• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Inbetriebnahme SSD Intel X25-V 40GB Win Xp 32Bit

manni1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo,

Ich wollte gerne meine neue Intel SSD installieren, doch Ich habe ein paar Probleme dabei.

Mainboard ist Gigabyte GA-MA770-UD3 v1.0

SSD ist Intel X25-V 40GB SSDSA2MP040G2K5


Ich möchte gerne XP 32bit installieren, habe zwar auch eine Lizenz für Windows 7 über MSDNAA, aber würde am liebsten XP draufmachen, weil das schlanker ist.

Soweit ich die SSD Hilfe verstanden habe gibt es 2 Dinge die zu beachten sind:

1. SATA Treiber einbinden

2. SSD partitionieren

Zum 1. Punkt:

Nun, Ich habe kein Diskettenlaufwerk, deshalb müsste Ich den Treiber wohl per nLite einbinden, richtig? Zuerst weiß Ich wirklich nicht welchen Treiber Ich da nehmen soll. Auf der Gigabyte Homepage gibt es Treiber für SATA RAID, aber Ich will ja kein Raid. Woher kriege Ich den passenden Treiber?


Zum 2. Punkt:

Ich habe die SSD an mein aktuelles System angeschlossen und die alte Platte als Bootplatte belassen. Wenn Ich die Festplatten im Bios auf IDE lasse (so wie es die ganze Zeit war), fängt Windows nach dem booten an zu laden, wenn er jedoch fertig geladen hat, kommt kein Bild, bzw. ein schwarzer Bildschirm (Bildschirm wechselt auf Stromsparmodus).
Wenn Ich im Bios auf AHCI umstelle, dann lädt zwar Windows, aber die SSD wird im Arbeitsplatz nicht angezeigt.

Für mich heißt das dann wohl dass Ich die SSD mit diskpart nicht partitionieren kann.

Ok, das heißt Ich habe dann die alte Platte abgeklemmt und eine Windows 7 Installationsdvd eingelegt, dann nach ewigem Gewarte die SSD angezeigt bekommen, aber da steht, dass bereits 2 Partitionen auf der SSD bestehen?!
Ich habe dann die Partitionen gelöscht und eine große erstellt. Zusätzlich wurde automatisch eine 100MB Partition miterstellt. Muss Ich die Festplatte eigentlich 1x formatieren??



Ich hoffe die Experten unter euch können mir weiterhelfen, Ich würde sehr gerne meine Platte in Betrieb nehmen. Danke für alle Hilfen!!!!
 

Vaykir

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Je mehr SSDs innen Umlauf kommen, desto mehr verrückte Fehler tauchen auf :D

1. eigl musste gar kein treiber einbinden, da die festplatte so erkannt wird. falls nicht lass einfach den treiber (vorher bei gigabyte den passenden raussuchen) vom usb laden. hinweis nebenbei: ssd + xp = no go! (ich rate echt von ab) nimm win7, da tuste dir selber nen gefallen mit.

2. alle festplatten abklemmen, im bios auf ahci stellen (auf richtigen controller achten) und dann installieren. auf die kleine 40gb platte würde ich nur eine partition machen und die 100mb partition erstellt win7 selber. win7 formatiert die platte auch von alleine einmal.
 

Vaykir

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Jo die 7xx chipshaben probleme damit.
laufen extrem ********, aber probieren kannst es ja trotzdem nochmal.
 
TE
M

manni1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
na das ist ja mal extraklasse.... hatte mich extra für die intel und nicht für die ocz vertex 2 60gb entschieden, weil man ja eigentlich über das intel tool den trimbefehl ausführen kann.

Nagut, Ich probier noch mal Xp zu installieren und wenns nicht klappt probier ich win7 und wenn das nicht klappt lass ich das teil einstampfen^^
 
G

Gelöschter Account 0003

Guest
OCZ Vertex extendet 60GB ist besser als die intel! dazu kommt das man ssd´s mit win7 fahren sollte und net mit xp! da Xp veraltet ist! xp kann net mit ssd umgehen! deine entscheindung war ein schuss ins leere! die OCZ Vertex2 Extendet ist momentan die meiste verkaufte ssd am markt!
 
TE
M

manni1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
nö, xD grad im ide modus installiert speed-rausch ftw:ugly:
hoffe das bliebt auch so, auch ohne trim und garbage collection xD
Ja, ich hätte wahrscheinlich die ocz holen sollen naja, man lernt nie aus..
 
G

Gelöschter Account 0003

Guest
nö, xD grad im ide modus installiert speed-rausch ftw:ugly:
hoffe das bliebt auch so, auch ohne trim und garbage collection xD
Ja, ich hätte wahrscheinlich die ocz holen sollen naja, man lernt nie aus..
würde auch keine ssd mehr kaufen die kein Trim hat!,trim muss sein!
 

Vaykir

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
und ich würd mal weniger "!" nutzen und mehr hiervon: "."

Du sagst Trim muss sein, dabei ist die OCZ diejenige SSD, die es am wenigstens nutzt :D
Das war dein Schuss in den Ofen.
 

pcfreak26

Freizeitschrauber(in)
Ich hab auch Xp auf meinem Laptop, richtig ist das Xp die SSD nicht ganz korrekt behandelt und daher falsch partitioniert (ist mir selbst passiert). Aber das kann Win Vista/7 korrekt! Zudem sollten bei Xp & Vista einige Verhaltensroutinen des Betriebssystem ander eingestellt werden!

Nach etlichen Suchen im Inet bin ich zu folgenden Schlüssen gekommen:

1. Trim ist für SSD´s wichtig, die einen Cache besitzen, da bei diesen eine Art Microfragmentierung auftritt welches Trim ausgleichen soll, die zweite aufgabe ist es, nicht benötigte Blöcke wieder frei zu machen damit sie schneller beschrieben werden können.

2. Eine Garbage Collection hat soweit ich bisher rausgefunden hab, alle Neueren SSD für den Fall das Trim nicht supportet wird.
 

Vaykir

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
wenn ihr euch mal in roheeds thread einlesen wollt: da steht alles erklärt, was man zum thema ssd wissen muss/sollte
 
G

Gelöschter Account 0003

Guest
und ich würd mal weniger "!" nutzen und mehr hiervon: "."

Du sagst Trim muss sein, dabei ist die OCZ diejenige SSD, die es am wenigstens nutzt :D
Das war dein Schuss in den Ofen.
:ugly::ugly::ugly: die vertex2 extendet 60GB hats auf jedenfall kann ich bestätigen hab selbst eine!
 
TE
M

manni1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Jetzt frage Ich mich wie lange Ich ohne Leistungseinbruch die Platte nutzen kann und wie start der Leistungseinbruch sein wird, wenn er dann Eintritt.
 

Vaykir

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
ich habe auch net gesagt, dass sie es nicht hat, sonder nicht benutzt!
das ist ein kleiner aber bedeutender unterschied.

Bei dir werden nach kurzer zeit die schreibwerte stark einbrechen (im bad luck fall über 50%) und sich bis zum secure erase auch nicht wieder erholen.
allerdings sollen dadurch die sandforce ssds um einiges länger halten.
 
G

Gelöschter Account 0003

Guest
Natürlich nutzt die Vertex2Extendet 60Gb das Trim befehl wenn man sie mit win7 fährt!
 

pcfreak26

Freizeitschrauber(in)
Es stimmt die Sandforce-SSD können Trim, wann sie den aber umsetzen stellt sich zur Frage.

Weil da hab ich nen bericht gelesen, als ich vor 4 Monaten mich für dieses Kapitel interressierte, da Ich meinem Laptop eine SSD spendieren wollte!!!

In dem Bericht hatte derjenige mehrere SSD getestet, auch was die Leistung angeht wenn jede Zelle schon mal beschrieben war mit daten. Die meisten SSD welche Trim unterstützen hatten nach dem Trim Befehl wider bessere Leistungen gezeigt, bei den Sandforce Modellen hingegen war relativ wenig zu bemerken! Daher kam dieser zu dem Schluss das die Sandforce-Controller den Trim-Befehl zwar annehmen, der Controller aber das nicht zwingend ausführt.
 
G

Gelöschter Account 0003

Guest
dann warte mal ab, bis roheed das ließt.
TRim ist aktiv sieh hier
more-albums-pc-benchmarks-test-sowie-problemfall-win7pro64bit-3728-picture70507-a.png
,ich versteh net was du meinst!
 

Kusanar

BIOS-Overclocker(in)
Daher kam dieser zu dem Schluss das die Sandforce-Controller den Trim-Befehl zwar annehmen, der Controller aber das nicht zwingend ausführt.

Also ich glaub sogar ich habs verstanden, was pcfreak26 meint :D

Soll heißen, auch wenn TRIM laut Crystaldisk aktiv ist, muss der Controller auf der Platte nicht unbedingt mit den empfangenen TRIM-Befehlen etwas anfangen. Der kann auch schlichtweg sagen "Nö, is mir wurscht, mach ich nicht" und den TRIM in die Tonne kippen...
 

Vaykir

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
genau so siehts aus.
Trim is zwar aktiv, wird aber nicht zu 100% umgesetzt, sodass die schreibweret im keller bleiben, die haltbarkeit der zellen aber steigt.

is wie mit nem auto was 300kmh fahren könnte, aber nur 100 fährt, weils weniger sprit kostet.
 
G

Gelöschter Account 0003

Guest
genau so siehts aus.
Trim is zwar aktiv, wird aber nicht zu 100% umgesetzt, sodass die schreibweret im keller bleiben, die haltbarkeit der zellen aber steigt.

is wie mit nem auto was 300kmh fahren könnte, aber nur 100 fährt, weils weniger sprit kostet.
hmm deien ausagen hatt was! ist das bei jeder ssd? sprich auch bei denn Pcie-SSD?

warum macht man das??? ich mein klar ist das gut wenn die ssd länger lebt aber das ist doch voll die verarsch- oder?
 

pcfreak26

Freizeitschrauber(in)
hmm deien ausagen hatt was! ist das bei jeder ssd? sprich auch bei denn Pcie-SSD?

warum macht man das??? ich mein klar ist das gut wenn die ssd länger lebt aber das ist doch voll die verarsch- oder?

Wahrscheinlich geht es eher darum das verhindert werden soll das die Sandforce-SSD´s unnötige Schreibzyclen durchlaufen, welche den Flash-Speicher der SSD nach und nach ausbrennen lassen. Ist ja nunmal bekannt das jede Flashzelle nur eine Bedingte Anzahl an Schreibzyclen hat, bevor se kaputt geht. Und wenn der Sandforce-Controller keine Notwendigkeit sieht, Trim anzuwenden, dann hat das wahrscheinlich schon einen Grund. Und da sandforce-SSD´s keinen Cache haben entsteht auch weitaus weniger Fragmentierung innerhalb eines 4k Blocks!

Und mal ganz ehrlich, du kopierst ja wahrscheinlich nicht jeden Tag GB-weise auf die SSD. Die Schreibleistung ist also nach den ersten paar Tagen nicht mehr ganz so wichtig, da ja meist nur noch gelesen wird!!!
 
Oben Unten