• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Intel DP35P Ram Teiler Problem

danny02

Schraubenverwechsler(in)
hi, ich hab ein kleines problem ich besitze nämlich ein Intel DP35P Mobo mit nen q6600 welchen ich übertackten will.

dummerweise kann ich im bios den ram teiler ned einstellen.

so jetzt meine frage macht des wass aus wenn ich einen 667 ram mit 750 laufen lass (fsb 300)

oder anders gefragt gibt es ein programm mit dem man den teiler einstellen kann? oder indem ma das bios mit einer modifizierten version flashed??
 

CRAZYMANN

Freizeitschrauber(in)
Moin Moin

so weit ich weiß muss mann bei gigabyte board´s Strg+F1 im bios drücken
damit alles sichtbar ist.
 

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Mit Strg+F1 kann man nur die Speichertimings einstellen,mehr nicht.

Klar kannst du den Speicherteiler im Bios einstellen. Und zwar 1:1.
Sprich FSB 300 = DDR 600 Die Einstellung ist Ramteiler auf den kleinsten Wert 2.0 . Du musst nur suchen wo der ist.
 
TE
D

danny02

Schraubenverwechsler(in)
also ich besitz ein INTEL board keins von irgend einer andren Firma und ich kann da im bios nur das timing änder. Der teiler wird nicht einmal angezeigt.

das einzigste was ich einstellen kann ist "ram takt" auf 667,800 und noch zwei glaub ich
was mir aber nicht hilft weil ich ja einen niedrigeren wert einstellen müsst als mein speicher mit standart fsb hatt

ich hab nen standart ram teiler von 4:5 brauchte halt eine von 1:1

und könnte mir jemand die frage beantworten ob ich meinen ram mit zu hohen takt schrotte wenn ich die standart spannung benutze( PC läuft stabil)
 

uk3k

Software-Overclocker(in)
wenn du nen ram teiler von 1:1verwenden willst und ddr800 ram hast, müsstest du nen fsb von 800mhz schaffen!

der ram teiler ist relativ weit oben im M.I.T. zu finden, direkt über der zeile, die deinen ramtakt anzeigt.

welche bios version hast du drauf?

deinen ram kannst du auch mit zuviel takt schrotten^^die voltage einstellungen müssen aaber generell auf manuell stehen, da das board gerne mal nach lust und laune die spannung hochnimmt....
allerdings isses mit der stabilität recht schnell vorbei, wenn du den ram ohne mehr saft übertaktest....

mfg
 
TE
D

danny02

Schraubenverwechsler(in)
ich besitze ein INTEL board damit mein ich, dass das Mainboard von Intel hergestellt wurde. NICHT nur der Chipsatz welcher auch von anderen firmen verbaut wird, gigabyt usw.

hab das da hier

@uk3k: ich hab die neueste bios version drauf (DPP3510J.86A)
hab sogar das bios einmal im configurations modus gestartet(andre jumper stellung)
ich kann aber nichts außer dem timing einstellen
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Die Ram-Takt Einstellung ist der gesuchte Teiler ;) .
Bei einem Ausgangs FSB von 266Mhz steht DDR533 für 1:1 und DDR667 für 4:5....
Entsprechend geht es auch weiter nach oben und nach unten. Allerdings weis ich nicht ob die Settings welche in unter 1:1 resultieren bei dir funktionieren. Angeblich soll das eine Limitierung des P35 sein.
Bei meinem Intel Board mit X975 geht auf jeden Fall sogar 5:4.
 
TE
D

danny02

Schraubenverwechsler(in)
also ich kann im bios unter

Advance
-Chipset Config
--Memory Config
---SDRAM Control : Manuel
---Memory Frequency: 667/800/1066/1333/1600

einstellen

dummerweise hab ich zwei DDR2 667 riegel und da anscheinend mein ramteiler auf 4:5 fest eingestellt ist(mir hat bisher niemand ne möglichkeit dazu nennen können) is glaub ihc meine einzige möglichkeit nen 800 riegel zu kaufen den dann auf 667 einzustellen und den fsb soweit zu erhöhen das der ram wieder auf 800 läuft oder?? mit nen fsb von 333 würd mein q660 so mit 3,0 GHz laufen und der ram mit nen teiler von 4:5 mit 832 was er doch locker verkraften sollte?


andre frage da ich bei meinen händler ne aufrüstgarantie besitze, neue hardware zum jetzigen neupreis meiner alten hardware welches mainboard würdet ihr empfehlen, da ein dp35p für knapp unter 100 zu bekommen ist welches gutes übertacktungsfreudiges mobo liegt in dieser preisspanne
 

uk3k

Software-Overclocker(in)
mäh, würde dir zu nem gigabyte p35 ds3 raten...welches du nimmst, hängt davon ab, wieviel geld du investieren willst...mein board bekommste ab 85 bei alternate, dh woanders auch billiger....

gibt von dem board etliche varianten, darum der spruch, such dir eins aus^^

übertaktung:
mehr spannung als nötig, 12 speicherteiler, fsb stabil bis 500mhz oder mehr(laut pcgh)....

kann das ding echt nur weiterempfehlen....guckst du hier: klick
 
Oben Unten