher auch einen PC für die Schule braucht. Aber bis dahin ist die Leistung nochmals unaktraktiver geworden.

Irgendwie, wenn ich mir eure Kommentare so durchlese, schwindet gerade meine romantische Vorstellung von einem kleinen Desktop oder Wohnzimmer PC, für den ich ohne großen Aufwand, nicht viel Geld investieren muss.
 

flx23

Software-Overclocker(in)
Du müsstest es halt mal mit einem anderen Board probieren, dann weißt du ob die CPU noch lebt. Für Office im schulgebraucht reicht das ganze noch ein paar Jahre.

Schau doch MA ob es einen pcgh Bastler in deiner Nähe gibt der zufällig ein Board hat wo du deine CPU testen kannst. Dann hast du mit wenig Aufwand Gewissheit und weißt was du neu kaufen müsstest
 
Oben Unten