• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Intel Grafikproblem Windows Fenster werden abgeschnitten

Hawkzton

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hallo zusammen,

wir haben hier bei mehreren Windows 10 Kisten, sprich auf verschiedener Hardware, das Phänomen dass Fenster im oberen oder unteren Bereich nicht mehr ansprechbar sind, so als würde es horizontal nicht zu ende skalieren, weil man kann bei der Fläche auf z.B. den Desktop dahinter klicken, auch rechtsklick und es kommt das Desktop Rechtsklick Menü.

Das passiert bei frisch aufgesetzten Rechnern, wie bereits bei bestehenden Systemen, alles unterschiedliche Hardware, Gemeinsamkeit wären Intel Grafikkarten. Habe auch schon was gelesen, dass das mal Bugs waren und durch Updates behoben wurden, wir haben überall jetzt die neuesten Treiber und das Problem besteht immer noch, leider natürlich sporadisch irgendwann.

Somit schließe ich mal Hardware aus, da es mehrere Systeme betrifft, auch Notebooks wie Desktop PCs.

Sobald das Problem auftritt und man veranlasst dem Bildschirm sich zu "refreshen" z.B. in dem man kurzzeitig projiziert auf nur einem Bildschirm und dann wieder erweitert (dadurch baut sich das Bild ja neu auf und dann ist es wieder auf unbestimmte Zeit weg) oder z.B. die Hertz zahl oder Auflösung temporär ändert und zurückspielt, dadurch baut sich das bild natürlich auch neu auf und dann ist das Bild wieder ok.

hat jemand da Ideen, oder das auch schonmal gehabt?

Danke im Voraus

Viele Grüße
Hawkz
 
Oben Unten