Kauf Empfehlung für AIO I9 10900K

morice56

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Servus Com.

Ich habe mir einen I9 10900K gebraucht gekauft geköpft mit Mainboard Asus ROG Maximus Apex XII.
Habe diese Gehaüse und werde meine Lüfter Updaten, Heck sowie am AIO diese Lüfter und Front diesen Lüfter oder vl den hier.
Als AIO Kühlung dachte ich an diesen.
Oder gibt es andere AIO`s mit besseren Kühlleistung den ich nehmen könnte weil es mir grade darauf ankommt.

Mit Luftkühler AKL Alpenfön Brocken 3 habe ich bei Standard Takt 3,7Ghz und volle Drehzahl der Lüfter 2x 140mm Front und 2x 140 Oben eine 120mm Heck komme ich auf 86 bis 96 Grad laut Coretemp und im BIOS.
Meine frage nun wie viel Kühler würde es werden mit AIO Wasser-Kühlung ?
Welche Temps kann ich erwarten nach Update oder soll ich gleich gescheite Custom-Wasserkühlung kaufen wegen Temperatur unterschied zu AIO ?

Danke für Antworten
Morice
 

Dragon AMD

Volt-Modder(in)
Würde zu einer custom Wasserkühlung greifen. Es gibt auch schon Kits wo alles dabei ist was man braucht.

Wenn man es einfacher haben will geht auch eine Aio von Nzxt,Corsair usw.

Je größer der Radiator um so besser die Temperaturen.

Mfg
 
TE
TE
morice56

morice56

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Der NZXT X73 hat 3x 120 also 360.
Ich habe noch nie Wasserkühlung aufgebaut daher wäre mir AIO lieber.
Aber wenn Kühlleistung nicht gut ist muss ich überlegen ob ich es versuchen sollte bevor Geld verbrannt wird.
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
Also wenn im Bios mit einem Brocken 3 >80°C anliegen, ist das nicht der Kühler schuld. Da stimmt irgendwas nicht mit der Montage oder der Wärmeübergang im Prozessor ist gestört.
 

Dragon AMD

Volt-Modder(in)
Hast du evtl ein Link für mich ?
Die ich fand waren Billiger wie NXZT X73
Hier sogar einen Test.

Hätte mich geirrt war von Alphacool.

Vorgeschlagener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
TE
TE
morice56

morice56

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also wenn im Bios mit einem Brocken 3 >80°C anliegen, ist das nicht der Kühler schuld. Da stimmt irgendwas nicht mit der Montage oder der Wärmeübergang im Prozessor ist gestört.
Doch vertrau mir.
Habe es 3 x neu Montiert und Wärmeleitpaste ordentlich drauf gegeben.
Die Temps waren so hoch und morgen baue ich ich erneut zusammen nach Reparatur werden dann sehen.
Die Temps sind einfach zu Hoch und müssen runter egal wie.
Hier sogar einen Test.

Hätte mich geirrt war von Alphacool.

Vorgeschlagener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Vielen Dank.
Schaue es mir an gleich.
 

Dragon AMD

Volt-Modder(in)
Doch vertrau mir.
Habe es 3 x neu Montiert und Wärmeleitpaste ordentlich drauf gegeben.
Die Temps waren so hoch und morgen baue ich ich erneut zusammen nach Reparatur werden dann sehen.
Die Temps sind einfach zu Hoch und müssen runter egal wie.

Vielen Dank.
Schaue es mir an gleich.
Du kannst die Aio auch erweitern da normale Wasserkühlung Komponenten genutzt wurden.
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
Doch vertrau mir.
Habe es 3 x neu Montiert und Wärmeleitpaste ordentlich drauf gegeben.
Die Temps waren so hoch und morgen baue ich ich erneut zusammen nach Reparatur werden dann sehen.
Die Temps sind einfach zu Hoch und müssen runter egal wie.
Im Bios oder im Leerlauf zieht so ein Prozessor nur paar Watt. Wenn der da schon 80, 90°C warm wird, stimmt da was nicht. Wenn es nicht die Montage ist, ist es die CPU selbst. Normal sollten bei dem bisschen Verbrauch keine 40°C sein. Da kann man dann jede Kühlung verbauen, die man will, und es wird nicht wirklich besser.
 
TE
TE
morice56

morice56

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Im Bios oder im Leerlauf zieht so ein Prozessor nur paar Watt. Wenn der da schon 80, 90°C warm wird, stimmt da was nicht. Wenn es nicht die Montage ist, ist es die CPU selbst. Normal sollten bei dem bisschen Verbrauch keine 40°C sein. Da kann man dann jede Kühlung verbauen, die man will, und es wird nicht wirklich besser.
Wir haben zweiten CPU getestet und das selbe Problem hatte es auch bei Standart Takt.
Also denke entweder ist Temperaturfühler defekt oder ich brauche guten Kühler.
 

Dragon AMD

Volt-Modder(in)
Im Bios oder im Leerlauf zieht so ein Prozessor nur paar Watt. Wenn der da schon 80, 90°C warm wird, stimmt da was nicht. Wenn es nicht die Montage ist, ist es die CPU selbst. Normal sollten bei dem bisschen Verbrauch keine 40°C sein. Da kann man dann jede Kühlung verbauen, die man will, und es wird nicht wirklich besser.
Da könntest du Recht haben wenn im BIOS und Leerlauf so hohe Temperaturen sind.

Vielleicht wurde nicht ordentlich geköpft.

Weißt du wie geköpft wurde und ob Liquidmetall genutzt wurde?

Wieviel Spannung legt ihr an bei der CPU?
 
TE
TE
morice56

morice56

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Da könntest du Recht haben wenn im BIOS und Leerlauf so hohe Temperaturen sind.

Vielleicht wurde nicht ordentlich geköpft.

Weißt du wie geköpft wurde und ob Liquidmetall genutzt wurde?
Ja Thermal Grizzly wurde verwendet aber wie gut sehe ich erst wenn alles Cores gut gekühlt werden.
Vl erneure ich es dann wenn nötig ist.
 
TE
TE
morice56

morice56

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ja war auch überrascht das wegen aber scheint normal zu sein warum auch immer.
Darum will ich ja WaKü
 
Oben Unten