Hilfe für unkonventionelles Gaming Setup für Windows/Mac gesucht!

eleaeluanda

Schraubenverwechsler(in)
Help a girl out.

Hallo liebe fellow Gamer,
Ich habe mich jetzt dazu entschlossen, wieder intensiver mit dem Gaming anzufangen. Dafür brauche ich langfristig
ein vernünftiges Set-up, welches ich über die Zeit aufbauen will. Ich arbeite als Grafikerin häufig im Homeoffice, an einem

iMac 27“ (2014) 5K
3,5 GHz Quad-Core Intel Core i5
16 GB RAM 1600 MHz DDR3
MD Radeon R9 M290X 2 GB


Ja ja ich weiß, ohne Umwege ein absolutes Todesurteil fürs Gaming. Durch absoluten Platzmangel ist zur Zeit nur ein Bildschirm physikalisch möglich. Deswegen meine Fragen, um die Lage mal etwas zu sondieren:
  1. Ist es irgendwie möglich, den iMac als Bildschirm mit einem Windows Gaming PC zu verbinden? (Und später mit mehr Platz einen passenden Bildschirm nachzurüsten?)
  2. Wenn das nicht möglich ist, ginge es Windows von einer SSD/Stick bootfähig zu machen und darüber zu spielen?
Parallels & Bootcamp haben bisher immer nur Probleme veranstaltet. Ich habe bis jetzt mit alten Windows Spielen mit Wine um das Problem herumgearbeitet, aber das ist auch nicht stabil genug. Zumal mir einige Programme an meinem Berufs iMac zu viel Leistung klauen, Sicherheitsbedenken etc.

Mein Budget sind ca. 500-700EUR für den Anfang. Diese würde ich natürlich gerne in einen PC investieren anstatt es erstmal aufzusplittern in PC und Bildschirm.

  1. Welche Produkte würdet ihr als PC (mit welchen Parametern) empfehlen? Gleiches für einen Bildschirm? Auf was muss ich besonders achten? Marken?

Zur Info: meine favorisierten Spiele wären in Zukunft: Elden Ring, Death Stranding, Witcher, Bloodborne, No Mans Sky etc.

Bitte erlöst mich von dem Gamingneid und ewigen Lets Plays bei Youtube mit einer Erleuchtung, dass ich endlich wieder selber zocken kann.


Bin für jegliche Anregungen dankbar

CY

e.
 
Oben Unten