• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Horizon Zero Dawn: Update zu Preload, bekannten Grafikfehlern und Fps-Problemen

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Horizon Zero Dawn: Update zu Preload, bekannten Grafikfehlern und Fps-Problemen

Die Entwickler von Horizon Zero Dawn, Guerilla Games, haben ein Info-Update zur PC-Version auf Steam veröffentlicht. Nun wurde doch schon der Preload für den amtlichen Download gestartet, außerdem gibt der Entwickler Tipps zu den Grafikkarten-Treibern und klärt über bekannte Grafikfehler auf.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Horizon Zero Dawn: Update zu Preload, bekannten Grafikfehlern und Fps-Problemen
 

elmobank

Software-Overclocker(in)
Die Größe des Preloads beläuft sich auf 67,1GB. Mein Download ist schon durch.

Aber sehr faszinierend, hier kann man sehen, dass das Spiel ursprünglich extrem auf die PS4 angepasst wurde, damit es dort so gut wie möglich läuft.
Ich bin mal gespannt, wie sich neuere Hardware, also RDNA2, Ampere und Ryzen4xxx, schlagen werden.

Das Spiel selber scheint auf jedenfall einen neuen Meilenstein in Sachen Grafiklast zu setzen und ihr solltet überlegen, es evtl. dauerhaft in euren GPU-Test zu übernehmen?
 

Cobar

Software-Overclocker(in)
Vor dem ersten Spielbeginn läuft dieser Prozess durch und kann "bei den meisten Systemen 10-15 Minuten" dauern. Solange man keine "erhebliche Hardware-Änderung" durchführt oder einen neuen Grafikkarten-Treiber installiert, soll die Kompilierung nicht erneut durchgeführt werden.
Oh nein, ist das etwa der gleiche Murks, der auch bei Modern Warfare jedes mal nach einem Treiberupdate der Grafikkarte durchlaufen muss und sich dabei viel zu lange hinzieht?
Mittlerweile kommt doch dauernd irgendein neuer GraKa Treiber raus, da fand ich das bei MW schon sehr nervend.
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
kann zu Abstürzen führen, wenn das Laufwerk zu wenig Speicherplatz hat. Für die Kompilierung sind rund 2 GByte zusätzlicher Plattenplatz nötig.

Also so 2TB hätt' ich grad noch frei, auf meiner 4TB SSD ;)
Ansonsten scheint das ne open Beta(bezahlt) zu werden, wo ich erst mal passe und später mit Ampere dann dazu stosse, zu einem dann hoffentlich besseren(bzw. ausgereifteren) Zustand. :)
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Sowas wie auch die Animationen für höhere Frameraten zu aktualisieren ist etwas was man von Konsolenports dann doch eher selten hört. Auch AF Anpassungen findet man in einem einfachen Port schlicht garnicht.
Wenn nicht die PS5 voraussichtlich mit profitieren würde könnte man fast denken hier schert sich jemand wirklich um PC Spieler.
 

TheFanaticTesters

Software-Overclocker(in)
Die Größe des Preloads beläuft sich auf 67,1GB. Mein Download ist schon durch.

Aber sehr faszinierend, hier kann man sehen, dass das Spiel ursprünglich extrem auf die PS4 angepasst wurde, damit es dort so gut wie möglich läuft.
Ich bin mal gespannt, wie sich neuere Hardware, also RDNA2, Ampere und Ryzen4xxx, schlagen werden.

Das Spiel selber scheint auf jedenfall einen neuen Meilenstein in Sachen Grafiklast zu setzen und ihr solltet überlegen, es evtl. dauerhaft in euren GPU-Test zu übernehmen?

Na da kann zb Breakpoint und read dead 2 noch einiges mehr an Leistung verschlucken .....
 

Ganjafield

Freizeitschrauber(in)
Und schon wieder ein Grund Spiele niemals zum release zu kaufen. Obwohl HZDawn ja immerhin schon einen passablen Zustand hat.
 

Thranthor

PC-Selbstbauer(in)
Ich finde es gut dass Guerrilla so offen über die Probleme redet und auch beteuert daran zu arbeiten.
Wie Olstyle schon schrieb: Hört sich danach an dass man sich wirklich um eine möglichst gute Umsetzung und die PCler kümmert, das freut mich für euch.

Jetzt schön das Portmonee öffnen, damit uns Sony weiterhin mit solchen Spielen versorgt, von mir aus auch gleichzeitig auf der PS5 und dem PC :)
 

IronAngel

BIOS-Overclocker(in)
Jetzt schön das Portmonee öffnen, damit uns Sony weiterhin mit solchen Spielen versorgt, von mir aus auch gleichzeitig auf der PS5 und dem PC :)

Solange es auf meiner Vega Karte schlechter als gewohnt läuft, kaufe ich mal nichts. Aber ja das Spiel steht auch auf meiner Wunschliste. Ich hoffe da kommen in den nächsten Monaten noch ordentlich Performance Verbesserungen.
 
E

eclipso

Guest
Läuft auf der Vega überhaupt irgendwas "gut"?
Unter Death Stranding konnten sie zumindest einen positiven Eindruck hinterlassen und sich mit Pascal (1080/1070 und der 2060s) anlegen. RDNA aus eigenem Haus macht sie auch dort komplett platt.

Vor wieviel Jahren hatte ich das auf der PS4Pro gezockt? Drei?!
Habe ich auch schon dran gedacht und woanders geschrieben. 45 Euro wäre mir heute auch wegen des Spolieralarms, deutlich zu teuer dafür. Die Geschichte ist trotzdem ansehnlich in Szene gesetzt. Faktisch eins der besten PS4/P Openworld-Spiele.:daumen:
 
Oben Unten