• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Hitman 3: Auf der Xbox Series X mit Vorteil bei Auflösung gegenüber PS5

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Hitman 3: Auf der Xbox Series X mit Vorteil bei Auflösung gegenüber PS5

Hitman 3 ist erschienen und konnte indes bei Kritikern und Nutzern positive Kritiken einheimsen. Noch nie ist ein Teil der Reboot-Reihe am Launch-Tag auf so vielen Plattformen parallel erschienen wie die neueste Mördersimulation. Die Benchmark-Profis von Eurogamer haben sich den Titel vorgenommen und konnten feststellen, dass die Version für die Xbox Series X das erste Cross-Platform-Spiel darstellt, bei dem die Microsoft-Konsole klar im Vorteil gegenüber den Konkurrenzkonsolen ist.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Hitman 3: Auf der Xbox Series X mit Vorteil bei Auflösung gegenüber PS5
 

perupp

Software-Overclocker(in)
Die Xbox One S ist ja auch eine 1080p Konsole, so wird Sie beworben, was soll dann das nur im Text?
 

Kyrodar

Software-Overclocker(in)
Und die PS5 läuft, laut Video, mit ihren mickrigen 1800p stabiler als die XSX in UltraHD4Kdrölf. :banane::bday:
 

KuroSamurai117

BIOS-Overclocker(in)
Meint sicherlich Video von DF:

Hitman 3 PS5 vs Xbox Series X|S Comparison: An Xbox Advantage At 4K - YouTube

Auch nur in einem level und Spielabschnitt wo die Xbox auf unglaublich "Schlechte" 52-55fps" fällt was sie Dank VRR Support an entsprechnden Display eh ausgleiche kann.^^

Da nehme ich lieber native und schärfe Darstellung zu 100% der Zeit als die 1% Spielzeit wo man der Drop vorkommt.
So ist auch die Meinung von Digital Foundry.
 

tallantis

Freizeitschrauber(in)
Dem von Digital Foundry. Allerdings gibt es nur eine einzige Stelle im gesamten Spiel wo die Series X etwas dipped auf 55fps, dafür hat man sonst komplett stabile 60 bei nativer Auflösung mit besseren Schatten. Den Trade für die eine Stelle muss man nicht machen und das meinen auch die DF Leute.
 

Scorpionx01

Software-Overclocker(in)
Meint sicherlich Video von DF:

Hitman 3 PS5 vs Xbox Series X|S Comparison: An Xbox Advantage At 4K - YouTube

Auch nur in einem level und Spielabschnitt wo die Xbox auf unglaublich "Schlechte" 52-55fps" fällt was sie Dank VRR Support an entsprechnden Display eh ausgleiche kann.^^

Da nehme ich lieber native und schärfe Darstellung zu 100% der Zeit als die 1% Spielzeit wo man der Drop vorkommt.
So ist auch die Meinung von Digital Foundry.
Interessant wäre gewesen, wie die PS5 Version in 4K performt. Da sie absolut nie droppt, wäre sicher mehr als 1800p drin gewesen. Eine dynamische Auflösung wäre schon besser gewesen, aber was solls. :ka:
 

mond702

PC-Selbstbauer(in)
Sieht mir nach dem ersten brauchbaren Spiel für einen nennenswerten vergleich von pc zu den next gen konsolen aus, zumindest für den moment.. bitte mal ne 1060 und ne 2060 in den ring werfen bei 4k alles auf high/ultra.. Die bisherigen vergleiche von wem auch immer waren maximal lächerlich und peinlich..
 

Cohen

PC-Selbstbauer(in)
Sieht mir nach dem ersten brauchbaren Spiel für einen nennenswerten vergleich von pc zu den next gen konsolen aus, zumindest für den moment.. bitte mal ne 1060 und ne 2060 in den ring werfen bei 4k alles auf high/ultra.. Die bisherigen vergleiche von wem auch immer waren maximal lächerlich und peinlich..
Und warum sollte man eine GTX 1060 mit "4k alles auf high/ultra" in den Ring werfen? Wäre da 1080p mit vergleichbaren Einstellungen zur Xbox Series S nicht sinnvoller?

Und für einen Vergleich mit PS5 + Xbox Series X wären wohl eine RTX 3060 und RX 6700 (XT) geeigneter, wenn sie in Kürze erscheinen... behelfsweise vorerst eine RTX 3060 Ti, RX 5700 XT und RX 6800, natürlich auch mit vergleichbaren Einstellungen zur Xbox Series X und PS5, nicht zwingend mit allen Reglern auf Maximum.
Meint sicherlich Video von DF:

Hitman 3 PS5 vs Xbox Series X|S Comparison: An Xbox Advantage At 4K - YouTube

Auch nur in einem level und Spielabschnitt wo die Xbox auf unglaublich "Schlechte" 52-55fps" fällt was sie Dank VRR Support an entsprechnden Display eh ausgleiche kann.^^

Da nehme ich lieber native und schärfe Darstellung zu 100% der Zeit als die 1% Spielzeit wo man der Drop vorkommt.
So ist auch die Meinung von Digital Foundry.

Sehe ich grundsätzlich auch so... aber wenn ich beide Konsolen hätte (PS5 + Xbox Series X) würde meine Entscheidung vermutlich doch auf die PlayStation-Version fallen, um den PSVR-Modus auszuprobieren. Wäre mir persönlich wichtiger als der Auflösungsvorteil, auch 1800p sieht auf dem TV schon klasse aus.

Im Endeffekt werde ich aber wohl erst mal abwarten, was sich in Sachen VR noch tut, nicht dass ich mich ärgere, die falsche Version gekauft zu haben... die nächsten 12 Monate habe ich eh noch genug anderes zu spielen.

Möglich wären ja folgende Szenarien:
- PSVR 2 wird angekündigt/angeboten und die PS5-Version von Hitman 3 unterstützt die neue VR-Hardware (der bisherige PSVR-Modus basiert meines Wissens auf der PS4-Version) und hoffentlich deutlich bessere PSVR2-Controller
- die PC-Version von Hitman 3 erhält nach Ablauf einer PSVR-Zeitexklusivität und bei Steam-Release einen PCVR
- Hitman 3 VR oder Hitman Trilogy VR werden auf dem PC separate Spiele verkauft (so wie Skyrim VR, Borderlands 2 VR, Fallout 4 VR)
 
Zuletzt bearbeitet:

manimani89

BIOS-Overclocker(in)
Sehe ich grundsätzlich auch so... aber wenn ich beide Konsolen hätte (PS5 + Xbox Series X) würde meine

Möglich wären ja folgende Szenarien:
- PSVR 2 wird angekündigt/angeboten und die PS5-Version von Hitman 3 unterstützt die neue VR-Hardware (der bisherige PSVR-Modus basiert meines Wissens auf der PS4-Version) und hoffentlich deutlich bessere PSVR2-Controller
- die PC-Version von Hitman 3 erhält nach Ablauf einer PSVR-Zeitexklusivität und bei Steam-Release einen PCVR
- Hitman 3 VR oder Hitman Trilogy VR werden auf dem PC separate Spiele verkauft (so wie Skyrim VR, Borderlands 2 VR, Fallout 4 VR)
wenn sie das machen dreht microsoft ihnen die spiele zu weil microsoft sehr viele studios besitzt. microsoft wird diesmal absolut 0 zulassen um die ps5 besser dastehen zu lassen
 
Zuletzt bearbeitet:

Cohen

PC-Selbstbauer(in)
wenn sie das machen dreht microsoft ihnen die spiele zu weil microsoft sehr viele studios besitzt. microsoft wird diesmal absolut 0 zulassen um die ps5 besser dastehen zu lassen
Bitte mein Vollzitat in deinem Beitrag etwas zusammenkürzen.

Sonst kann vermutlich niemand erkennen, auf welchen meiner genannten Punkte sich deine Aussage bezieht.
 

Cohen

PC-Selbstbauer(in)
bitte mal ne 1060 und ne 2060 in den ring werfen bei 4k alles auf high/ultra..
Und wie erwartet ist auch nicht alles auf high/ultra bei den Konsolenflaggschiffen (PS5 + Xbox Series X), sondern viele Einstellungen auf Medium oder sogar Minimum:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

performance_hit(man).png


performance_hit(man)_3.png

performance_hit(man)_4.png

performance_hit(man)_2.png
 
Zuletzt bearbeitet:

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
bitte mal ne 1060 und ne 2060 in den ring werfen bei 4k alles auf high/ultra.. Die bisherigen vergleiche von wem auch immer waren maximal lächerlich und peinlich..
PS5 Performance und Grafik ist laut DF etwa mit einer RTX 2060 Super vergleichbar, die der XSX knapp über einer 5700 XT.
Und wie erwartet ist auch nicht alles auf high/ultra bei den Konsolenflaggschiffen (PS5 + Xbox Series X), sondern viele Einstellungen auf Medium oder sogar Minimum:
Ja, man hat sehr viel für 60 FPS geopfert. Daher eben Low-Medium.
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Interessant wäre gewesen, wie die PS5 Version in 4K performt. Da sie absolut nie droppt, wäre sicher mehr als 1800p drin gewesen. Eine dynamische Auflösung wäre schon besser gewesen, aber was solls. :ka:

So ein Vergleich würde mich auch interessieren und ob die Xbox wirklich wegen den ~2TF mehr alles in 4K berechnet inkl. etwas höhere Settings.

Bei der PS5 und eigentlich auch bei der Xbox Series X läuft es ja in 99,9% der Zeit in konstanten 60Fps.
Wenn man sich die GPU Benchmarks zum Spiel anschaut bin ich schon etwas überrascht, das die RDNA2 Architektur laut DF "nur" mit der RX5700XT mithalten kann.
Bereits die RX6800 mit ihren ~ 16 TF ist ja schon auf RTX3080 Niveau und damit fast doppelt so schnell wie die RX5700XT!
Vielleicht liegt es am fehlenden Cache der Konsolen GPU´s oder aber man hätte die Konsolen noch höher stellen können. Tzja man wird es wohl nie erfahren aber ich sehe da noch viel Potential ^^

Am Ende des Tages sieht das Spiel auf allen Plattformen dennoch ganz gut aus :daumen:
 

Scorpionx01

Software-Overclocker(in)
So ein Vergleich würde mich auch interessieren und ob die Xbox wirklich wegen den ~2TF mehr alles in 4K berechnet inkl. etwas höhere Settings.

Bei der PS5 und eigentlich auch bei der Xbox Series X läuft es ja in 99,9% der Zeit in konstanten 60Fps.
Wenn man sich die GPU Benchmarks zum Spiel anschaut bin ich schon etwas überrascht, das die RDNA2 Architektur laut DF "nur" mit der RX5700XT mithalten kann.
Bereits die RX6800 mit ihren ~ 16 TF ist ja schon auf RTX3080 Niveau und damit fast doppelt so schnell wie die RX5700XT!
Vielleicht liegt es am fehlenden Cache der Konsolen GPU´s oder aber man hätte die Konsolen noch höher stellen können. Tzja man wird es wohl nie erfahren aber ich sehe da noch viel Potential ^^

Am Ende des Tages sieht das Spiel auf allen Plattformen dennoch ganz gut aus :daumen:
Ich muss mir das Video mal ganz genau anschauen. Ich habe nur die Fps betrachtet. Aber in Call of Duty hat ja die PS5 fast 3070 Niveau (DLSS aus)... woran erkennt man denn ob Hitman nicht einfach im Abwärtskompatibilitätsmodus mit erhöhter Framerate und höher aufgelösten Texturen läuft? Also ein AK Plus und mehr nicht. Die PS5 hat in AC Valhalla ca. 15% mehr Leistung.
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
So ein Vergleich würde mich auch interessieren und ob die Xbox wirklich wegen den ~2TF mehr alles in 4K berechnet inkl. etwas höhere Settings.

Bei der PS5 und eigentlich auch bei der Xbox Series X läuft es ja in 99,9% der Zeit in konstanten 60Fps.
Wenn man sich die GPU Benchmarks zum Spiel anschaut bin ich schon etwas überrascht, das die RDNA2 Architektur laut DF "nur" mit der RX5700XT mithalten kann.

Im Endeffekt bedeutet es nur, dass die PS5 die 60 FPS in 4k nicht halten kann. Statt auf grenzwertige dynamische Auflösung zu setzen haben sich die Entwickler hier zum Glück lieber auf eine feste Auflösung mit stabiler Framerate festgelegt.

Bereits die RX6800 mit ihren ~ 16 TF ist ja schon auf RTX3080 Niveau und damit fast doppelt so schnell wie die RX5700XT!
Vielleicht liegt es am fehlenden Cache der Konsolen GPU´s oder aber man hätte die Konsolen noch höher stellen können. Tzja man wird es wohl nie erfahren aber ich sehe da noch viel Potential ^^

Die 6800 ist nicht mal im Ansatz auf 3080 Niveau.


Ich muss mir das Video mal ganz genau anschauen. Ich habe nur die Fps betrachtet. Aber in Call of Duty hat ja die PS5 fast 3070 Niveau (DLSS aus)... woran erkennt man denn ob Hitman nicht einfach im Abwärtskompatibilitätsmodus mit erhöhter Framerate und höher aufgelösten Texturen läuft? Also ein AK Plus und mehr nicht. Die PS5 hat in AC Valhalla ca. 15% mehr Leistung.

Nein hat die PS5 nicht. Ist auch nicht wirklich verwunderlich, ist eine nur geringfügig schnellere 6800 doch deutlich flotter als die PS5 GPU.
 

Scorpionx01

Software-Overclocker(in)
Im Endeffekt bedeutet es nur, dass die PS5 die 60 FPS in 4k nicht halten kann. Statt auf grenzwertige dynamische Auflösung zu setzen haben sich die Entwickler hier zum Glück lieber auf eine feste Auflösung mit stabiler Framerate festgelegt.



Die 6800 ist nicht mal im Ansatz auf 3080 Niveau.




Nein hat die PS5 nicht. Ist auch nicht wirklich verwunderlich, ist eine nur geringfügig schnellere 6800 doch deutlich flotter als die PS5 GPU.
Sieh dir das Video von Digital Foundy an. Rund 10% weniger Leistung hat die PS5 gegenüber der RTX3070. Sieh dir ebenfalls das Video zu Assassins Creed Valhalla an.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Das sieht in Titeln mit viel Raytracing anders aus. Tendenziell werden die Konsolen gegenüber der jetzigen gleichwertigen PC Hardware auf Dauer besser performen. So war es meiner Meinung nach zumindest die letzten Jahre.
 
Zuletzt bearbeitet:

KuroSamurai117

BIOS-Overclocker(in)
Sieh dir das Video von Digital Foundy an. Rund 10% weniger Leistung hat die PS5 gegenüber der RTX3070. Sieh dir ebenfalls das Video zu Assassins Creed Valhalla an.
Problem ist aber bei CoD dass du die PC Fassung nicht 100% 1:1 wie die Konsolenversion einstellen kannst. Also gibt es auch keinen exakten Vergleich weil PC Software 1-2 Settings etwas höher nutzen muss. Konsole hat also Custom-Setting.

Außerdem kommt es eh darauf an ob die Engine eher auch Architektur von AMD oder Nvidia anspricht und Shader oder Takt bevorzugt.

Deswegen kann es auch sein dass Hitman 3 in 2160p eher auf der Series X läuft weil der Takt der PS5 GPU nicht reicht um es stabil zu halten. Entwickler werden schon getestet haben ob 1800p oder 2160p geht. Losen es schon nicht aus.
Deswegen werden wir immer Spiele sehen die mal auf Xbox oder auf der PS5 kleine Ecke besser laufen.
Hitman scheint halt eher auf DX12 für PC und Xbox API ausgelegt.
Andere Titel wo die Playstation Leaderplattform ist werden halt dann die anderen Plattformen nicht 100% ausreizen.
Gibt also immer mehrere Faktoren die reinspielen wo etwas wo läuft. Software und Hardware spielen immer anders zusammen und deswegen gibt es kein läuft immer auf 3070, 2080, 6800 Niveau. Genau wie Big Navi zu Ampere immer leicht unterschiedlichen Abstand haben je nach Engine und Entwickler.
 

Scorpionx01

Software-Overclocker(in)
Problem ist aber bei CoD dass du die PC Fassung nicht 100% 1:1 wie die Konsolenversion einstellen kannst. Also gibt es auch keinen exakten Vergleich weil PC Software 1-2 Settings etwas höher nutzen muss. Konsole hat also Custom-Setting.

Außerdem kommt es eh darauf an ob die Engine eher auch Architektur von AMD oder Nvidia anspricht und Shader oder Takt bevorzugt.

Deswegen kann es auch sein dass Hitman 3 in 2160p eher auf der Series X läuft weil der Takt der PS5 GPU nicht reicht um es stabil zu halten. Entwickler werden schon getestet haben ob 1800p oder 2160p geht. Losen es schon nicht aus.
Deswegen werden wir immer Spiele sehen die mal auf Xbox oder auf der PS5 kleine Ecke besser laufen.
Hitman scheint halt eher auf DX12 für PC und Xbox API ausgelegt.
Andere Titel wo die Playstation Leaderplattform ist werden halt dann die anderen Plattformen nicht 100% ausreizen.
Gibt also immer mehrere Faktoren die reinspielen wo etwas wo läuft. Software und Hardware spielen immer anders zusammen und deswegen gibt es kein läuft immer auf 3070, 2080, 6800 Niveau. Genau wie Big Navi zu Ampere immer leicht unterschiedlichen Abstand haben je nach Engine und Entwickler.
Ja, pauschal sagen kann man es nie, aber ich bin schon recht zufrieden mit der PS5.
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Was auch immer das für ein Müll Benchmark ist, hier ein richtiger https://www.computerbase.de/2021-01/hitman-3-benchmark-test/2/#diagramm-hitman-3-3840-2160 .
Der noch hoffentlich kommende PCGH Benchmark wird das wohl auch unterstreichen.
Leider gibt es nur wenige seriöse Benchmarkseiten.

Kann ich dagegen halten :D


Computerbase hat ja komplett andere Werte als die anderen Seiten wo ich immer schaue wie gut oder schlecht die Games laufen.

Neuer Nvidia Treiber oder hat CB alte AMD Treiber verwendet?

Achso und nein das sind keine Müll Benchmarks. Muss man immer gleich solche Sachen schreiben? :schief:

Edit:

CB hat wirklich mit einem alten AMD Treiber getestet...
Da wird CB sicher am Montag nochmal neu benchen (hoffentlich).
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Kann ich dagegen halten :D


Computerbase hat ja komplett andere Werte als die anderen Seiten wo ich immer schaue wie gut oder schlecht die Games laufen.

Neuer Nvidia Treiber oder hat CB alte AMD Treiber verwendet?

Achso und nein das sind keine Müll Benchmarks. Muss man immer gleich solche Sachen schreiben? :schief:

Zu TomsHardware sage ich nur „Just buy it“.
Abgesehen davon kann bei CB und bei PCGH jeder die Benchmarks exakt nachstellen, bei den meisten Anderen kann man das knicken oder es wird gar der eingebaute Benchmark verwendet der in 10 von 10 Fällen unrealistische Werte liefert.
Ein anderer Treiber gibt übrigens keinen 20% Boost ;) .
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Zu TomsHardware sage ich nur „Just buy it“.
Abgesehen davon kann bei CB und bei PCGH jeder die Benchmarks exakt nachstellen, bei den meisten Anderen kann man das knicken oder es wird gar der eingebaute Benchmark verwendet der in 10 von 10 Fällen unrealistische Werte liefert.
Ein anderer Treiber gibt übrigens keinen 20% Boost ;) .

Neuster AMD Treiber mit Hitman 3 Optimierung ist der 21.1.1

CB wird die Benchmarks wiederholen und den CPU Test dann noch machen. Steht doch da.

Was willst du jetzt diskutieren. Deine Werte sind einfach nicht korrekt / aktuell.

PCGH Benchmarks wären mir auch am liebsten. Kommen sicher nächste Woche.
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Neuster AMD Treiber mit Hitman 3 Optimierung ist der 21.1.1

CB wird die Benchmarks wiederholen und den CPU Test dann noch machen. Steht doch da.

Was willst du jetzt diskutieren. Deine Werte sind einfach nicht korrekt.

PCGH Benchmarks wären mir auch am liebsten. Kommen sicher nächste Woche.

Stell dir vor der NVIDIA Treiber ist auch noch nicht da und ich kann dir noch etwas verraten, der wird genauso wenig 20% bringen.
TomsHardware nutzt übrigens wie erwartet den IngameBenchmark, aka absoluter Unsinn.
Aber du wirst es ja sehen sobald der PCGH Test, sowie der aktualisierte CB Test da ist.
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Stell dir vor der NVIDIA Treiber ist auch noch nicht da und ich kann dir noch etwas verraten, der wird genauso wenig 20% bringen.
TomsHardware nutzt übrigens wie erwartet den IngameBenchmark, aka absoluter Unsinn.
Aber du wirst es ja sehen sobald der PCGH Test, sowie der aktualisierte CB Test da ist.

Ändert aber auch nichts an deinen Post mit fehlerhaften Inhalt. Stand jetzt ist die RTX3080 und die RX6800 ca. gleich schnell.

20% Mehrleistung für Ampere wären natürlich schön aber vorher weißt du das es 20% sind? Arbeitest du bei Nvidia oder hast du den Treiber schon?

Aber passt schon anstatt mal den eigenen Fehler einzugestehen wird gleich weiter dagegen gehalten ^^

Schönen Sonntag noch :daumen:
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Ändert aber auch nicht deinen Post mit fehlerhaften Inhalt. Stand jetzt ist die RTX3080 und die RX6800 ca. gleich schnell.

20% Mehrleistung für Ampere wären natürlich schön aber vorher weißt du das es 20% sind? Arbeitest du bei Nvidia oder hast den Treiber schon?

Aber passt schon anstatt mal den eigenen Fehler einzugestehen wird gleich weiter dagegen gehalten ^^

Schönen Sonntag noch :daumen:

Nein, Stand jetzt ist die 3080 20% flotter, siehe CB Test, niemand der ernstgenommen werden will zieht einen Ingame Benchmark einer gut ausgesuchten Benchmarksszene vor.
Ich schrieb "genauso wenig 20%" aka keine 20%.
Der einzige Fehler den du gemacht hast ist Guru3D und TomsHardware als seriöse Quelle zu verkaufen, bei mir sehe ich hier keinen.
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Nein, Stand jetzt ist die 3080 20% flotter, siehe CB Test, niemand der ernstgenommen werden will zieht einen Ingame Benchmark einer gut ausgesuchten Benchmarksszene vor.
Ich schrieb "genauso wenig 20%" aka keine 20%.
Der einzige Fehler den du gemacht hast ist Guru3D und TomsHardware als seriöse Quelle zu verkaufen, bei mir sehe ich hier keinen.

Ich würde vorschlagen wir warten was PCGH sagt. Da sind wir uns nämlich einig und Vertrauen auf die Tests.

Was als seriöse Quelle zählt oder was nicht hast du nicht zu bestimmen. Die Seiten haben schon ihre Berechtigung. Eine ausgewählte Test Szene ist mir aber auch lieber.

Hätte CB schon den neuen Treiber genommen, wären die Werte sicher nicht schlechter sondern so wie viele andere Tests teils über Ampere. Wir sehen es ja nächste Woche :daumen:
Bis dahin hat Nvidia bestimmt auch den Treiber veröffentlicht.
 

Scorpionx01

Software-Overclocker(in)
Nein, Stand jetzt ist die 3080 20% flotter, siehe CB Test, niemand der ernstgenommen werden will zieht einen Ingame Benchmark einer gut ausgesuchten Benchmarksszene vor.
Ich schrieb "genauso wenig 20%" aka keine 20%.
Der einzige Fehler den du gemacht hast ist Guru3D und TomsHardware als seriöse Quelle zu verkaufen, bei mir sehe ich hier keinen.

Aber klar...deine einzige Quelle hat natürlich recht... ;-)
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin

Aber klar...deine einzige Quelle hat natürlich recht... ;-)

Nicht die Anzahl der Quellen ist entscheidend :schief:.
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Einfach bis nächste Woche warten wenn beide Seiten die gleichen Voraussetzungen haben :daumen:

Stand jetzt liegt Big Navi vorne Dank Treiber und genügend Rohleistung.

Eigentlich unüblich das Nvidia kein Treiber zum Release bereit stellt oder haben wir etwas übersehen ?

P.S. Außerdem ging es mir ja um die Frage warum die RDNA2 Architektur auf den Konsolen wohl die Leistung weniger gut auf die Straße bringt ggü. RDNA2 am PC.

Bei einer perfekten Skalierung müsste die Xbox eigentlich mit den 12 TF ca. Auf 2080 Super bis 2080ti liegen. Das tut sie aber anscheinend nicht. Wie gesagt vielleicht liegt es ja auch am fehlenden Cache oder aber die Next Gen Konsolen können die Vorteile der Architektur noch nicht richtig umsetzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Einfach bis nächste Woche warten wenn beide Seiten die gleichen Voraussetzungen haben :daumen:

Stand jetzt liegt Big Navi vorne Dank Treiber und genügend Rohleistung.

Eigentlich unüblich das Nvidia kein Treiber zum Release bereit stellt oder haben wir etwas übersehen ?

P.S. Außerdem ging es mir ja um die Frage warum die RDNA2 Architektur auf den Konsolen wohl die Leistung weniger gut auf die Straße bringt ggü. RDNA2 am PC.

Bei einer perfekten Skalierung müsste die Xbox eigentlich mit den 12 TF ca. Auf 2080 Super bis 2080ti liegen. Das tut sie aber anscheinend nicht. Wie gesagt vielleicht liegt es ja auch am fehlenden Cache oder aber die Next Gen Konsolen können die Vorteile der Architektur noch nicht richtig umsetzen.

So, das CB Update ist da, 6-10% Leistungsgewinn.
Damit liegt (ohne NV Treiber) die 6800 XT knapp vor der 3080. Die 6800 liegt natürlich immer noch ein gutes Stück dahinter.
Der PCGH Test dürfte bald (evtl. auch mit NV Treiber) folgen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten