• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Iphone: Erster Wurm mit Rick Astley-Thema

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung zu Iphone: Erster Wurm mit Rick Astley-Thema gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Iphone: Erster Wurm mit Rick Astley-Thema
 
R

Railroadfighter

Guest
Lol wie verrückt:lol:. Dazu gibts doch wohl hoffentlich den passenden Klingelton:ugly:.

grüße, Railroads
 

BlitzBengel

Kabelverknoter(in)
AHAHAHA!:lol:
Wie geil ist dass denn bitte? :ugly:
Tja. Ich habe in schrottiges Handy, aber das reicht.
Mehr als Telefonieren, wenn es wirklich nötig ist, tu ich damit eh nicht.:daumen:
 
B

Bamboocha2510

Guest
liegt ganz einfach daran, dass kein virus aufs iphone kommen kann da jedes einzelne app von apple freigegeben werden muss bzw wird. und wer jailbreaked, dem geschieht das recht:daumen:

das ist eh die größte Frechheit, das man auf seinem Iphone nicht das installieren darf, was man will.... Naja ich hab mein Samsung Galaxy :D
 
B

Bamboocha2510

Guest
Das ist keine Frechheit, sondern ganz einfach die (!) Begründung dafür, daß das "Drecksphone" überhaupt so stabil läuft.

lol... ich mein.. aber neeee.... ich hau mir aufs Galaxy jeden Möglichen Mist drauf, selbst damals mit dem Samsung Omnia ( Windows Mobile ) lief alles stabil und flüssig! Keine Abstürze, nichts, kein Problem mit Firmware-Aktualisierung oder sonstiges.

Mein Arbeitskollege sagte mal, wenn der Akku vom Iphone leer ist, muss man es an einem PC wieder neu "Synchronisieren" ?? << Wenn dem so ist, der größte Scheiss auf der Welt!

Mein Persönliche pro und kontra:

+ Gute, bis sehr gute Spiele
- teuer
- kein auswechselbaren Akku
- T-Mobile "exklusiv"
- Apple
- man muss es "hacken" um in den vollen Genuss zu kommen
 

Ob4ru|3r

PCGH-Community-Veteran(in)
"Installiert ein Anwender nach einem Jailbreak den SSH-Server und ändert die Passwörter nicht, kann jeder von außen als Administrator auf sein iPhone zugreifen."


Zu gut deutsch:

Wer sein Telefon nicht selber schon vorab per Jailbreak "geknackt" hat und sich dann noch ein derartiges Einfallstor mit einem SSH-Server mit bekanntem Standartpasswort, sprich das Ding nutzt wie es mal gedacht war ist sicher! :ugly:


Irgendwie kommt mir da gerade die fiese Idee, dass der Wurm von Apple selber stammt, um die bösen Jailbreakterroristen etwas zu triezen *sein nicht geknacktes 3GS tätschel* :devil:

(Ist eh paradox: Ein 1000€-Telefon sich kaufen und dann 'nen OS-Hack abziehen weil einem die originalen Apps zu teuer sind, lustig! Sooooo übertrieben teuer sind die meisten Apps nun wirklich net als dass ich mir mein Telefon derart "zerschieße", so kann ich wenns 'n Problem gibt wutentbrannt in den nächsten T-Punkt stiefeln und den Fuuzis da meine Touch-Eieruhr an die Rübe pfeffern xD)
 
Zuletzt bearbeitet:

ITpassion-de

PCGH-Community-Veteran(in)
Mein Arbeitskollege sagte mal, wenn der Akku vom Iphone leer ist, muss man es an einem PC wieder neu "Synchronisieren" ?? << Wenn dem so ist, der größte Scheiss auf der Welt!

Dann sag ich mal dein Kollege hat keine Ahnung. Wenn der Akku leer ist und du dein iPhone ein halbes Jahr in den Schrank legst brauchst du es nur wieder auf zu laden und alles ist wieder da wo es war.
Noch zum bösen iPhone Wurm, der befällt nur "manipulierte" Geräte. Ab Werk ist es soweit sicher.

Übrigens ich will die Hasstiraden gegen das iPhone ja nicht kaputtreden aber es gab schon vor 10 Jahren Viren auf diversen Nokia Handys. Nur da hat es niemanden interessiert.
 

Ob4ru|3r

PCGH-Community-Veteran(in)
lol... ich mein.. aber neeee.... ich hau mir aufs Galaxy jeden Möglichen Mist drauf, selbst damals mit dem Samsung Omnia ( Windows Mobile ) lief alles stabil und flüssig! Keine Abstürze, nichts, kein Problem mit Firmware-Aktualisierung oder sonstiges.

Mein Arbeitskollege sagte mal, wenn der Akku vom Iphone leer ist, muss man es an einem PC wieder neu "Synchronisieren" ?? << Wenn dem so ist, der größte Scheiss auf der Welt!
Öhm .... nö. Akku neu laden und gut ist.


Im Übrigen bitte den Artikel noch mal lesen:

Wer sich per Jailbreak + selber installiertem SSH-Server von sich aus 'ne Lücke ins eigentlich sicherer iPhone reingehauen hat ist gefährdet.

Die einzige echte mir bekannte Lücke war dieser Multi-SMS-Hack der mit dem Update 3.01 gefixt wurde. Wundert mich im Übrigen, dass bei n'nem derart weit verbreiteten Smartphone nicht längst Viren aufgetaucht sind, hab da von z.B. Nokia schon ganz andere Sachen gehört, was da so alles an Schadcode existiert.
 

CrSt3r

Freizeitschrauber(in)
Wer sein iPhone JBed, weil er das Geld für geprüfte APPs nicht zahlen will, ist doch selber Schule :D

Aber sich vorher ein teures Spielzeug holen, und sich hinterher beschweren, dass die APPs zu "teuer" sind ... was ich nicht finde.

Wie handhabt ihr das mit eurer Software für den PC. Gibt es da nicht vll auch welche, die ihr kauft, um den Entwickler zu supporten, weil sie gute Arbeit geleistet haben ?! ;)

BTW: Proud owner of iPhone 3GS 16GB black.
 
B

BabaYaga

Guest
Also ich möcht mein "Drecksphone" nicht mehr missen löl.
Mittlerweile ist mir schon der Weg zur Arbeit zu kurz weil ich ständig was Neues entdecke im App-Store *ggg*

Bei uns (Ösiland) ist es übrigens nicht T-Mobile Only. Ich selbst bin bei "Orange". (Ehemaliges One)
Mit dem Iphone Paket kostet das Teil gerade mal €200 und das halte ich bei dem enormen Funktionsumfang für mehr als angemessen.

...auch wird wird keiner gezwungen etwas zu kaufen... *g*

btt: Sag NEIN zum JB ^^
 

flipp

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wer JB hat hoffentlich die Vorraussetzugn selbst ein bisschen darauf auzupassen was für Sachen er in sein Phone eingibt und was nicht. Wer weiß, vll gibt es noch viel größere Sicherheitslücken im Iphone
 

midnight

BIOS-Overclocker(in)
Nu kommt mal wieder runter. Beide.
Der weisheits letzer Schluss ist OSX genausowenig wie Android oder WM. Alle haben ihre Vor- und Nachteile.
Und das man Viren erhält, wenn man sein iPhone crackt, naja... selbst schuld.

so far
 

_johnny_strange_

Kabelverknoter(in)
na ja, musste ja so kommen
das iphone ist meiner meinung nach sowieso nur für pupertierende kiddies, die keine ahnung haben ^^
versteht mich nicht falsch, wers richtig nutzt der hat auch was davon (business)
ich hab meine beiden iphone killer n97 und xpressmusic 5800 :DD
 

GraphixGooch

Komplett-PC-Käufer(in)
[...]
Und das man Viren erhält, wenn man sein iPhone crackt, naja... selbst schuld.

so far

richtig. deswegen lasse ich auch die firmware prinzipiell drauf und kaufe mir die Apps. dafür bin ich bereit geld auszugeben. und wer behauptet das das iPhone nur was für pubertierende kiddys ist, dem unterselle ich das er keinerlei ahnung hat.
 

BiTbUrGeR

PCGH-Community-Veteran(in)
wer eier in der hose hat braucht sich kein telefon als statussysmbol leisten.
wer eier in der hose hat wird overclocker :ugly:
über 90% der iphone user wenn nicht sogar mehr wären mit den grundfunktionen eines herkömmlichen handys schon mehr als bedient...

das ding muss telefonieren, es muss auch nicht als wasserwaage mit einer app herhalten können, weil dafür gibts baumärkte und die original wasserwaagen gibts teils schon billiger als die app

es muss auch nicht simulieren wie man ein frisches pils austrinkt wie in dem fersehspot neulich... dafür gibts BiTbUrGeR :ugly:


Ok es ist nen feines telefon und ich hätte es auch gerne, aber es ist mir schlichtweg noch zu teuer, und nette apps gibts dafür auch...

aber wenn ich eins hätte würd ich es auch cracken ums branding runter zu bekommen ;)
 

Ob4ru|3r

PCGH-Community-Veteran(in)
na ja, musste ja so kommen
das iphone ist meiner meinung nach sowieso nur für pupertierende kiddies, die keine ahnung haben ^^
versteht mich nicht falsch, wers richtig nutzt der hat auch was davon (business)
ich hab meine beiden iphone killer n97 und xpressmusic 5800 :DD
Öhm ..... ja, du hattest noch kein iPhone mal selber, oder ?! Einen ECHTEN iPhone-Killer, der an dieser Phone für "pubertierende Kiddies" dran kommt gibt es imo noch nicht, alleine das Touchscreen ist immer noch eine ganze Ecke weit von allem anderen entfernt, hatte das N97 letztens von nem Freund mal in der Hand -> Nope ans 3GS kommt es insgesamt nicht dran.


Nicht zu Letzt der App-Store macht außerdem einen gewaltigen Unterschied, hab mir am Wochenende erst mal aus Spaß wieder ein kostenloses Spielchen geladen, Tower-Deffense war grade in den Top50 free downloads ..... und war erst mal die nächste Stunde mit "testen" beschäftigt. :devil: Derart unkompliziertes Erweitern um endlose viele, teils ziemlich kurzweilige und spaßige Applikationen/Spiele gibt es noch auf keinem anderen Gerät, ein echter Mehrwert imo. Nokia versucht da mit dem Ovi-Store dran zu kommen, scheitert bisher aber irgendwie daran zum App Store in Sachen Usability oder geschweige denn Umfang aufzuschließen.
 

Citynomad

PCGH-Community-Veteran(in)
iPhone :wayne:
Das ist nix anderes als n Ipod mit ner Telefonfunktion.

Hab das 3GS (Firmenhandy meiner Frau) exzessiv getestet und muss sagen, dass ich nicht damit zufrieden war. Bis man es einigermaßen vernünftig nutzen kann muss man entweder seine Garantie zur Hölle jagen oder nen Ar**h voll Apps kaufen. Im Rohzustand kann ich ja nicht mal ne Visitenkarte per Bluetooth verschicken oder empfangen, geschweige denn Bilder. Und versucht doch mal mit dem ach so gelobten Browser etwas herunterzuladen... geht nicht! Und die Idee ne MP3 vom Telefon einfach als Klingelton nutzen zu können sollte man ganz schnell vergessen, genauso wie die Möglichkeit mal fix was per Datenkabel auf's Handy zu schieben. Leider ist man immer an GENAU 1 Bibliothek von iTunes gebunden; also nicht mal schnell noch ne CD vom Laptop auf das iPhone ziehen, wenn es vorher mit dem PC gekoppelt wurde. Als Massenspeicher lässt es sich gleich gar nicht verwenden. Die Kamerafunktion ist n Witz, nichts weiter und dass MMS erst seit dem OS 3.0 verfügbar sind sogar n ganz schlechter Witz.

Zu gebrauchen ist es eigentlich nur als pseudo PSP und MP3-Player... iPod halt.

Das einzig gute an dem Teil ist der fettabweisende Bildschirm. Wobei mir der kapazitive Bildschirm zu empfindlich reagiert (Geschmackssache, hab's lieber resistiv) und die Auflösung zu gering ist. Und Multitouch :wayne: für'n Telefone. Sinnvoll bzw. essentiell notwendig ist der doch eh nur für's Zocken. Zoomen kann man auch anders.
 

DerZwerg

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hab das 3GS (Firmenhandy meiner Frau) exzessiv getestet und muss sagen, dass ich nicht damit zufrieden war. Bis man es einigermaßen vernünftig nutzen kann muss man entweder seine Garantie zur Hölle jagen oder nen Ar**h voll Apps kaufen. Im Rohzustand kann ich ja nicht mal ne Visitenkarte per Bluetooth verschicken oder empfangen, geschweige denn Bilder. Und versucht doch mal mit dem ach so gelobten Browser etwas herunterzuladen... geht nicht! Und die Idee ne MP3 vom Telefon einfach als Klingelton nutzen zu können sollte man ganz schnell vergessen, genauso wie die Möglichkeit mal fix was per Datenkabel auf's Handy zu schieben. Leider ist man immer an GENAU 1 Bibliothek von iTunes gebunden; also nicht mal schnell noch ne CD vom Laptop auf das iPhone ziehen, wenn es vorher mit dem PC gekoppelt wurde. Als Massenspeicher lässt es sich gleich gar nicht verwenden. Die Kamerafunktion ist n Witz, nichts weiter und dass MMS erst seit dem OS 3.0 verfügbar sind sogar n ganz schlechter Witz.

stimme meinem Vorredner in allen Punkten zu und finde es dann noch als Sauerei das der faulige Apfel(wie ich es liebe zu sticheln) es nicht mal zu lässt das Opera einen Browser für das Gerät entwickeln lässt da Apple es für unnötig hält und das ist nicht das einzige Programm in der Hinsicht, das einzige wo mich das iPhone vollkommen überzeugt ist die Bedienung, allerdings wird der Vorteil wieder durch das blöde iTunes komplett vernichtet, denn auf jedes normale Handy kann als Wechseldatenträger oder so ähnlich benutzen und nur falls ihr denkt ich kenne das iPhone nicht ich habe ungefähr 1 bis 1,5Jahre benutzt und wurde immer unzufriedener damit alleine die Sache das der App(wie ich dieses Wort hasse)-Store am Anfang mein iPhone instabiler gemacht hatte als der Installer durch einen JB zur damaligen zeit und da zweifle ich manchmal echt an den Fähigkeiten von solchen Firmen, wieso es fast 2 Jahre dauert ein Produkt mit immer wieder folgenden Software-Updates zu versorgen und erst nach so einer langen Zeit ein einigermaßen(aus dem Grund da es so gut wie kein multitasking unterstützt) vernüftiges "Arbeiten" damit zu ermöglichen
 

GraphixGooch

Komplett-PC-Käufer(in)
das ding muss telefonieren, es muss auch nicht als wasserwaage mit einer app herhalten können, weil dafür gibts baumärkte und die original wasserwaagen gibts teils schon billiger als die app

es muss auch nicht simulieren wie man ein frisches pils austrinkt wie in dem fersehspot neulich... dafür gibts BiTbUrGeR :ugly:

du hast dem anschein nach echt keinen blassen schimmer wovon du redest, oder?! Die angeblich teure App gibts KOSTENLOS im App store - zugegeben als lite, aber die vollversion kostet auch nu 79Cent - und wenn dir das zu viel ist, lol warum hast du dann so einige "teure" sachen in deinem sys?? so, und zeig mir bitte eine wasserwaage die man in einem baumarkt ebenfalls kostenlos hinterher geschmissen bekommt. Zeit .... läuft.
 

miagi.pl

PC-Selbstbauer(in)
Öhm ..... ja, du hattest noch kein iPhone mal selber, oder ?! Einen ECHTEN iPhone-Killer, der an dieser Phone für "pubertierende Kiddies" dran kommt gibt es imo noch nicht, alleine das Touchscreen ist immer noch eine ganze Ecke weit von allem anderen entfernt, hatte das N97 letztens von nem Freund mal in der Hand -> Nope ans 3GS kommt es insgesamt nicht dran.


Nicht zu Letzt der App-Store macht außerdem einen gewaltigen Unterschied, hab mir am Wochenende erst mal aus Spaß wieder ein kostenloses Spielchen geladen, Tower-Deffense war grade in den Top50 free downloads ..... und war erst mal die nächste Stunde mit "testen" beschäftigt. :devil: Derart unkompliziertes Erweitern um endlose viele, teils ziemlich kurzweilige und spaßige Applikationen/Spiele gibt es noch auf keinem anderen Gerät, ein echter Mehrwert imo. Nokia versucht da mit dem Ovi-Store dran zu kommen, scheitert bisher aber irgendwie daran zum App Store in Sachen Usability oder geschweige denn Umfang aufzuschließen.
lol ipod-fanboy ^^

zu den apps schonmal was von android gehoert ?

naja ip... kommt fuer mich wegen iTunes nicht in frage, ich lass mir doch nicht vorschreiben welches programm ich benutze, ist das ifaschismus oder was? Ausserdem ist es nett mal den mp3-player den man ohnehin immer dabei hat als datenspeicher mitzubenutzen(ich hab mir damals auch kein sony mp3-player gekauft aus dem grudn das der kein drag&dropp hatte und man die dateien konvertieren musste, obwohl der sony sogar ne richtig geile soundqualitaet hat/hatte).

Die schlechte soundqualitaet des ipods ist noch ein grund, hab heute 3 mp3-player, Samsung YB-R1, Sony und Cowon S9 auch wenn alle ihren eigenen charakter haben, die haben alle einen sehr geilen sound da macht musikhoeren richtig spass. Dagegen hab ich einen iPod Mini getestet und was da rauskommt ist echt nix, die musik laeuft zwar aber die laeuft so leblos, platt und emotionslos das es gar keinen spass macht das zu hoeren, hab auch an den EQs rumgeschraubt aber das half garnix. Hab noch nen iPod classic 160gb getestet der hatte schon deutlich besseren sound als der mini aber von den sony, samsung oder cowon trennen ihn welten, das die soundqualitaet des classic nicht so doll ist merkt man auch darrann das die EQ einstellungen alle fast gleich klingen. Die "EQ" Eisntellung Kirche beim Sasmung veraendert die musikwiedergabe total der hall ist extrem present aber auch bei einstellen eines anderen EQ am samsung merkt man den unterschied sehr deutlich.

Zum iphone abgesehen von dem no-go iTunes und der schwachen soundqualitaet des ischrotts bietet das iphone gleich noch ein no-go und zwar t-offline. Lieber habe ich kein handy als das ich kunde von t-cum werde.
Nene da bin ich mit meinem Samsung Galaxy i7500, der UMTS-5Gb-Flat fuer 25 euro/Monat und der nicht vorhandenen Mindestvertragslaufzeit schon sehr zufrieden.

edit: GraphixGooch ist auch ifanboy ^^
 

Ob4ru|3r

PCGH-Community-Veteran(in)
lol ipod-fanboy ^^

zu den apps schonmal was von android gehoert ?

naja ip... kommt fuer mich wegen iTunes nicht in frage, ich lass mir doch nicht vorschreiben welches programm ich benutze, ist das ifaschismus oder was? Ausserdem ist es nett mal den mp3-player den man ohnehin immer dabei hat als datenspeicher mitzubenutzen(ich hab mir damals auch kein sony mp3-player gekauft aus dem grudn das der kein drag&dropp hatte und man die dateien konvertieren musste, obwohl der sony sogar ne richtig geile soundqualitaet hat/hatte).

Die schlechte soundqualitaet des ipods ist noch ein grund, hab heute 3 mp3-player, Samsung YB-R1, Sony und Cowon S9 auch wenn alle ihren eigenen charakter haben, die haben alle einen sehr geilen sound da macht musikhoeren richtig spass. Dagegen hab ich einen iPod Mini getestet und was da rauskommt ist echt nix, die musik laeuft zwar aber die laeuft so leblos, platt und emotionslos das es gar keinen spass macht das zu hoeren, hab auch an den EQs rumgeschraubt aber das half garnix. Hab noch nen iPod classic 160gb getestet der hatte schon deutlich besseren sound als der mini aber von den sony, samsung oder cowon trennen ihn welten, das die soundqualitaet des classic nicht so doll ist merkt man auch darrann das die EQ einstellungen alle fast gleich klingen. Die "EQ" Eisntellung Kirche beim Sasmung veraendert die musikwiedergabe total der hall ist extrem present aber auch bei einstellen eines anderen EQ am samsung merkt man den unterschied sehr deutlich.

Zum iphone abgesehen von dem no-go iTunes und der schwachen soundqualitaet des ischrotts bietet das iphone gleich noch ein no-go und zwar t-offline. Lieber habe ich kein handy als das ich kunde von t-cum werde.
Nene da bin ich mit meinem Samsung Galaxy i7500, der UMTS-5Gb-Flat fuer 25 euro/Monat und der nicht vorhandenen Mindestvertragslaufzeit schon sehr zufrieden.

edit: GraphixGooch ist auch ifanboy ^^
Mhhh ... nix da Fanboy, das 3GS war mein erstes Appleprodukt überhaupt, hab es seit Juli und bin nunmal bis auf einige kleinere Dinge die ich persönlich vermisse (Blitz für die Kamera, UKW-Radio [bin gezwungen via verschiedener Apps Radio-Streams übers INet zu hören xD, kein vernünftiges, VORINSTALLIERTES Office, Bluetooth-Verbindungen sind 'n Witz und taugen eigentlich nur für Funk-Headsets ...] einfach hochzufrieden mit dem Gerät, und ich habe diesen Sommer wirklich ausgiebig alle in Frage kommenden Geräte getestet, als ich auf der Suche nach einem Handy my guter INet-Funktionalität gesucht habe, und blieb beim Eierphone hängen.

Ich war vorher auch entschiedener Apple-Gegner, weil ich u.a. (immer noch) deren iMac-Preise für vollkommen überzogen hielt/halte (naja, seit 5 Wochen hab ich 'n MacBook Pro, aber da kann ich den höheren Preis gedanklich mit dem perfekten Unibody-Full-Alu-Gehäuse verrechnen, und inziwschen läuft Win7 primär druff, OSX ist imo echt'n Witz :-/ ), aber beim iPhone 3Gs/iPod Nano 5G (inzwischen Schwester geschenkt zum BDay) kann ich irgendwie nicht meckern, Verarbeitung und Benutzerfreundlichkeit stimmen halt.

iTunes wiederum ist zugegebenermaßen eine echte Umgewöhnung, selbst bei meiner PSP 1st Gen konnte man noch die Daten einfach via USB draufschauffeln (naja, halt in die Ordner Musik/Video richtig reinpacken), und ich habe lange mit mir gehadert ob ich mir ein Prog. auf den Rechner packen soll, das im Netz so einen schlechten Ruf zu genießen schien, inziwschen habe ich mich aber dran gewöhnt und bin u.a. dank (kostenpflichtigen!) Diensten wie MobileMe (Bei Verlust: GPS-Ortung des Geräts, Funk-Löschfunktion für die gespeicherten Daten, etc.) und der übersichtlichen Verwaltung aller medialer Daten auf allen Platten sowie des komfortabelen Online-Shops (oh, was hab ich da inzwischen an Geld gelassen >_<) einigermaßen überzeugt. Dauert vielleicht ein paar Minuten länger als einfach per USB zu connecten und die Musik rüberzuschaufeln, außerdem geht mir der Auto-Sync ab und zu auf den Piss wenn ich es mal eiliger habe, allerdings backuped iTunes den gesamten Inhalt meines iPhones dabei auf die Festplatte (auch Kontakte, Adressbuch, etc.), falls es mal geklaut wird/kaputt geht wäre das (laut Beschreibung) 2 Klicks und ich hätte "mein" iPhone mit sämtlicher Config direkt wieder , nur auf einem neuen Blanko-iPhone halt.

Muss man mit sich selber ausmachen ob man damit klar kommt, wie gesagt: Nach etwas Umgewöhnung stört es mich inzwischen kaum noch. Das mit "taugt nicht als Massenspeicher" ist übrigens 'n Gerücht, gibt inzwischen Apps dafür die das sehr wohl ermöglichen.



Das Einzige, was mich wirklich ankotzt ist die Tatsache, dass der vorinstallierte Safari-Browser KEIN VERDAMMTES FLASH KANN !!!! Für Youtube gibts zwar nen eigenen Client, aber ..... ernsthaft, andere Streaming-Sites kann man damit vergessen. :(
 
Zuletzt bearbeitet:

miagi.pl

PC-Selbstbauer(in)
Dauert vielleicht ein paar Minuten länger als einfach per USB zu connecten und die Musik rüberzuschaufeln, außerdem geht mir der Auto-Sync ab und zu auf den Piss wenn ich es mal eiliger habe, allerdings backuped iTunes den gesamten Inhalt meines iPhones dabei auf die Festplatte (auch Kontakte, Adressbuch, etc.), falls es mal geklaut wird/kaputt geht wäre das (laut Beschreibung) 2 Klicks und ich hätte "mein" iPhone mit sämtlicher Config direkt wieder , nur auf einem neuen Blanko-iPhone halt.
Bei meinem Samsung i7500 Android Phone ist es noch kleverer geloest alle daten sind im inet und das handy synchronisiert sich mit dem server.
also wenn ich in meinem handy einen kontakt hinzufuege z.B. name, telefon, email, dann ist es auch in meinem google-mail-acc auch drinne.
DAs konzept von google ist wirklich ueberzeugend auch google-docs und das man die dateien sharen kann an andere googel-acc bzw. user ist heiss. und calender ist auch klever man kann termine an andere leute schicken so das die sich diesen termin in ihren calender eintragen, dann sehen auch in ihrem cal. wenn ich den termin veraendere.

klar hatte ich bedenken meine daten an google abzugeben, aber das konzept ist einfach ueberzeugend und da dachte ich mir lieber mit google statt gegen.

add: die musikwiedergabe vom androidpohne ist auf dem niveau eines ipods weshalb ich mit dem handy kein musik hoere, wenn auch das mitgelieferte headset einen wirklich qualitativen kopfhoerer abgibt.
 

Ob4ru|3r

PCGH-Community-Veteran(in)
Bei meinem Samsung i7500 Android Phone ist es noch kleverer geloest alle daten sind im inet und das handy synchronisiert sich mit dem server.
also wenn ich in meinem handy einen kontakt hinzufuege z.B. name, telefon, email, dann ist es auch in meinem google-mail-acc auch drinne.
DAs konzept von google ist wirklich ueberzeugend auch google-docs und das man die dateien sharen kann an andere googel-acc bzw. user ist heiss. und calender ist auch klever man kann termine an andere leute schicken so das die sich diesen termin in ihren calender eintragen, dann sehen auch in ihrem cal. wenn ich den termin veraendere.

klar hatte ich bedenken meine daten an google abzugeben, aber das konzept ist einfach ueberzeugend und da dachte ich mir lieber mit google statt gegen.

add: die musikwiedergabe vom androidpohne ist auf dem niveau eines ipods weshalb ich mit dem handy kein musik hoere, wenn auch das mitgelieferte headset einen wirklich qualitativen kopfhoerer abgibt.
Das zum Beispiel würde ich nie machen: Meine Daten auf Google Server lagern lassen. :ugly:


Oh, und btw @ vorheriger Post:


Was du gegen T-Mobile hast erschließt sich mir auch nicht ganz. Ich hatte bis vor kurzem den Vertrag Complete 120, da ich Student bin habe ich den Vertrag statt 50 für 40€ im Monat bekommen, darin: 120 Freiminuten in alle Netze (Am Wochenende ins Festnetz frei), 40 Frei-SMS, 5 MMS, UMTS-"Flat" (naja, nach 300MB HighSpeed/Monat wird auf Edge-Geschwindigkeit gedrosselt, man kriegt dann ne SMS die einem mitteilt, dass das bis Ende des MOnats so bleibt), WLAN-Hotspot-Flat (an WLANs der TCom freie Einwahl, schont erwähntes "Volumen" weil via TCom-WLAN genau wie das eigene WLAN in Sachen Abrechnung behandelt wird) und noch Fussi (Wer es mag: Inklusive gibts "Liga Total", sprich Fussi-Liga live gucken via UMTS, 12 Monate umsonst).


Macht 40€x24 Monate +25€ Einrichtung + 180€ für ein 32Gig 3GS = 1165€, auf Ebay oder sonst wo kostet das Gerät alleine 900€ und mehr, bleiben ~285€ Vertragskosten, oder 11,86€/Monat. Das wäre schon ein durchaus brauchbarer Vertrag (nicht direkt "gut", aber könnte schlimmer sein ... und anders gabs kein iPhone :/ ), man kann das Gerät ja nachher auch wieder verticken, Gebrauchte iPhone 2Gs gehen immer noch für 400€+ auf Ebay weg.

Nun, mir reichten die 300MB High-Speed net, hab mir daher nun für +20€/Monat Tethering (auch um damit mein MacBook Pro unterwegs mit INet übers iPhone zu versorgen) dazu geholt, macht dann + 3 Gig, also 3,3 Gig/Monat. Außerdem reichen mir die 120min net, hab daher nun auf Complete 240 umgestellt, insgesamt komme ich damit minimal günstiger weg als derzeit (verquasel so 4-5 Stunden im Monat), weil für jede min die ich über meine freien 120 komme ich 0,29€ löhnen muss (Imo ne Sauerei >_>), dabei dann halt mehr Frei-SMS, bla ...... und statt 300MB dann 1Gig, habe inziwschen also 4Gig UMTS/Monat, danach Edge, und komme damit wohl aller Wahrscheinlichkeit nach gut hin, da in Innenstädten auch meist ein WLAN der Telekom in der Näche ist.

Mag dann preislich irgendwie für den Arsch sein ...... naja, ist es mir aber wert, am Hungertuch nage ich zum Glück nicht, und es gibt schließlich einen Punkt, der es mir erträglich macht: T-Mobile hat schlicht das Beste Netz in DE. Hatte schon Vodafone und zischenzeitlich mal E-Plus/Base, letzteres auch mit Daten-Tarifen, und die Abdeckung war der letzte Dreck. Hatte im ersten Monat wo ich das iPhone hatte noch mein vorheriges Handy dabei (N95), und an vielen Stellen (wohne eher ländlich) hatte ich mit EPlus gar keinen Empfang, während ich teils noch volle Balken bei TMobile hatte, Freunde von mir können das bestätigen, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben (TMobile vs. O2/Vodafone/EPlus), und vor allem das Edge-Netz ist herrvoragend ausgebaut, UMTS gibt es wirklich nur in wenigen Städten, aber viel wichtiger: Edge flutscht, Edge reicht für Mails, Instant-Messaging, INet-Radio, News via RSS etc. vollkommen aus, und mehr will ich oft gar nicht, und da reisst halt die bessere Abdeckung viel wieder raus, was nützt mir denn ein ungleich günstiger Tarif wenn ich dort wo ich häufig unterwegs bin kaum bis teils gar keinen Empfang habe ?! Insofern beiße ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge in den sauren Apfel, gibt schlimmere Abzockvereine als die Telekom, die AbGEZockt-Mafia zum Beispiel ....
 

wooty1337

Software-Overclocker(in)
ja is richtig......immer rein in die wolke mit euern daten, besonders bei der internetstasi aka google.....und wenn sie es so draufhaben wie Microsoft/Danger in den USA, dann machen sie kein backup von den daten, zerschiessen den server während der migration und all' eure daten sind dann schön flöten:ugly:
aber da google ja die daten hortet um persönlichkeitsprofile zu erstellen, kann da ja nichts passiern:lol::P
 

General-W

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wenn ich das hier alles so lese, dann habe ich ja noch richtig glück gehabt :)
Das mit den Phone Viren ist schon ne lustige sache , man lässt ja seinen Haustür Schlüssel ja auch nicht vor der Tür auf der Fussmatte liegen :) ändert das PW und gut ist.... Poste ja auch nicht mein steam PW hier im Forum ^^
Das Iphone ist echt der hammer , aber ohne jail B, nicht zu gebrauchen weil man für jeden "Dreck" nen App brauch. Und das für sachen die so nen 10 € Telefon von haus aus kann. Ausserdem wer über 1000 euro der T-Cum ( lustig ) in den hals schiebt ist selber schuld ...
Das Iphone (ohne Jailbreak ) ist ein tolles Telefon mehr auch nicht ...
 

DerZwerg

Komplett-PC-Aufrüster(in)
also was alle immer mit der Telekom haben Vodafone ist auch nicht günstiger in bestimmten bereichen hat die Telekom sogar bessere Handytarife und die sind nur teils bei der UMTS Abdeckung besser ansonsten sind die Netze gleich, Service mäßig ist T-Mobile einfach mal super
 

Xion4

BIOS-Overclocker(in)
Öhm ..... ja, du hattest noch kein iPhone mal selber, oder ?! Einen ECHTEN iPhone-Killer, der an dieser Phone für "pubertierende Kiddies" dran kommt gibt es imo noch nicht, alleine das Touchscreen ist immer noch eine ganze Ecke weit von allem anderen entfernt,

Jain, ich denke das beste Display und Touch Screen bietet zur Zeit Samsung in den neuen Omnias an. Und wenn ich bedenke, dass ein Omnia II die Hälfte kostet, ich dank Win Mobile noch wesentlich flexibler bin, ich auf kostenlose Software zurückgreifen kann, dann stellt sich die Frage iPhone keine 2 mal.

In erster Linie ist das iPhone ein Statussymbol, ein Modeaccesoire. SO wie es mit dem iPod am Anfang auch war. Ich gestehe aber ein, es ist ein gutes Handy, und die Funktionen sind mittlerweile auch umfangreich. Dennoch bin ich der Meinung, es kann nichts wa sein Omnia II nicht auch kann, oder ein N97, und zumindest kann es nichts, was den doppelten Preis rechtfertigt.

Und zu den von ITpassion (schön dich hier mal wieder zu sehen) angesprochenen Nokia Handy Viren: richtig, es gab sie damals, das Thema war schnell wieder vom Tisch, aber zu dem Zeitpunkt waren die Leute genauso übertrieben hysterisch wie hier jetzt auch.
 

midnight

BIOS-Overclocker(in)
Meine Hoffnungen liegen aktuell im Nokia n900. Allerdings hat das Ding auch keinen kapzitiven Touchscreen, leider. Aber mal gucken, es soll erstmal rauskommen. Wenn ich es günstig kriegen kann, denke ich drüber nach. Ich hätte längst ein iPhone, aber 40€ für dann nur 400mb UMTS-Traffic ist mir einfach zu wenig.

so far
 

Rotax

Gesperrt
Wirklich alle die hier über T-Mobile schimpfen haben absolut 0 Ahnung und sich noch nicht einmal damit beschäftigt. T-Mobile bietet die beste Netzabdeckung in Deutschland und vorallem überall Edge, das ist bei einem iPhone halt fast Pflicht, deswegen macht es ja auch T-Mobile und nicht so ein Sauladen wie O2 oder Aldi Mobil oder Tchibo Mobil. Außerdem gibts in fast jedem Kaff einen Telekom Shop wo der Kunde bei Problemen hin kann. Das ist schon alles sehr durchdacht, die ganzen Besserwisser gehen mir einfach tierisch auf den Sack.

@ citynomad:

Dann hättest mal google angeworfen und festgestellt dass es dafür sehr wohl Programme gibt. Und sonderlich intensiv hast dich mit dem app-Store ja nicht auseinandergesetzt, denn sonst hättest auch festgestellt dass es viele viele Apps für umsonst gibt! Und wenn ein Programm halt mal 1€ kostet, ja und? PC-Software usw. kostet ja auch Geld, klar entwickelt niemand für umsonst. Und man kauft auch nicht blind weil unter jedem App Bewertungen von Leuten drunter stehen.


Ich kann apples Politik voll verstehen, man sieht ja was sonst passiert.

Es kommt ein Virus für gejailbreakte Phones (was nicht im Sinne von apple ist) und alle noobs schimpfen auf das iPhone.


Aber die armen kleinen Jugendlichen mit 10€ Taschengeld im Monat sollen mal schön bei ihren Prepaid Nokias und LGs mit Steinzeit-Tastatur bleiben, wo ich schon beim ruckeligen Menü Augenkrebs bekomme. Von den kleinen und schlechten Touchscreens fang ich erst garnicht an.
 
Zuletzt bearbeitet:

midnight

BIOS-Overclocker(in)
T-Mobile in allen Ehren, aber der Support lässt sich auf keinen Fall als Plus ansetzen. Die Vögel im T-Punkt haben meist noch wesentlich weniger Ahnung als man selbst. Die kannste zu 90% voll vor die Wand nageln. Und die Preise für UMTS sind bei allen Anbietern eine absolute Frechheit. Die kosten ein halbes Vermögen und halten nicht mal was sie versprechen. 300mb sind bei weitem keine Flatrate, mich wundert, dass da keiner gegen klagt.

so far
 

Rotax

Gesperrt
Das stimmt schon oft, die Leute im T-Punkt sind halt Verkäufer und keine Techniker... aber ruf mal bei anderen Anbietern an, da sitzen die gleichen Leute, null Ahnung von Technik.

Ohne dass ich es weiss, könnte es sein dass die 300MB nur UMTS sind, danach auf Edge umgestellt wird? Sollte ja im "Kleingedruckten" stehn.
 

midnight

BIOS-Overclocker(in)
Ja, bei T-Mobile erhält man beim "kleinen" iPhone-Tarif nur 300mb mit UMTS. Bei den großen Verträgen für ~100€ kriegt man dann 5gb (btw 100€/Monat fürn Handy? Da lease ichn Auto für oO). Und das find ich so ne absolute Frechheit. btw bei Vodafone ist der Support super, da ruft man an, kommt schnell durch und kriegt dann (fast) immer einen, der einem auch wirklich helfen kann, kostenlos natürlich. Aber wie gesagt, solang die Flatrates mit Mafia-Methoden anbieten können die mir alle gestohlen bleiben.

so far
 
Oben Unten