• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

HP 6530b Verdacht auf Bios Probleme.

Munin666

Freizeitschrauber(in)
Guten Abend zusammen,

ich beobachte jetzt schon eine Weile bei meinem HP 6530b einige Probleme.
Selbst einige Reparatur Unternehmen standen bereits mit großen Fragezeichen übern Kopf da.
Vielleicht sogar größere als ich.

Denn sie haben es versucht meinem Laptop damals Windows 7 zu installieren, da ich bis kurz nach deren Versuchen ziemlich ratlos da stand.
Das interne Laufwerk wird im Bios nicht gelistet, auch nicht wenn ich im Bootmenü versuche es aus zu wählen, woran auch sie gescheitert waren.
Sie haben dann auch mal versucht es über ein externes DVD Laufwerk zu machen, konnten auch im Boot Menü USB DVD Rom auswählen. Scheiterten aber daran das nach 5min immer noch ein _ oben links geblinkt hat und gaben auf.

Zuhause hab ichs mit einem geliehenen externen Laufwerk erneut versucht und nach gut 8minuten konnte ich eine beliebige Taste drücken um Windows zu installieren, was dann auch problemlos klappte...
Darauf musste ich jetzt auch bei der Installation zu Windows 8 zurückgreifen denn sobald eine externe Festplatte oder ein USB Stick angeschlossen sind sich das BIOS aufhängt, selbst wenn ich im UEFI drinne bin kann ich nicht mehr die Maus bewegen bis ich den Stick raus ziehe und beim booten das selbe.

Nun habe ich auch noch die alte HP Maus gegen eine günstige " gaming " Maus von CSL getauscht welche (habe ich vorhin getestet) bei meinem PC problemlos funktioniert, bei meinem Laptop aber im Bios nicht funktioniert und auch im Windows dann anzeigt " unbekanntes USB Gerät " wenn sie vor dem Bios boot eingesteckt wurde.
Sobald ich aber das BIOS hinter mir gelassen habe, kann ich sie einstecken und sie klappt problemlos.
(Entsprechend klappt sie auch nach erneutem einstecken nach dem hochfahren wieder).

Bevor ich mich jetzt mit dem HP Support um eine Lösung rum schlagen möchte, da mein Gerät 2nd Hand ist und auch schon lange keine Garantie mehr hat (2012 abgelaufen) frage ich nun euch, ob ihr ähnliche Probleme kennt und vielleicht wisst wie ich das beheben kann.
Ich vermute einen Fehler im BIOS / UEFI.

Der Laptop selbst erfüllt seinen Zweck, er ist zwar nicht so schnell um damit spielen zu können, aber für die Berufsschule wird er durchaus reichen.


Mfg

Munin
 
TE
Munin666

Munin666

Freizeitschrauber(in)
Hast du schon mal ein Biosupdate probiert?

Das Problem ist das ich immer recht ungern ein BIOS Update machen, da ich immer Angst habe das danach nichts mehr klappt.
Ich habe die Hoffnung das vielleicht sogar einfach nur ne falsche Einstellung im BIOS ist.
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Notfalls eben USB-Geräte erst nach dem Booten anschließen. Bios kann man ja auch einfach per Tastatur bedienen, das rumgeklicke mit der Maus gibt es eh erst seit einiger Zeit.
 
TE
Munin666

Munin666

Freizeitschrauber(in)
Notfalls eben USB-Geräte erst nach dem Booten anschließen. Bios kann man ja auch einfach per Tastatur bedienen, das rumgeklicke mit der Maus gibt es eh erst seit einiger Zeit.

So gehe ich derzeit vor.... Ist nur immer recht nervig wenn ich des Öfteren einen Neustart durchführen muss.
Und im Bios kann ich ja auch mit dem Touchpad bedienen, wenns unbedingt sein muss.

Ich habe lediglich die Hoffnung, dass es eine Einstellung im BIOS ist, welche ich übersehen habe.
Ansonsten werde ich wohl wirklich mal ein BIOS Update versuchen, habe ich bisher aber weniger Erfahrung von, außer das ich mal meinen PC damit lahm gelegt habe.
 
TE
Munin666

Munin666

Freizeitschrauber(in)
Ich habe jetzt mal die BIOS Einstellungen zurück gesetzt, welche mein Problem nicht behoben haben, aber jetzt schaltet nicht mal mehr das LED meiner stark beleuchteten Maus ab, sofern das Gerät weiterhin am Netz hängt.
Nur das von der HP Maus schaltet schön brav ab...

Sowas kann doch einfach nicht normal sein!?
Wie gesagt am PC klappt alles und wenn ich beim hochfahren einfach die Powetaste länger gedrückt halte, schaltet auch das LED mit ab.

EDIT:
Auch ein BIOS Update habe ich nun versucht, Probleme bleiben bestehen.

EDIT 2:
Ich weis echt nicht ob ich lachen oder weinen soll....
erst vor kurzem bin ich auf Windows 8 umgestiegen und daher kenne ich mich auch nicht so super aus, habe auch erst vor kurzem eingestellt das ich den Power Button drücken kann und er dann herunterfahren soll.
Jedes mal wenn ich den so herunter fuhr, war er nicht am Strom angeschlossen, wenn er dies war fuhr ich ihn normal herunter oder durch Timer wo der Fehler dann auch nicht auftrat.
Da ich jetzt aber die BIOS Einstellungen zurückstellte und den per Power Knopf herunter fuhr, war die LED an, jetzt fuhr ich ihn mal normal herunter und er sie war aus?!
Es war die neue Schnellstart Funktion von Windows 8 *Hand gegen den Kopf schlag*.
Hat mich natürlich gewundert das die HP Maus den Fehler nicht zeigte..

Dennoch bleiben die anderen genannten Fehler weiterhin bestehen.
Maus klappt nur wenn ich sie irgendwann nach dem BIOS einstecke während die HP Maus keine Probleme zeigt und Sticks bringen das BIOS dazu sich auf zu hängen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten