• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

hotswap auf server... wie geht das?

Imp-Perator

Komplett-PC-Aufrüster(in)
hallo zusammen,

kann mir kurz einer weiter helfen, ich spiele seit ein paar tagen mit einem server mit win2003 server rum.
ich hab für das ding 4 x 146 GB platten und möchte diese im betrieb wechseln (natürlich die mitm os :lol:).

muss man dem server sagen dass man die pladde raus nimmer oder nimmt man die einfach raus? (natürlich nur die ohne os....:devil:)

ich hab da keinerlei option gefunden.

danke!
 

2fink

Komplett-PC-Aufrüster(in)
solange darauf nicht zugegriffen wird, sollte es so wie bei den externen wechsel-medien funktionieren. (kennst bestimmt vom usb-stick) da auf deaktivieren klicken und dann rausnehmen. alternativ eben direkt raus, was aber unabsehbare folgen haben kann.

mfg
 

Mayday21

Freizeitschrauber(in)
alternativ eben direkt raus, was aber unabsehbare folgen haben kann.
Nun also eigentlich sollte das keine unabsehbaren Folgen haben.
Wenn es ein gutes System ist, dann ist das so ausgeklügelt, daß die Festplatte beim rausziehen automatisch abgemeldet wird.

Bedenke aber, daß Du bei einem RAID 1 Datenverluste haben wirst.
Ein Raid 5, 6 oder 0 dagegen sollte keine Probleme damit haben.
 

2fink

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Nun also eigentlich sollte das keine unabsehbaren Folgen haben.
Wenn es ein gutes System ist, dann ist das so ausgeklügelt, daß die Festplatte beim rausziehen automatisch abgemeldet wird.

Bedenke aber, daß Du bei einem RAID 1 Datenverluste haben wirst.
Ein Raid 5, 6 oder 0 dagegen sollte keine Probleme damit haben.

klar es "sollte" auch so funktionieren. aber bei den usb-sticks ists ja genau so. :) mal funktionierts, mal eben nicht!

bei einem raid sollte es natürlich weniger probleme geben, da sie a auf den austauschbaren gebrauch zugeschnitten sind!
 
TE
Imp-Perator

Imp-Perator

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@2fink:

solange darauf nicht zugegriffen wird, sollte es so wie bei den externen wechsel-medien funktionieren. (kennst bestimmt vom usb-stick) da auf deaktivieren klicken und dann rausnehmen. alternativ eben direkt raus, was aber unabsehbare folgen haben kann.

wo soll das beim server 2003 denn sein? sowas habe ich auch gedacht/gesucht, aber eben, wir sind nicht im XP....:hmm:

@mayday21:

es geht, probiert hab ichs schon, natürlich nicht mit einem raid. aber ich werde in dem ding kein raid benutzen, ich will speicherplatz und keine sicherheit! :devil:
 

2fink

Komplett-PC-Aufrüster(in)
komisch, bei meinem win2000, 2003 & longhorn beta (server2008) (alle als test-version von microsoft) konnte ich so sogar meine sata-platten entfernen. :)
naja wenn es funktioniert ist doch super!
 

Mayday21

Freizeitschrauber(in)
klar es "sollte" auch so funktionieren. aber bei den usb-sticks ists ja genau so. :) mal funktionierts, mal eben nicht!

bei einem raid sollte es natürlich weniger probleme geben, da sie a auf den austauschbaren gebrauch zugeschnitten sind!
Nunja, wir reden hier ja von einer Lösung, wie sie täglich bei jeder größeren Firma in Gebrauch ist. Wenn das nicht sauber funktionieren würde hätten die Herstellerfirmen bald ein größeres Problem ;)


es geht, probiert hab ichs schon, natürlich nicht mit einem raid. aber ich werde in dem ding kein raid benutzen, ich will speicherplatz und keine sicherheit!
Nun, ganz ohne RAID funktioniert es freilich auch.
Doch wundert mich, daß Du dann kein SATA-System genommen hast. Ich habe kürzlich auch erst einen Server aufgesetzt, bei dem Speicherplatz im Vordergrund steht, aber 8 SATA TB-Platten bieten Sicherheit und Speicherplatz. Zudem sind SATA Platten in der Regel billiger als SAS/SCSI Platten und man kann eben viel größere Datenmengen speichern.
 
TE
Imp-Perator

Imp-Perator

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@2fink:
kannst du dich noch erinnern wo du das gemacht hast? ich habe bei meinem server 2003 (auch testversion) diese option nicht gefunden.

@mayday21:
einem geschenkten gaul... ;-)
 

Mayday21

Freizeitschrauber(in)
Ah verstehe. ;)
Hoffentlich fressen Dich die Stromkosten nicht auf, (ältere) Serversysteme nahmen es da noch nicht so genau :)
 
TE
Imp-Perator

Imp-Perator

Komplett-PC-Aufrüster(in)
das ist ne pizzabox, 190w netzteil. dafür eben auch nur 2 hd slots, deshalb auch kein raid.
hab aber 4 146 gb hd dazu bekommen, und möchte die nun alle nutzen, deshalb die frage nach dem richtigen wechsel.

es hat so einfach schon funktioniert, aber die platte hatte beim entfernen noch volle umdrehung und ich kann mir nicht vorstellen dass es so richtig ist. ich will ja die daten nicht grad mit anlauf auf den müll werfen.

auch google hat noch nicht verwertbares gebracht.
mal schauen was ich noch raus bekomme.

cu
lars
 
TE
Imp-Perator

Imp-Perator

Komplett-PC-Aufrüster(in)
so, ich hab mal noch ein wenig gesucht, es gibt doch so eine funktion, aber die ist für meine platten ausgegraut ;-( die entsprechende option schimpft sich "richtlinie - schreibcache und sicheres entfernen"
nun ist nur die frage wo kann ich das aktivieren..........
 

Mayday21

Freizeitschrauber(in)
so, ich hab mal noch ein wenig gesucht, es gibt doch so eine funktion, aber die ist für meine platten ausgegraut ;-( die entsprechende option schimpft sich "richtlinie - schreibcache und sicheres entfernen"
nun ist nur die frage wo kann ich das aktivieren..........
Da mich das auch interessiert: Wo ist diese Option zu finden?
Halte mich auf dem Laufenden, wenn Du etwas neues herausfindest.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Die Platten (vermutlich SAS, oder??) musst du vorher am Controller abmelden, bevor du sie 'rausreißen' kannst, mal eben rausziehen, sollte man vermeiden, besonders im Betrieb.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Depends on the controller...

in der Regel 'irgendwo' im Panel vom Controller (bei Onboard gehts idR nicht), ev. hast auch ein 'Auswerfen' Symbol aufm Desktop (nVidia Chipsätzen)
 
Oben Unten