Intel Core2Quad Q6700 OC - Frage

siachx

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,
also ich hab den Q6700 auf 3.41 GHz übertaktet, damit die GTX 560 Ti ordentlich läuft. Hier mal ein paar Screens, damit ihr die Daten seht:
coretemp.jpg cpuz.jpg mobo.jpg ram.jpg
(Falls jemand ne schlechte Einstellung oder so findet, raus damit... Ist das erste mal das ich ne CPU übertakte, wie das überhaupt geht weiß ich aus dem genialen Guide hier ausm Forum. :daumen:
Nun meine Frage, wieso taktet mein RAM nur mit 400 MHz, anstatt mit 800 wie er angegeben ist?
ram2.jpg
Danke schonmal für eure Hilfe.

http://bayimg.com/aaNeoAAdB
 

Apfelkuchen

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Das "DDR" steht für Double data rate (oder so ähnlich :ugly: ), das heißt im Klartext:

Was unter CPU-Z im Reiter Memory steht musst du verdoppeln, dann hast du den effektiven Takt.
Deiner läuft also grad mit 341*2 = 682MHz.

Im Reiter SPD stehen nur offizielle Werte vom Hersteller, die der Speicher schaffen sollte.
 

HairforceOne

Software-Overclocker(in)
Das kommt ganz drauf an, was für einen Ram du wirklich hast.

Wenn dein RAM Standard mit 800 MhZ taktet (Kannste ja an der Verpackung erkennen -> DDR2-800), dann sollte es gefahrlos klappen.

Ist es aber nur DDR2-667 MhZ würde ich vorsichtig sein... RAM OC ist immer etwas heikel, weil die Chips meiste keine oder nur geringe Kühlung haben...

Meist hängt es damit zusammen, das wenn man den FSB ändert auch der Ramtakt mit geändert wird, weil die beiden Dinge zusammenhängen.
Bei mir ähnlich, lasse ich es auf AUTO stehen würde mein RAM mit anheben, umso häher ich meinen FSB setze.
 
TE
TE
S

siachx

Schraubenverwechsler(in)
Also der RAM ist DDR2-800. Nur wenn ich im Bios von Auto auf 400 MHz stelle, bootet die Kiste nichtmal mehr. Und den FSB trau ich mir nicht mehr erhöhen, weil ich das ganze mit Standardkühler laufen hab :D
Weiß zufällig jemand was die schnellste CPU für den sockel 775 ist?
 

HairforceOne

Software-Overclocker(in)
Moment... du hast den Q6700 bei 3,41 GhZ mit Standardkühler?! O_O

Das nenne ich eigentlich Selbstmord... gerade nochmal deine Temps gecheckt... da wirst du nicht lange Spaß an deinem Rechner haben...
Hast du den Rechner schon mit Prime95 auf stabilität geprüft?

Und zu deiner Frage: Wenn du aufrüsten willst, würde ich es lassen. Behalte deinen Q670 und übertakte ihn, dass ist schon i. O.

Desweiteren: Nenn mal die kompletten Daten deines Systems. CPU, HDD; Netzteil und sowas alles...

Ich selbst habe einen Q6600 auf 3,0 Ghz... und der wird unter 100% last so heiß wie deiner im Idle. Das kann und ist nicht gesund...

EDIT: Wichtig wäre evlt. auch noch dein Gehäuse mit dem Belüftungskonzept...
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
S

siachx

Schraubenverwechsler(in)
CPU: Intel Core2Quad Q6700 @ 2.66GHz momentan auf 3.41GHz
HDD: WDC WD 50 00AAKS-07YGA
Netzteil: 570W, hersteller fällt mir jetzt grad nicht ein. Ist aber kein Schrott :D
MB: ASRock Penryn1600SLIX3-WiFi
RAM: 2x2GB DDR2-800 (vom Mediamarkt, hat vorgestern 50 euro gekostet. marke hab ich auch vergessen :)

Also wenn ich Prime starte bekomm ich Instant nen Bluescreen. Idee warum? Aber das liegt nicht an der Temperatur, weil wenn ich in HD streame und nebenher noch Zock sind auch alle 4 Kerne auf 100%. Da hab ich so rund 60 Grad. Allerdings hab ich auch nen 120er Lüfter seitlich ins Gehäuse gebaut, der direkt auf CPU Kühler und Chipsatz (oder wie man das nennt) bläst.
 

HairforceOne

Software-Overclocker(in)
Entschuldigt den Doppelpoast. Klang vlt. ein wenig barsch von mir^^

Unsere Prozessoren sind ja eigentlich fast gleich.

Es gilt halt immer: OC's sollte man nur wirklich anwenden, wenn man eine gute Kühlung hat. (Und der Boxed Kühler reicht bei INtel wirklich meist nur so gerade für den Standardtakt...)

Es gilt auch immer: Schrittweise herantasten! Und immer wieder mit Prime oder einem anderne Tool testen, ob er Stabil läuft.

Es seht ja bekannterweise überall, das OC auf eigene Gefahr benutzt wird. Und ich mit dem Standardkühler und der Taktrate ist die Gefahr hoch das du dein CPU mit dem MB zu einer Einheit zusammenschmelzen lässt :D (übertrieben gesagt^^)

Ich würde dir erst empfehlen alles auf Standard zurück zu setzen. Sonst passiert wirklich noch was.

Und halt wie oben im EDIT erwähnt: Bitte einmal deine kompletten Systemdaten, damit wir wissen womit wirs zu tun haben. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

HairforceOne

Software-Overclocker(in)
Der Instant Bluescreens ist nen Zeichen für zu hohe Temps wahrscheinlich und OC fehler.
Es gibt online viele Guides wo alles erklärt wird.

-> Welche Einstellungen hast du im Bios vorgenommen?

Die Temperatur wird mit nen Grund für den Bluescreen sein. Prime greift anders auf die Kerne zu und lastet sie wirklich vollkommen aus.

Ich würde dir einmal nahe legen den Chip auf Standard zu stellen und dann einmal Prime zu starten und zu beobachten, wie warm deine CPU unter Standardtakt bei Prime95 wird.

Hersteller deines NT wäre dennoch ganz schön, wenn du das rauskriegen könntest :)

Wie gesagt, spreche mit aus Erfahrung, habe meinen Q6600 ja auch OC und der wird mit meinem Mugen 3 50°C bei 100% und deiner ist (Wie auf deinem Screenshot zu sehen) Im Idle wohl mal gut und gerne bei 55°C und CPU's können Hitze eindeutig nicht so gut ab, wie GPU's.

MfG
 
TE
TE
S

siachx

Schraubenverwechsler(in)
temp.jpg
So sieht das aus nach 5 min Streamen :D
Ich weiß jetzt auch nicht, manche schreiben, solang er nicht von selber ausgeht ist die Temperatur OK^^
Meinst ich muss die Spannung fürn RAM noch anheben? Weil wenn ich nur so ein CPU Benchmark Programm laufen lass, ist die auch bei 100%, jedoch kein Bluescreen.

Den Mugen 3 hab ich mir grad angesehn, wie befestigst du den? Der passt ja bestimmt nicht in die 4 löcher vom Standardkühler oder?
 

HairforceOne

Software-Overclocker(in)
Solche temps wären noch ok...

Aber dennoch: Du solltest dich bei sowas nicht danach richten, wie die Temps bei Alltagsprogrammen aussehen. Regel hier gilt wirklich Prime95!!!

Prime greift anders auf die Kerne zu und lässt sie dauerhaft auf 100% laufen und lastet alles komplett aus.

Beim Streamen passiert das nicht komplett und nicht alles wird ausgelastet (auch wenns 100% ist...)
Auch weil du den Vcore angehoben hast wird deine CPU mit wärmer.

Wenn Prime 95 stabil läuft, über einen längeren Zeitraum wird der CPU auch so funktionieren. (Mir wurde mal gesagt -> Prime oder tot :D) Kannst natürlich auch mal LinX probieren...

Ich weiß jetzt auch nicht, manche schreiben, solang er nicht von selber ausgeht ist die Temperatur OK^^
Komische aussage, wie ich finde... unter Idle wird der PC ja auch lange nicht so heiß wie unter lasst... und die Schwelle bis sich die kiste selber ausstellt liegt meines Wissen bei 100°C und da sollte eine CPU am besten nie hin...

RAM Spannung würde ich vor allem auch vorsichtig sein. Was ist es für ein RAM und was steht so auf der Verpackung? Zu viel Spannung lässt die Dinger auch recht schnell durchsausen^^
 

HairforceOne

Software-Overclocker(in)
Mhhh also den Ram, würde ich erst so lassen wie er ist. (höchsten auf 1,8 Volt im Bios festnageln, damit er da nicht herumspringt...)

Zum Kühler: Fragen wir anders, was wärest du bereit auszugeben?
Weil der Zalman ist an sich eher so ne Art Austausch für den Standardkühler... (Und der wird unter last ne kleine Turbine ;)

Deine gewünschen 3,41 GhZ wist du mit dem leider nicht erreichen, zumindest nicht wenn du ihn kühl halten willst...

Welches Gehäuse hast du genau? (Evtl sonst die Maße...) weil wir müssten wissen, was maximal an höhe sein darf...

Hier der Allermans liebling: Alpenföhn Brocken:
EKL Alpenföhn Brocken (Sockel 775/1155/1156/1366/754/939/940/AM2/AM2+/AM3/AM3+/FM1) (84000000029) | Geizhals Deutschland

Aber vorher bitte deine Gehäuseangaben...

Hoffe ich habe dich jetzt nicht zu sehr von deiner Euphorie gebremst und bin jetzt nicht der 'Buhmann'^^ Will dich halt nur davor bewahren, dass du deine CPU schmorst :/
 
TE
TE
S

siachx

Schraubenverwechsler(in)
Ja 30 Euro würde schon passen.
Also Gehäuse ist 18cm breit, 50cm hoch und 45 lang.
Hab gerade auch Linx laufen lassen, nach 3s Bluescreen.
Das ist schon OK wenn du mir tips gibst. Will ja was lernen :D

edit: grad geschaut, also bei mir steht unter DRAM Voltage 1,85V drin wenn er auf AUTO ist. Kann das auch zuviel sein und deswegen der BLuescreen?
 

Apfelkuchen

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Nein, die 1,845V liegt noch in der Toleranz.

DDR2 nimmt normalerweise 1,8-1,9V.

Hmm bei 18cm Breite wirds bei den meisten guten Kühlern schon eng, kannst du mal von Mainboard bis Seitenwand messen?
 

HairforceOne

Software-Overclocker(in)
Ich denke eher, dass die CPU die Screens verursacht.
DRAM Voltage 1,85 wären ok, leg aber dennoch mal lieber auf 1,8 V fest. Ram ist da etwas empfindlicher...

Eine genaue Bezeichnung vom Gehäuse hast du wohl leider nicht oder?
Weil man müsste wissen, wie hoch der Kühler maximal sein darf. Bei OC sollte man nämlich Tower Kühler benutzen.

Diese Top-Blow Kühler (wie es der Boxed ist...) bringen nicht so gaaaaanz viel, allerdings vor allem nicht wenn man OC'n will, weil sie halt die warme Luft vollkommen im Gehäuse lassen und diese dann auch wieder ansaugen.
Ansonsten mach mal ein Foto vom aufgeschraubten rechner, in mehrer perspektiven.

Weil der Brocken und viele andere Kühler haben eine beträchtliche höhe.. (auch weil das MB meist noch 2-3 cm in Anspruch nimmt :/)

Mein Scythe Mugen 3 z. B. sieht in meinem Gehäuse (hab ein Fenster) ein wenig auffällig auf^^ Alles schwarz und dann so nen dicker alu-brocken^^)

EDIT: Da kam mir Apfelkuchen etwas zuvor^^ Mist ;)
Bin jetzt aber erst einmal weg... Prüfungsvorbereitung. Helfe dir heute Abend weiter, wenn bis dahin nicht alles gelöst wurde :)
 
TE
TE
S

siachx

Schraubenverwechsler(in)
Das wären 15,5 cm.
Hab jetzt auf 1,9V erhöht. Prime läuft, wärmster Kern bei 63C, wann soll ich abbrechen?^^
 

Apfelkuchen

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Sehr gut, wär die nächste Vermutung gewesen :daumen:

Unter prime sollts nicht wärmer als 70 °C werden, dann bist du im grünen Bereich. Absolute Obergrenze ist 75°C.

Ich empfehl dir aber, mach auch mal Furmark oder MSI-Kombuster oder was ähnliches dazu an, damit die Grafikkarte auch belastet wird.
Die heizt das Gehäuse nämlich auch mit auf.

@Razer255: Viel Glück :daumen:
 

HairforceOne

Software-Overclocker(in)
Smartphone = Praktisch ;)
Was mich noch interessieren würde: Die 63 Grad waren bei Standardtakt?!
Ansonsten wirklich wie Apfelkuchen sagt auch mal graka testen kommt nie verkehrt ;)

@Apfelkuchen: Danke wird sich er total spannend. Word und Excel -.- "Was ist die Wenn Funktion..."
 
TE
TE
S

siachx

Schraubenverwechsler(in)
So, also hatte jetzt 15 min Prime laufen, maximale Temperatur war 68 °C. Ich glaub fast mein Selbstgemurkstes Kühlsystem ist gut :D Im Idle hab ich 43-50 °C. Meint ihr ich kann das so lassen? Ich hab das Board und die CPU geschenkt bekommen, also das ding braucht keine 10 Jahre halten :D
Eigentlich könnt ich ja jetzt die VRAM Voltage wieder auf 1,85 runter drehn oder? Weil er läuft ja auch mit 1,85 optimal, außer bei Prime. Dann bräucht ich ja nicht die komponenten so verheizen?
 
Oben Unten