• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Hilfe u. Tipps Benötigt!

D3r Dud3

Schraubenverwechsler(in)
Hilfe u. Tipps Benötigt!

Suche Hilfe u. Tipps für neuen PC!

Vorweg müsste/möchte ich Wissen ob alles an Hardware zusammen passt was ich ausgesucht hab! (bin da net so der Pro!) (Gamer-PC)

Nehm Hilfe und Tipps sehr gern entgegen MÜSSEN auch sein, um so mehr um so besser!


Mainboard:

MSI 890FXA-GD65
Unterstützt AMD-Prozessoren auf AM3-Basis-
Arbeitsspeicher Ausbau bis zu 16GB DDR3-
Verfügt über zwei PCIe-2.0-x16-Slots mit CrossFireX-


Info:
(2x Glan 8-Kanal-Sound, sechs RAID-fähige SATA3-Anschlüsse
zwei USB-3.0-Schnittstellen)-


CPU:

AMD Phenom II X6 1090T Sockel AM3-
Black Edition 6X / 3.2 GHz Prozessor-


Arbeitsspeicher:

G.Skill DIMM 16GB DDR3 / Takt: 1066 Quad Kit- o.
Corsair Vengeance 16GB DDR3 / Takt: 1600 CL9 Kit- o.
Geil Black Dragon 16GB DDR3 / Takt: 1333 Dimm Kit-

Netzteil:

SilverStone ST85EF-
850 Watt / ATX 2.03 / EPS / ATX12V 2.3 / 6 Stecker

Info:
(zwei 12-Volt-Leitungen mit zusammen 65 Ampere.
Es offeriert viel Leistung auch für umfangreich ausgestattete Rechner
mit AMD- oder Intel®-Prozessoren und erreicht eine sehr hohe Effizienz
von bis zu 85% zahlreiche Anschlussmöglichkeiten)-
(Vier PCI-Express-Stromanschlüsse für Multi-GPU-Systeme)-


================================================== ==============

Will den Rechner später an,
(Samsung PS-50C687 50 Zoll 3D Technologie anschliesen)

HD-Ready / Full HD / 3D-Ready / 3D-Technologie / HDMI-CEC

(Stereoskopische Ausgabe von PC-Spielen auf aktuellen 3D TV, mit
HDMI 1.4 und den neusten Grafikkarten und - Treibern von AMD und NVIDIA möglich)

Für mehr info:
3D wie im Kino | c't


Info:
Direktanschlüsse:
4 x HDMI (19 PIN HDMI Typ A) -
1 x USB 2.0 (4 PIN USB Type A)

Bildwiederholungsfrequenz: 600 Hz
Tunerart: DVB-C, DVB-T, PAL
3D digitaler Kammfilter

Vernetzung ganz neu und Simple!
AllShare basiert auf der drahtlosen DLNA-Netzwerktechnologie von Samsung. Es erleichtert die Verbindung Ihrer Geräte, wie PC, Kamera oder Handy ohne lästiges Kabelverlegen: einfach per WLAN-Anschluss.

3D zum Anfassen!
Samsung verwendet einen eigenen leistungsstarken 3D-Chipsatz für die realistische Darstellung von 3D und für die Unterstützung aller gängigen 3D-Standards.

3D Hyper Real Engine!
Die revolutionäre Technologie für Samsung Fernseher mit 3D-Technologie, bietet digitale Perfektion in Form von kristallklaren Bildern.
Im Gegensatz dazu analysiert der von Samsung entwickelte Chip automatisch den Anteil, den es zu verstärken gilt, und überarbeitet die Bildstörung. Das bedeutet: immer ein überzeugend scharfes und lebensechtes Bild.

================================================== ==============

Grafikkarte(n):


2 mal Gainward Geforce / GTX 460 GS - mit SLI o. Crossfire ?!

Info:
Speicher:
Typ GDDR5-
Vorhanden 2048 MB-
Taktfrequenz 3600 MHz-
Speicheranbindung 256 Bit-

Auflösung:
Von 1024x768 32Bit 200 Hz-
Bis 2560x1600 32Bit 60Hz (Dual Link)

Direktanschlüsse:
1x HDMI (1.3a) (+ Update auf HDMI 1.4)
1x DVI-I
1x DVI-D davon 2x mit Dual Link
1x VGA



2 mal EVGA GeForce / GTX 560 Ti FPB - mit SLI o. Crossfire ?!

Info:
Speicher:
Typ GDDR5-
Vorhanden 1024 MB-
Taktfrequenz 4104 MHz-
Speicheranbindung 256 Bit-

Auflösung:
Von 1024x768 32Bit 200 Hz-
Bis 2560x1600 32Bit 60Hz (Dual Link)

Direktanschlüsse:
1x Mini-HDMI (1.4a)
2x DVI-I
davon 2x mit HDCP
davon 2x mit Dual Link



2 mal AMD Radeon HD 6870 / von Power Color

Info:
Speicher:
Typ GDDR5-
Vorhanden 1024 MB-
Taktfrequenz 4200MHz-
Speicheranbindung 256 Bit-

Auflösung:
Von 1024x768 32Bit 200 Hz-
Bis 2560x1600 32Bit 60Hz (Dual Link)

Direktanschlüsse:
1x HDMI (1.4)
1x DVI-I
1x DVI-D
davon 1x mit HDCP
davon 1x mit Dual Link


Weiter Infos:
Mit der AMD Eyefinity Technologie können zwei oder mehr Darstellungsausgaben gleichzeitig und unabhängig voneinander genutzt werden. Unterstützt werden die Modi Duplicated (Clone) und Extended Multi-Monitor, mit neuer Unterstützung für die Gruppierung von Bildschirmen zu einer großen Oberfläche zum Arbeiten und zur Wiedergabe von Videos für 3D-Anwendungen im Fenster- und Vollbildmodus. AMD HD3D ermöglicht in Verbindung mit LCD-Shutterbrillen die dreidimensionale Darstellung von Spielen an geeigneten Monitoren, Fernsehern und Projektoren (120 Hz Bildfrequenz müssen unterstützt werden).


Anderes Zuberhör lass ich erstmal weg, weil das am wichtigsten für mich wäre!
hoff ihr könnt mir unter die arme greifen,und mich unterstützen...
ob alles hinhaut ;) bin selbst sehr gespannt was am ende raus kommt...

in dem sinne "So Long"

Bin für jede info, jede Hilfe Dankbar !!!
 

PommesmannXXL

BIOS-Overclocker(in)
AW: Hilfe u. Tipps Benötigt!

Also, 2x GTX460/560 geht nicht, da der Sockel AM3 nur Crossfire beherrscht. Von Multi-GPU würde ich aber eh abraten, da die Liste der Nachteile länger ist als Die der Vorteile. Für 1000€ wäre aber schon eine ziemlich potente Lösung drin:

1000€

Du hast zwar etwas weniger Grafikleistung, aber deutlich mehr CPU-Power :daumen:
Wenn du zuviel Geld hast, kannst du auch einen i7 2600k mitsamt GTX580 nehmen, aber davon würde ich abraten, da sich der Aufpreis nicht rechtfertigt.

Mfg,
Adio
 

ACDSee

BIOS-Overclocker(in)
AW: Hilfe u. Tipps Benötigt!

Zusammenpassen würde das System es schon, aber wirklich Sinn macht es nicht.

1. Dein Fernsehr ist ein Plasma-TV, der maximal Full-HD mitmacht. CF oder SLI sind nicht nötig, eine Grafikkarte reicht.

Empfehlung: eine Wenn du 3D und 120 Herz nutzen willst, nimm eine GTX 570. Dann reicht auch ein kleiners Netzteil, z.B. das Be quiet Straight Power E8 500W oder das Antec High Current Gamer HCG-520.

2. Warum ein PhenomII-X6? Und wenn, warum dann ein Mainboard mit Ondoard-Grafik?

Empfehlung: lieber intel Sandy-Bride, besseres Leistungs/Preis-Verhältnis.
CPU: i5-2500k + Mugen2 + Asus P8P67

wenn du beim X6 bleiben willst, würde ein 870er Chipsatz vöiig reichen. Den gibt es schon für 70 Euro (AS-Rock 870 Extreme3)

3. Wozu 16GB RAM?

Empfehlung: 8GB (2*4GB) maximal, auf 16 GB kannst du dann immernoch aufrüsten, wenns wirklich sien muss.
 
Oben Unten