• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Home Office - 4K vs Ultrawide 1440p?

divadvo

Komplett-PC-Käufer(in)
1.) Wie hoch ist dein Kapital bzw. der Preisrahmen in dem du dich bewegen kannst?

~700 Euro. Mehr wenn es sich lohnt. Ich bin in der Schweiz ~750 CHF


2.) Besitzt du noch einen alten Monitor bei dem du dir nicht sicher bist, ob sich ein Upgrade bzw. Neukauf lohnen würde?

Kein Monitor vorhanden

3.) Welche Grafikkarte ist in deinem PC verbaut? (Wichtig bezüglich der Auflösung!)

Privat: Thinkpad T480 - i5 8250U - keine dedicated GPU verbaut
Firmenlaptop: Thinkpad X1 Carbon G7 i7-8665U - keine dedicated GPU

Wichtig: Ich weiß deswegen nicht, ob zum Beispiel 144Hz @ 3440x1440p unterstützt wird.



4.) Wie sieht der geplante Verwendungszweck schwerpunktmäßig aus? Gaming, Film/Foto-Bearbeitung, Office oder Allround?

Nur Browsing und MS office suite, manchmal programmieren
Gar kein Gaming.
1 Mal im Monat Photoshop und AfterEffects


5.) Hast du spezielle Wünsche oder Anforderungen an das Produkt?


Ich suche einen Monitor für Home Office. Nur für Browsing und office suite, gar kein gaming.

Ich habe nur Laptops, ohne GPU. Deswegen wäre wahrscheinlich USB-C Anschluss wichtig.
Ich benutze Windows 10.

Haupsächlich habe ich mir folgende Optionen angeschaut:
- 4K 16:9
- 3440x1440 21:9
- 2 externe Monitore
- 32:9 - zu Teuer, und lohnt sich glaube ich für Office nicht
- 1920x1080 wäre für mich glaube ich zu klein.



Ich weiß nicht, ob ich 2 externe Monitore an mein Laptop anschließen könnte.
Mir scheint, dass Ultrawide 1440p für Office/Browsing besser ist, bin mir aber nicht sicher. Ich bin aber für andere Optionen offen.


Welchen Monitor könnt ihr für Home Office empfehlen?
 
TE
D

divadvo

Komplett-PC-Käufer(in)
Danke! Ja genau, ich konnte bis jetzt keine genauen Infos finden, ob ich gleichzeitig 2 Monitore per HDMI und USB-C anschließen könnte. Anscheinend hat mein T480 2 PCI lanes für den USB-C port. D.h maximal ist nur 4k@60Hz. Source.
Thinkpad T480 hat HDMI 1.4b.


Ja curved ist kein Problem.
Also deiner Meinung wäre 3440x1440 ultrawide besser als 4K 16:9 oder 1440p 16:9 für Office?
 

PC-Bastler_2011

Volt-Modder(in)
ich habe hier 2 Monitore stehen. 1x den 34"@1440p (21:9) und einmal für mein Arbeitsnotebook 27"@1440p (16:9)

Kleiner Vergleich:
LibreOffice Calc immer 100% Maßstab

34" A-T (20 Spalten)
27" A-N (14 Spalten und ein bisschen von der 15ten)
 
Oben Unten