• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Intel 2160 oder 2180?

Clown[AUT]

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo erstmal,

ich hab vor mir ne neue CPU zuzulegen, nur bin ich noch am überlegen welche, von den zweien in der Überschrift genannten CPU's. Ich habe auch vor diese dann mit meinem ASUS P5B zu übertakten.

ich hoffe ihr könnt mir ratschläge geben welcher von beiden besser zum übertakten geht...^^
 

danone

Komplett-PC-Aufrüster(in)
persönlich würde ich dir aufgrund deiner starken grafikkarte zum besseren Prozi raten, also 2180.
(obwohl ich finde das beide cpu´s nicht doll sind)
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Die E2xxx Serie kann amn in die Tonne kloppen, macht nicht so viel Sinn, da kauft man sich lieber 'nen AMD, ist billiger und die Performance ist auch nicht schlechter.

Ergo sollts mindestens 'nen E4xxx sein, besser noch du nimmst gleich 'nen 6er...
 

smaXer

PC-Selbstbauer(in)
also ich habe mir einen 2140 bestellt (50 !) und mit einem p35 board ist dort eine Menge Overclocking Potenzial drin . Selbst bei der FSB Grenze von 400Mhz sind immerhin 3.2 Ghz drin. Wer sich im Overclocking nicht wohl fühlt kann auch zu 333 Mhz FSB gehen ,dass sind immerhin 2.6ghZ die jedes p35 Board schaffen sollte. Natütlich ist die 2xxx Reihe den anderen Reihen bei selben Takt leicht unterlegen wegen des Cache , jedoch für 50 kann man da echt nicht meckern .

Zudem ist die 2xxx Serie nichts anderes als die 4xxx oder die 6xxx Serie nur mit 512kb Cache.


Ich hoffe ich konnte helfen :crazy:

>Gruß smaXOor :D
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Durch den geringen L2 Cache nicht unbedingt aber das ist ja nicht alles, was bei den E2ern kastriert wurde!!

Und ja, die Leistung eines gleichgetakteten K8 ist etwas besser als beim Pentium E2irgendwas...
Zudem ist die 2xxx Serie nichts anderes als die 4xxx oder die 6xxx Serie nur mit 512kb Cache.
Nein, eben nicht, da sich auch die Unterteilung des Caches unterscheidet und nicht nur die Größe.
möglicherweise sogar die Anbindung.

Kurzum: das ist 'nen übles, lahmes Kastrat...
 

Letni

PC-Selbstbauer(in)
In Spielen macht sich der kleinere Cache sicherlich bemerkbar.

Was ganz anderes. Der E2140/E2160/E2180 hat 1 MiB und nicht 512 KiB. %12 KiB haben glaube ich nur die Celerons.
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Und was sagst du zu dieser Tabelle aus eben deinem zweiten Link?
attachment.php

Bei default Takt sind die 21xx er in der Tat nicht DIE Superprozessoren, aber das OC-Potenzial holt es nunmal wieder raus.
Wenn man nicht mehr Geld hat und gerne übertaktet lohnt er sich deshalb sehr wohl.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Und was sagst du zu dieser Tabelle aus eben deinem zweiten Link?
Die ist völliger schwachsinn, eine bis ans Limit übertaktete CPU mit einer 'Default' CPU zu vergleichen ist schon recht, öhm, 'mutig'...

Und das das Kastrat ~500MHz mehr braucht, um einigermaßen mit 'nem vollständigen Prozessor mitzuhalten, macht die CPU nicht besser, eher das Gegenteil ist der Fall...
Bei default Takt sind die 21xx er in der Tat nicht DIE Superprozessoren, aber das OC-Potenzial holt es nunmal wieder raus.
Nö, eine Komponente sollt schon ootb eine ansprechende Leistung liefern, wenn man sie erst übertakten muss, damits einigermaßen mithalten kann, läuft irgendwas ganz gewaltig schief...
Und soo günstig sind die E21xx nun auch wieder nicht...
 

Letni

PC-Selbstbauer(in)
Nö, eine Komponente sollt schon ootb eine ansprechende Leistung liefern, wenn man sie erst übertakten muss, damits einigermaßen mithalten kann, läuft irgendwas ganz gewaltig schief...
Und soo günstig sind die E21xx nun auch wieder nicht...
Wobei man anmerken muss, dass den meisten Leuten die Leistung wohl reicht! Es spielt ja nicht jeder Crysis, UT3, etc.

Und gerade dann sind die E21xx, bzw. zumindest der E2140/E2160 meiner Meinung nach preislich ok.
 

Wundonkor

PC-Selbstbauer(in)
overclocking ist entweder dafür da,dass man geld spart und dadurch die leistung etwas teuerem zu errekichen oder kein geld spart und das maximum überhaupt erreicht.
das ist jedenfalls meine meinung dazu
 

simons700

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich würde dir auch zum 4400er raten denn den gibts jetzt schohn unter 100
der geht ohne Probleme auf 3.2Ghz und da er den Doppelten L2 hat wie die Pentium dürfte ihn dass absolut ausreichend machen für Alle Spiele (AUSER CRYSIS) Ein vergleichbarer 6er ist mit gleichen Tackten auch nicht recht viel schneller.
 

smaXer

PC-Selbstbauer(in)
Also 50 für eine CPU die übertaktet mit höheren Preisklassen wenn auch auf "default" mithalten bsw. diese übertrupfen kann finde ich schon beachtlich.
Und das Overclocking kostet halt genau 0 .:p

Edit :
Sandra lite 2007:
E2140 4.154 (default) 6.696 (3.2ghz)
E4400 4.448 (default) 5.593 (3 ghz)
Q6600 5.905 (default) 6.946 (3ghz)

Cinebench R10 :
E2140 2.947 (default) 5.764 (3.2ghz)
E4400 3.864 (default) 5.697 (3ghz)
Q6600 8.821 (default) 11.113 (3ghz)

quelle : PCGH 10/2007
 
Zuletzt bearbeitet:

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Hat aber auch fast 3x so viel Leistung :P

'nen E6320 lohnt sich leider nicht so recht, diser hier hat einmal den 'Vorteil' des schnelleren FSB und auch des vollen Caches, der auch in der Assizivität nicht beschnitten ist.

Ersteres macht nicht soo viel aus, letzteres haut aber wirklich rein, alternativ wäre noch ein E4xxx 'ne Möglichkeit, der E21xx ist aber 'nen übles Kastrat...
 

Floletni

Freizeitschrauber(in)
Ich würde dir auch eher zu einem 4xxx raten. Ich finde das bekommst du mehr Leistung mit übertakten für dein Geld, als bei so ein billig Ding.
 

simons700

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Also 50 für eine CPU die übertaktet mit höheren Preisklassen wenn auch auf "default" mithalten bsw. diese übertrupfen kann finde ich schon beachtlich.
Und das Overclocking kostet halt genau 0 .:p

Edit :
Sandra lite 2007:
E2140 4.154 (default) 6.696 (3.2ghz)
E4400 4.448 (default) 5.593 (3 ghz)
Q6600 5.905 (default) 6.946 (3ghz)

Cinebench R10 :
E2140 2.947 (default) 5.764 (3.2ghz)
E4400 3.864 (default) 5.697 (3ghz)
Q6600 8.821 (default) 11.113 (3ghz)

quelle : PCGH 10/2007

Auf den Cinebench kannst du echt nicht gehen der ist ja voll synthetisch In spielen ist der Unterschied vom 4400 zum Q6600 bei gleichem Tackt so 20%
die kann der 4400 aber durch höheren Tackt sogar wieder weg machen.

(Ich kauf trotzdem den Q6600: IMAGE FRAGE):devil:
 
Oben Unten