• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Hitzeproblem!

pagani-s

BIOS-Overclocker(in)
hallo leute
ich habe ein problem mit dem pc meines bruders.
hier mal eine zusammenstellung
Preisvergleich | Geizhals Deutschland

problem ist das die cpu gerne über 60grad warm wird wenn er battlefield 3 zockt.
die cpu war ne weile auf 3,8ghz übertaktet und wurde erst mit einem freezer 13 pro gekühlt.
weil da schon recht hohe temperaturen auftrraten, die bis etwas über 70 gingen hab ich ihm die wasserkühlung von antec empfohlen, da ich selber die kleine h2o620 hab.
er wollte nur nicht das kaufen was ich habe und nahm das größere model.
leider hat das die temperatur nicht besonders reduziert.
immernoch knapp über 60grad.
zuerst hab ich die cpu undervoltet auf 1,325v (also nur ein wenig) und den standattakt eingestellt.
wieder kaum besserung.
die lüfter an der h2o920 wurden durch 2 von denen hier ausgetauscht
http://geizhals.at/de/621917

dann habe ich die cpu mit der aus meinem tv-pc getauscht (x4 955).
der x6 rennt bei mir auf 4ghz mit vollast auf maximal 47grad.
gekült wird da mit der corsair h80 mit einem lüfter.
der x4 wird in seinem pc aber genauso heiß wie der x6 vorher.
heute hab ich die h20920 gegen meine h2o620 getauscht.
selbes ergebnis.


mein pc-händler meinte er hatte mal ein board bei dem jede cpu sauheiß wurde.

kann das ernsthaft sein das das problem am board liegt?
wenn ja wie kann sowas kommen?
:huh:
 

target2804

Volt-Modder(in)
AW: Hitzeproblem !!!

Nur mal so am Rande. Man ist bereit 96€ für ein Sinnfreies Netzteil auszugeben, 76€ für die sinnfreie Wakü, aber nicht für einen guten Gaming Unterbau von Intel? :P
am board liegen die hohen temps sicher nicht. Fragt sich erstmal, mit was du das ausliest.
 

the.hai

Lötkolbengott/-göttin
AW: Hitzeproblem !!!

Wird denn der Radi der KoWaKü mit Frischluft oder Innenraumluft gespeist? Das ist ein großer Unterschied, gerade wenn der Airflow gering ist und sich der Innenraum merklich aufheizt.

Natürlich kann es auch alles ein Auslesefehler sein, denn selbst dein x6 mit 47°C unter Volllast klingt "unglaubwürdig". was zeigt er im Idle an? 10°C?
 
TE
pagani-s

pagani-s

BIOS-Overclocker(in)
AW: Hitzeproblem !!!

Nur mal so am Rande. Man ist bereit 96€ für ein Sinnfreies Netzteil auszugeben, 76€ für die sinnfreie Wakü, aber nicht für einen guten Gaming Unterbau von Intel? :P
am board liegen die hohen temps sicher nicht. Fragt sich erstmal, mit was du das ausliest.

das netzteil hat er schon ca 3jahre
bei kühlung hab ich ihm gesagt das die kleine reichen würde.

Eher. Liest das Board falsche Temperaturen aus.

Außerdem finde ich 60 Grad jetzt nicht tragisch!

60 grad sind für ne intel cpu ein guter wert, weil die ca 100grad als max haben
amd hat aber für die cpu 62grad als max wert. da ist das etwas anderes

Wird denn der Radi der KoWaKü mit Frischluft oder Innenraumluft gespeist? Das ist ein großer Unterschied, gerade wenn der Airflow gering ist und sich der Innenraum merklich aufheizt.

Natürlich kann es auch alles ein Auslesefehler sein, denn selbst dein x6 mit 47°C unter Volllast klingt "unglaubwürdig". was zeigt er im Idle an? 10°C?

die luft wird von innen nach aussen geblasen.
möglich das die beiden gtx560ti zuviel hitze dabei steuern oder?


Deshalb ja meine Frage, mit was hier überhaupt ausgelesen wird ;)

AIDA64


edit:
hier mal ein foto von meinem tv-pc
der noch in der umbauphase ist weil der vorherige kühler, der wunderbar ins gehäuse gepasst hat den x4 nicht gut genug gekühlt hatte und kein airflow vorhanden ist

sollte schon aussagen warum die temps so niedrig sind.
übrigens idle macht der grad 35grad
 
Zuletzt bearbeitet:

fedyboy

PC-Selbstbauer(in)
ich denk auch das 60 Grad nicht sooo...die Hammer werte sind, auch wenn da bei AMD max. 62°C steht...eig. so 70-75°C sind bei OC normal ich hab meinen 965 bei 4GHz und der geht nach ner Stunde oder so auch ganz gerne auf 60 - 65 °C bei Luft...eig. sollte deiner CPU das nix machen :)
 
L

ludscha

Guest
um den pc gehts ja nicht und der ist noch im umbau:ugly:

War mir schon klar das es nicht um deinen geht :D und das du noch im Umbau bist :D war doch nur Spass :rollen:

Also ich persönlich ziehe den Strich bei 70 +-2 Grad (Mittelwert) egal ob Intel oder AMD und bedenklich sehe ich die Temps bei deinem Bruder nun auch nicht.

Ich würde mir eher sorgen machen wen die Temps über 75 Grad gehen würden.


Mfg
ludscha
 

Blechdesigner

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Hitzeproblem !!!

60 grad sind für ne intel cpu ein guter wert, weil die ca 100grad als max haben
amd hat aber für die cpu 62grad als max wert. da ist das etwas anderes
Die 62°C beziehen sich aber auch bei AMD auf TCase (wo bekanntlich kein Sensor sitzt), sprich darunter darf es schon noch wärmer werden ;)

die luft wird von innen nach aussen geblasen.
möglich das die beiden gtx560ti zuviel hitze dabei steuern oder?
Also zwei von den Guten können ordentlich heitzen und da im Gehäuse, dort wo jetzt die eigentliche Kühlung sitzt, gleichzeitig der einzige Lüfter vorhanden ist der die Luft aus selbigen befördert soll...
... naja das Ganze hat so keine richtig positive Auswirkung darauf.

Als Gegentest könntest du mal das Case mit offenen Seitenteil auf die Seite legen und schauen in wie fern sich die Temps unterscheiden (das kostet erstmal nichts).
Wenn sich dann auch generell nichts tut, kann man auch gut und gerne noch das Board beschuldigen einfach zu hohe Werte auszulesen (letzteres unterscheidet sich generell unter den Boardherstellern sehr).
 
Zuletzt bearbeitet:

Blechdesigner

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Generell würde ich erstmal nein sagen :schief:
Hast du denn schon getestet, ob sich was an den Temps tut, wenn das Seitenteil ab ist und der Tower auf der Seite liegt?
Das^^ soll nur dazu dienen, dass die Grafikkarten bzw. die Wärme die sie produzieren, gerade nicht dierekt(aber immer noch unmittelbar) im Luftstrom ist.
Wenn sich dann schon Veränderungen auftun, würde ich bald ehr das Case wechseln als das Board, zumindest dorthin das man oben noch zusätzlich Luft herausbefördern kann(mit 2x120mm. oder gar 2x140mm Lüftern),
seitlich einströmende Frischluft ist dann auch kein verkehrtes Mittel, zumal bei kuschelnden SLI-Gespannen ;)
 

Bubu82

PC-Selbstbauer(in)
Hab ich das jetzt richtig verstanden ?
Du hast die CPU von deinen Bruder bei dir in den Rechner. Da lief er ohne Probleme 4 GHz bei 47 ?

Hat dein Bruder ein BIOS Update gemacht ?
 
TE
pagani-s

pagani-s

BIOS-Overclocker(in)
Bubu82 schrieb:
Hab ich das jetzt richtig verstanden ?
Du hast die CPU von deinen Bruder bei dir in den Rechner. Da lief er ohne Probleme 4 GHz bei 47 ?

Hat dein Bruder ein BIOS Update gemacht ?

Jop
Nur das bei mir der radiator von der h80 nicht im Gehäuse verbaut ist und auch nicht von 2 grafikkarten extra Hitze bekommt.
Mein tv-pc rennt mit onboardgrafik ati 4250;-)

biosupdate hab ich bei ihm gemacht. Leider hat das bei den Temperaturen keine Veränderung gebracht.
 

Bubu82

PC-Selbstbauer(in)
Wie lang ist das her mit dem kauf des Board ?
Wenn du deine Cpu bei im ins Board einbaust gibs auch temps Probleme ?
Denke aber liegt am Board !
 
TE
pagani-s

pagani-s

BIOS-Overclocker(in)
Generell würde ich erstmal nein sagen :schief:
Hast du denn schon getestet, ob sich was an den Temps tut, wenn das Seitenteil ab ist und der Tower auf der Seite liegt?
Das^^ soll nur dazu dienen, dass die Grafikkarten bzw. die Wärme die sie produzieren, gerade nicht dierekt(aber immer noch unmittelbar) im Luftstrom ist.
Wenn sich dann schon Veränderungen auftun, würde ich bald ehr das Case wechseln als das Board, zumindest dorthin das man oben noch zusätzlich Luft herausbefördern kann(mit 2x120mm. oder gar 2x140mm Lüftern),
seitlich einströmende Frischluft ist dann auch kein verkehrtes Mittel, zumal bei kuschelnden SLI-Gespannen ;)

der pc liegt leicht quer auf der pc-halterung vom pc-tisch. etwas so /
wie die temps da sind wurden mir noch nicht gesagt.
habe schon beim händler bescheid gegeben wegen boardtausch
 
Oben Unten