• Hinweis - Wartungsarbeiten
    Am Donnerstag, den 01.06. um ca. 8:30 Uhr wird das Forum vorübergehend deaktiviert, um die aktuellste Forenversion einzuspielen.
    Das kann bis zu 30 Minuten dauern und dabei kann es ggfs. zu kurzen Aussetzern der Webseite kommen.
  • Ihr möchtet selbst über spannende, neue PC-Komponenten, Peripherie und PC-Spiele berichten, habt aber noch keine Plattform dafür? Ihr kennt euch mit alter Hardware oder Retro-Spielen gut aus? Ihr möchtet neben Studium oder Job Geld verdienen? Dann solltet ihr euch noch heute bewerben - alle Infos gibt es im folgenden Link. https://extreme.pcgameshardware.de/threads/ihr-moechtet-pcgh-de-mitgestalten.620382/
  • Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

ITX Build Evolv Shift Air 2 RX 6900 XT

Vmendez

Schraubenverwechsler(in)
Aktuelle PC-Hardware
I5-2500er kiste... nix mehr zu gebrauchen
Ich möchte
Neuen PC zusammenstellen
Monitor(e)
1x 34" wqhd mit freesNc, schon vorhanden
Budget
1500
Kaufzeitpunkt
In den nächsten 2 Monaten
Anwendungszweck
  1. Spielen
  2. Video-Schnitt/-Rendering
Zusammenbau
Nein, ich baue selbst
Möchtest du mit dem PC spielen?
  • Csgo, eft sonst nix spezielles, wofür halt noch Zeit ist
  • Welche Auflösung? Derzeit wqhd, zukünftig evtl mehr
  • Ultra/hohe/mittlere/niedrige Grafikeinstellungen? Ultra
  • Genügen dir 30 FPS oder sollen es 60 oder gar 144 FPS sein? - Derzeit 100hz Monitor, schlechter wirds nie ;)

Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
Leichtes OC, leise ist immer schön, versteckte Backplate (kindersicherer)


Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
1,5k - mit guten geünden auch max 1,7k

Wann möchtest du den PC kaufen? Möglichst sofort oder kannst du noch ein paar Wochen/Monate warten?
dieses jahr



Hallo zusammen!

Ich hab mir einen ITX Build eingebildet, da dies aber mein erster ist hätte ich gerne das Schwarmwissen genutzt um Feedback dazu zu erhalten. Es gibt 2 Varianten:

AMD Build - derzeit realistischer Bestpreis wohl bei ca 1,5 - 1,6k

Intel Build - derzeit realistischer Bestpreis wohl bei ca 1,7 - 1,8k

sicher bin ich mir noch, ob sich der Intel Aufpreis überhaupt lohnt. Klar ist der 13600er ziemlich nice, aber brauchen tu ich den denk ich nicht wirklich. Ab und an ist etwas Videoschnitt dabei, hauptsächlich wird aber gezockt (WQHD). Stromverbrauch etc ist auch wesentlich höher... Imho sollte aber der AMD Build Preis Leistungssieger sein.

Die TUF 6800 XT hatte ich auch ggf. im Kopf, aber bin da hin und hergerissen....

Das Shift Air 2 find ich klasse, da es die hinteren Schnittstellen super versteckt und fast schon Kindersicher .
Das ist aber das einzige Case mit diesem Feature, welches ich finden konnte -> wenn jemand was ähnliches oder vergleichbares kennt, bin ich gespannt auf die Antwort!

Bin sehr gespannt wie ihr die Builds findet und freue mich auf eure Antworten!
Hoffe ich hab keine groben Fehler drin


Danke schonmal fürs Feedback!
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Günstiger Spiele-PC für ca. 640 Euro: PCGH-Beispiel

Combi

BIOS-Overclocker(in)
der amd build ist fast ok.
habe auch diem tuf seit nem monat.bei my dealz war sie füt 649€ zu bekommen.
schau mal beim asus auf die seite,evtl ist das angebot noch da.oder generell im netz.viele haben sie für den preis verkauft.
dann kannste nen hunni in die cpu setzen und den 5800x nehmen.oder für ca 350 den 5900x.
 

Shinna

Volt-Modder(in)
Der Fuma2 ist für eine CPU dieser "TDP Klasse" völliger Overkill. Da reicht sowas aus:

Bei der 6900XT würde ich MSI vorziehen. Die ist auch günstiger inzwischen. :O

Alternativ die OC Formula von ASrock.
 
TE
TE
V

Vmendez

Schraubenverwechsler(in)
Danke für die Antwort.

Warum DirectTouch? Das ist doch eher suboptimal?
Warum die anderen customs? Spekuliere auf erneute 700 eur für die tuf, preis ist also nicht unbedingt ausschlaggebend fürs argument
 

Shinna

Volt-Modder(in)
ASUS Karten neigen hier und da gerne zu Spulenfiepen. Das kann aber muss sicher bei dir nicht der Fall sein. Ich selber mache auf Grund eigener Erfahrungen mit dem ASUS RMA Service einen Bogen um die Marke. Aber auch das ist rein subjektiv. Wenn man die Karte mal wieder für 700€ bekommen sollte ist sie sicher eine Überlegung wert.

Ein 5600 oder auch 5600x sorgt im Extremfall(hier PBO Limits optimiert, MSI Core Boost bei Prime95€@Small FFTs) für einen Verbrauch von ~120w. Da spielt das absolut keine Rolle. Solange der Kühlkörper bzw die Coldplate das wegtransportiert. Der Lüfter muss da nur halbwegs leise sein. Du kannst auch einen PureRock 2 für 10€ mehr nehmen.
5600x_p95_small_ffts.png
 
Oben Unten