• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

HILFE:Neuer nVida Treiber keine Lüfter Steuerung

Ok.Tom

Schraubenverwechsler(in)
HILFE:Neuer nVida Treiber keine Lüfter Steuerung

Hallo,
habe ein Problem mit meiner Grafikkarte nVidia 7600GT Club 3D!
Wenn ich einen Treiber installiere der neuer ist spielt die Lüftersteuerung verrückt!
Der Lüfter dreht dann 100%!!!
Kann ihn auch nicht Regel habs mit RivaTuner auch schon getestet, nichts zu machen.

Da ich das Problem sowohl auf XP und Vista habe, beide auf meinem System.
Weiß ich nicht mehr weiter, im WWW habe ich auch nicht brauchbares gefunden!


Mainboard: ASUS P5B Deluxe
BIOS:Ver.1216
Speicher: 2 GB Kingston DDR 2-667
Grafikkarte: Club 3D 7600 GT
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: HILFE:Neuer nVida Treiber keine Lüfter Steuerung

Nachdem aufgrund Deiner Fragestellung schon so viele Antworten erfolgt sind :D, möchte ich Dich bitten, uns doch mal das Geheimnis der von Dir verwendeten Treiberversionen zu lüften und uns diese mitzuteilen.
Der Rest Deiner Frage ist ja sonst schon mal ganz ordentlich und teilt uns mit, welche Karte und welches BS Du verwendest.
 

mFuSE

Freizeitschrauber(in)
AW: HILFE:Neuer nVida Treiber keine Lüfter Steuerung

ansonsten ... warum hast du überhaupt einen neuen Treiber installiert?
Gabs mit dem alten Probleme?

Ich hatte bis vor kurzem den 94.24 (ja, richtig gelesen :p) mit einer 7900GTX und hatte überhaupt keine Probleme.
Erst als mich Episode2 beim starten dauert nervte der Treiber sei zu alt habe ich auf den 163.71 gewechselt ...

Bis auf das, das der neue Treiber langsamer ist, habe ich keine Probleme.

94.24
http://mfuse.afc-clan.net/bilderarchiv/upload/94-24.gif
143.71
http://mfuse.afc-clan.net/bilderarchiv/upload/163-71.gif
 
TE
Ok.Tom

Ok.Tom

Schraubenverwechsler(in)
AW: HILFE:Neuer nVida Treiber keine Lüfter Steuerung

Hallo-Guten Morgen,
mein Treiber bei XP ist momentan der 93.71 und bei Vista habe ich keinen
nVidia Treiber installiert.
Den neuen Treiber habe ich wegen TimeShift Demo Installiert.

Habe auch noch was HIER gelesen, hat einer das gleiche Problem nur
hat er ein ganz anderes System!
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: HILFE:Neuer nVida Treiber keine Lüfter Steuerung

Das System soll mal egal sein. Schau mal, ob Du den 163.75 bekommst und installiere ihn. Schreib hier rein, wenn der Lüfter damit nicht geht, aber lass den Treiber drauf. Dann schreib ich mal eine Möglichkeit das in den Griff zu bekommen.
 
TE
Ok.Tom

Ok.Tom

Schraubenverwechsler(in)
AW: HILFE:Neuer nVida Treiber keine Lüfter Steuerung

Hallo,
also habe den 163.69 in Vista installiert.
In dem Moment wo der Treiber fast fertig installiert ist geht die Drehzahl hoch. Also noch vor PC Neustart!
Wenn ich dann neustarte geht die Drehzahl wieder runter und wenn er den Treiber beim Hochfahren lädt geht sie sofort wieder auf 100%.
 
Zuletzt bearbeitet:

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: HILFE:Neuer nVida Treiber keine Lüfter Steuerung

Mit Hilfe des Rivatuners kann man sich eine recht nützliche temperaturabhängige Lüftersteuerung basteln. Hast Du den RT schon einmal benutzt?
 
TE
Ok.Tom

Ok.Tom

Schraubenverwechsler(in)
AW: HILFE:Neuer nVida Treiber keine Lüfter Steuerung

Ja habe ich doch schon oben geschrieben, das ich das probiert habe!!!!!!!

Mit der neuen Version 2.06 kann ich auch unter Vista den Lüfter runterregeln.
Ist aber immer ein bisschen umständlich weil Vista den Autostart von RT blockiert und man kann nur den Regler von 3D Performers Schieben.
Wahrscheinlich wegen Aero!
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: HILFE:Neuer nVida Treiber keine Lüfter Steuerung

Sorry, habe nicht mehr den ganzen Thread gelesen!

Das mit dem RT ist beim Starten unter Vista ein relativ lästiges Problem, das man nur durch Abschalten der UAC komplett weg bekommt.

Ich poste Dir morgen eine Anleitung zur Lüftungssteuerung mit RT.
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: HILFE:Neuer nVida Treiber keine Lüfter Steuerung

(Besitzer von Karten mit automatischer Lüftersteuerung benötigen dieses Tutorial nicht)

Problem: Ich möchte eine temperaturabhängige Lüftersteuerung für meine Grafikkarte einrichten, da meine nur mit 100% Leistung läuft, ich aber diese Leistung nicht immer benötige.

Lösung: Wir erstellen mit RivaTuner Lüfterprofile, die abhängig von der Coretemperatur eine automatische Drehzahlregelung des Grafikkartenlüfters ermöglichen. Wenn der Core sich unter Last erhitzt, soll die Lüfterdrehzahl steigen und wenn er kühler wird, soll sie wieder fallen.

Hierzu definieren wir Temperatur- und Drehzahlgrenzen für unseren Lüfter. Beim Start von Windows soll der Lüfter mit 60% Leistung laufen und dann bei Erreichen einer Temperatur von 55°C mit 80% und ab einer Temperatur von 60°C mit 100% und umgekehrt.

Hinweis: Die von mir angegebenen Temperatur- und Drehzahlgrenzen sind natürlich nicht für jede Karte gültig und müssen daher für die jeweils örtlichen Gegebenheiten und Kartentypen angepasst werden. Das bedeutet, dass sich jeder selbst über den Temperaturverlauf seiner Grafikkarte und die Effizienz seiner Kühlung informieren muss und mit diesen von ihm ermittelten Werten arbeiten muss. Ich schließe hiermit grundsätzlich jegliche Form der Haftung für den Inhalt dieses Tutorials aus. Eine Anwendung erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr.

Bevor es losgeht: Die Durchnummerierung der Bilder erfolgt von links nach rechts und von oben nach unten.


Vorbereitungen

1. Bild 1 - In Geräteauswahl Anpassen und Systemnahe Einstellungen aufrufen (Grafikkartensymbol ganz links).

2. Bild 2 - Im Reiter Lüfter die Systemnahen Einstellungen aktivieren (Häkchen setzen).

3. Bild 3 - Wenn bisher keine Änderungen in der Lüftersteuerung vorgenommen wurden, die Anfrage mit Ermitteln beantworten und auf Übernehmen klicken. Ansonsten alle Programme, die sonst die Lüftersteuerung beeinflussen stilllegen und auf Neustart klicken.

4. Bild 4 - Bei meiner Grafikkarte (8800 GTX) ist die Autoeinstellung vorgegeben. Was hier erscheint, hängt natürlich von der jeweils verwendeten Grafikkarte ab. Wir klicken, so noch nicht aktiv in das Feld 'Fest'. Danach kann der Regler verwendet werden.

Weiter gehts im nächsten Posting.
 
Zuletzt bearbeitet:

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: HILFE:Neuer nVida Treiber keine Lüfter Steuerung

Lüfterprofile erstellen

Jetzt erstellen wir die gewünschten Lüfterprofile für 60%, 80% und 100% Lüfterleistung.

1. Bild 2 zeigt den auf 60% eingestellten Schieberegler. Diese Einstellung muß zunächst übernommen werden. Nach Übernehmen wird das Diskettensymbol rechts neben dem Lüftersymbol aktiv.

2. Wie in Bild 3 mit der linken Maustaste auf das Diskettensymbol klicken und das Eingabefenster für das Lüfterprofil geht auf (Bild 4). Hier geben wir eine griffige Bezeichnung ein und klicken auf OK.

3. In Bild 5 sehen wir das jetzt angelegte Lüfterprofil im Auswahlmenü erscheinen.

4. Da wir unser Windows jedes mal mit einer Lüfterleistung von 60% starten wollen, setzen wir ein Häkchen in 'Lüftereinstellungen bei Windowsstart anwenden', wie in Bild 5. Dieses Häkchen erscheint dann auch bei allen weiteren Lüfterprofilen, die wir anlegen als Vorgabe. Daher bitte nicht mehr verändern. Zum Abschluss muss diese Einstellung natürlich durch Klick auf 'Übernehmen' übernommen werden (Bild 6).

5. Diese Einstellungen wiederholen wir noch für 80% und 100% Lüfterleistung (Bild 7 und 8) und speichern die entsprechenden Lüfterprofile. Daran denken und nichts mehr am Häkchen für 'Lüftereinstellungen bei Windowsstart anwenden' verändern.

6. Wenn alle drei Lüfterprofile angelegt worden sind, sollte das Ergebnis wie in Bild 9 aussehen.

Weiter gehts im nächsten Posting.
 
Zuletzt bearbeitet:

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: HILFE:Neuer nVida Treiber keine Lüfter Steuerung

Einrichten der Lüfterprofile im Starter

1. Bild 1 zeigt den Inhalt des Starters. Er enthält hier aktuell schon drei Profile für die von mir verwendeten Takteinstellungen und hier fügen wir unsere vorher erstellten Taktprofile für die Lüftereinstellungen hinzu.

2. Das machen wir, indem wir links unten auf das grüne Pluszeichen klicken (Bild 1) und so einen neuen Eintrag erzeugen.

3. Dann erscheint die Anfrage nach dem Menüeintragstyp (Bild 2). Hier klicken wir auf 'Regulärer Menüeintrag' und OK.

4. In das folgende Fenster tragen wir die Werte wie in Bild 3 ein: Der Menüeintrag erhält einen Namen hier 'Lüfter 60%'. Dem Menüeintrag wird mit einem Häkchen ein Lüfterprofil zugeordnet und rechts daneben 'systemnah' ausgewählt. Anschließend wird noch das vorher erstellte Lüfterprofil 60% ausgewählt und mit Klick auf OK abschliessend übernommen.

5. Dieser Vorgang wird entsprechend für unsere restlichen Lüfterprofile wiederholt (Bilder 4 und 5).

6. Abschliessend sollten die Menüeinträge für die drei Lüfterprofile aussehen wie in Bild 6.

Weiter gehts im nächsten Posting.
 
Zuletzt bearbeitet:

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: HILFE:Neuer nVida Treiber keine Lüfter Steuerung

Automatisierung der Lüftersteuerung

RivaTuner besitzt ein erstklassiges grafisches Interface zur Überwachung und Kontrolle der Hardware (Bild 1). Das wollen und müssen wir zum Zwecke der automtischen Lüftersteuerung anpassen bzw. nutzen. Hier werden alle Abläufe, die wir vorher eingerichtet haben zusammengefasst und die notwendigen Aktionen definiert.

1. Wir starten die Hardwarüberwachung mit Klick auf Anpassen in Geräteauswahl und auf den Button mit dem "Käfer" unter der Lupe. Ich werde mich an dieser Stelle auf die für uns notwendigen Einstellungen beschränken, weise aber darauf hin, dass es für das Hardwareüberwachungsmodul eine Vielzahl an sinnvollen Einstellungen gibt, sowohl die Darstellungsbereiche betreffend, als auch die Auswahl der Sensoren. Darüber hinaus gibt es einige sehr sinnvolle Plugins z.B. für den Temperaturverlauf von Intels C2D Famile als auch AMDs K8 Familie, die hier standardmäßig nicht enthalten sind.

2. Doch zurück zum Thema: Auf Bild 2 sehen wir das Fenster, welches sich durch Klick auf Setup rechts unten in der Hardwareüberwachung öffnet. Und da wir den Lüfter gemäß der Coretemperatur (Kerntemperatur) des Grafikchips steuern wollen, konzentrieren wir uns auf diese. Also Häkchen davor setzen, sofern gewisse Einstellungen nicht bereits übernommen worden oder vorhanden sind. Danach links unten in diesem Fenster das Setup starten (Das ganze geht natürlich auch über Mausklick mit rechter Taste in das Diagramm der Kerntemperatur und die Auswahl von Setup im erscheinenden Kontextmenü...).

3. Wir fügen hier durch Klick auf das grüne Pluszeichen jetzt die notwendigen Grenzwertdurchläufe hinzu und definieren das erforderliche Verhalten.

4. Wir tragen hierzu die Werte ein, wie in Bild 4 gezeigt. Die Farbe kann natürlich beliebig gewählt werden (hier rot), alles andere aber genau so einstellen. Damit geben wir vor, dass ab einer Kerntemperatur von 60°C der Lüfter mit 100% Leistung laufen soll. Mit OK speichern wir diese Einstellung ab. Bild 5 zeigt den fertigen Eintrag.

5. Wir brauchen jetzt noch ein Grenzwertverhalten des Lüfters für Temperaturen über 55°C. Daher nehmen wir die Einstellungen wie in Bild 6 vor und speichern diese ab. Bild 7zeigt auch hier den fertigen Eintrag.

6. Das war es. Auf Bild 8 sehen wir das Ergebnis unserer Bemühungen. Oberhalb der Kerntemperatur sind jetzt zwei Linien (rot und orange) zu sehen, darunter die aktuelle Kerntemperatur. Wenn die Temperatur jetzt ansteigt und die orange Linie durchstößt, wird die Lüfterleistung von 60% auf 80% angehoben und bei Durchstoßen der roten Linie auf 100%. Und umgekehrt bei sinkender Temperatur!

Die auf dem Bild gezeigte Lüftergeschwindigkeit von 0 soll bitte niemanden beeindrucken, ich verwende eine wassergekühlte 8800 GTX, daher hier keine Anzeige eines Drehzahlverlaufs.

Dass RivaTuner allerdings steuert, sieht man am Graphen für die Lüfterauslastung. Die erstellten Profile sind auch wie in Bild 9 gezeigt manuell über den Starter abrufbar.

Abschliessende Bemerkungen findet ihr im nächsten Posting.
 
Zuletzt bearbeitet:

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: HILFE:Neuer nVida Treiber keine Lüfter Steuerung

Natürlich kann diese Lüftersteuerung beliebig fein abgestuft und hinsichtlich der Temperaturen angepasst werden. Sie ist somit frei konfigurierbar. Und um Richtwerte für Newbies und Interessierte anzugeben zitiere ich aus der Ausgabe 11/07 der PCGH folgende Werte zur Temperaturentwicklung für aktiv gekühlte Modelle der GF8 Reihe:

8800 Ultra: 85 bis 93°C
8800 GTX: 82 bis 87°C
8800 GTS OC: 80 bis 85°C
8800 GTS: 76 bis 82°C
8600 GTS OC: 73 bis 86°C
8600 GTS: 66 bis 76°C
8600 GT: 65 bis 79°C
8500 GT: 70 bis 80°C
8400 GT: 65 bis 75 °C

Diese Werte sollten in der jeweiligen Betriebsstufe eingehalten werden
 
Zuletzt bearbeitet:

Cionara

Software-Overclocker(in)
AW: HILFE:Neuer nVida Treiber keine Lüfter Steuerung

Aha thx =P

Aber habe in dem Kerntemperatur-Setup kein Plus zum Grenzwert hinzufügen =/

Weißt woran des liegen könnte ?
 
Zuletzt bearbeitet:

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
AW: HILFE:Neuer nVida Treiber keine Lüfter Steuerung

Vll weils die 2.09 ist und ab der 2.08 sich n paar Sachen verschoben haben ;)

cYa
 
B

boss3D

Guest
AW: HILFE:Neuer nVida Treiber keine Lüfter Steuerung

Aha thx =P

Aber habe in dem Kerntemperatur-Setup kein Plus zum Grenzwert hinzufügen =/

Weißt woran des liegen könnte ?

Ich habe dort ebenfalls kein Plus. Ab dort kann ich mich nichtmehr an die (supertolle, ausführliche) Beschreibung halten.

Außerdem habe ich ein weiteres Problem:
Beim Starter sollten ja laut der Beschreibung von "jetztaber" schon drei fertige Profile vorhanden sein, aber bei mir war da nichts. (siehe Screen 2)

Wo bekomme ich diese 3 Profile her? Haben die etwas mit dem OC zu tun?

MfG, boss3D
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten