• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Hilfe beim Upgraden vom Pc.

DaWali

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo,

ich hab folgendes Problem, und zwar ich hab aktuell ein System das meiner Meinung nach langsam einem Upgrade bedarf da ich es täglich benutze und daher nicht scheue Geld für eine Erweiterung hinzulegen.

Ich dachte mir ich kaufe mir eine zweite Grafikkarte und mach einen SLI-Verbund auf.

Meine aktuellen System Specs:

ASUS REV 3.0 - New H61 B3 Revision (ich glaub die PCIe slots langen nicht.)

GTX 780ti 3gb Gigabyte

Intel i7 3770k 3.5Ghz

8 GB RAM

2 floppys

und eine SSD

580 Watt BeQuiet E8

Sollten noch wichtige Punkte sein die ich vergessen habe oder Tipps was besser bzw von nöten wäre für ein gutes Upgrade, sagts mir bitte ich bin ned so ganz der IT guru aber ich versuchs ^^


Mfg DaWali.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rurdo

PCGH-Community-Veteran(in)
Hi!

Wieso hastn du ne K CPU und ein H61 Mainboard?
Ich würde dir zu nem Z77 Board raten um den i7 ordentlich zu OCen.
Wenn du noch 2 RAM Slots frei hast und die genaue Bezeichnung vom Speicher hast (steht meist auf der Seite vom RAM) dann kannste dir das gleiche Kit nochmal bestellen. 16GB bringen heutzutage schon einen vorteil, und bald ist es standard!

Dann die GTX 780 Verkaufen und etwas drauflegen für ne GTX 980 / R9 290(x) , SLI würd ich ehrlichgesagt nichtmehr machen, vorallem mit ner veralteten Graka-Gen.

Dazu ein neues Netzteil, da die neue Grafikkarten-Generation ziemlich empfindlich auf sowas reagiert. Standardempfehlung hier im Forum wäre das BQ E10 (CM) oder das BQ DPP10.
Das E8 würd ich wirklich nicht (lange) mit ner neuen Grafikkarte betreiben. Also am besten mit ner Graka gleich ein NT mitbestellen :)

Mfg
 

Jeretxxo

BIOS-Overclocker(in)
Viel wichtiger ist eher der Einsatzzweck.
Wo reicht die Leistung denn momentan nicht mehr? Ich mein, die 780ti steht doch noch gut im Saft, wenn nicht grade in 4K und alles auf Anschlag gespielt wird, sollte die doch noch genug Leistung bringen. Dual GPU würde ich auch nicht machen mit einem "veralteten" Chip, lieber direkt auf eine stärkere und neuere GPU setzen.
Einen Grund für einen Tausch des E8 sehe ich allerdings nicht, nur wenn doch auf ein Dual GPU Gespann gewechselt wird.

Ein Board mit Z Chipsatz würde ich aber auf jedenfall kaufen, wenn man schon eine K CPU besitzt.
 

paddypitt87

Software-Overclocker(in)
Viel wichtiger ist eher der Einsatzzweck.
Wo reicht die Leistung denn momentan nicht mehr? Ich mein, die 780ti steht doch noch gut im Saft, wenn nicht grade in 4K und alles auf Anschlag gespielt wird, sollte die doch noch genug Leistung bringen. Dual GPU würde ich auch nicht machen mit einem "veralteten" Chip, lieber direkt auf eine stärkere und neuere GPU setzen.
Einen Grund für einen Tausch des E8 sehe ich allerdings nicht, nur wenn doch auf ein Dual GPU Gespann gewechselt wird.

Ein Board mit Z Chipsatz würde ich aber auf jedenfall kaufen, wenn man schon eine K CPU besitzt.

Ich sehe das genauso. Du könntest dir schonmal nen Z77 Board holen um jetzt oder später übertakten zu können. Geht SLi überhaupt auf dem H61?? Wenn dann wäre die 2. Karte wohl eh nur mit 4 Lanes angebunden, totaler Quark. Einfach das Board holen und gut is.

Dann warteste erstmal ab wie sich so die kommenden Tage der Grakamarkt entwickelt und dann kann man immer noch in ein paar monaten z.B dann auf eine GTX 980Ti oder 390 aufrüsten, das lohnt dann schon eher. Dannach eben mit einem neuen Netzteil. Spätestens dann Oc betreiben und dann kann man immer noch auf 16Gb Ram aufrüsten.
 

Cinnayum

Volt-Modder(in)
Eine GTX 780 Ti gegen eine langsamere R9-290(X) zu tauschen, bringt genau was?????
So einen Käse liest man selbst hier selten.

Wyniki kart graficznych (GPU test) – 2560 × 1440 Very High :: PCLab.pl (WQHD in GTA V Very High Benchmarks!!!!)

Die GTX780 Ti ist eine großartige Karte. Ohne Spulenfiepen und echte Macken. Veraltet hin oder her, es gibt noch kein Spiel, was einen Wechsel (bis 1440p) hier rechtfertigt.

Du brauchst ein Z77-Board zum übertakten und schnelleren RAM.
Oder du wechselst (unnötigerweise) auf Haswell / Broadwell / Skylake für weitere 5% FPS in Spielen.

16GB schneller RAM sollten aber her, um die Frameeinbrüche zu beseitigen. Mit 8GB stürzt GTA V wohl vereinzelt ab und hat derbe Einbrüche.
 
A

azzih

Guest
SLI mit ner älteren 780TI bringt nix, alleine schon weil 3 GB Vram eh zu wenig für höhere Auflösungen sind. Desweiteren müsste auch das Netzteil dafür getauscht werden. Aber wie der Vorposter schon sagt ist die 780TI keine schlechte Karte, liegt nicht viel unter ner GTX970/R9 290, sprich ein Tausch bringt hier nix. Würde mal abwarten was AMDs neue Kartengeneration so taugt.
 
D

Dr Bakterius

Guest
Ich würde mich vorerst auf ein Z77 Board + CPU Kühler beschränken damit man die Option für Multi GPU und Speichererweiterung ( ohne 8 GB Module kaufen zu müssen ) hat, und wirklich erst bei Bedarf den Drang nach mehr Power nachgehen.
 
TE
DaWali

DaWali

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wow vielen Dank für all die Antworten und Vorschäge, die ihr mir so schnell unterbreitet.

Also wenn ich das jetz richtig verstanden habe ist mein motherboard im mom das schwächste glied in meinem build.

Kann man mit dem Z77 dann auch sli betreiben? (für später wenn neue Grafikkarten auf dem Markt sind)

Was Übertakten angeht kenn ich mich überhaupts ned aus, will da nix kaputt machen.

Mein Anwendungsberreich ist eigentlich nur Gaming, die neuesten Games (Witcher3) usw. und das würd ich halt schon gern auf max mit 50-60 fps laufen lassen können das läuft aktuell mit maximal 40 fps und ich hab noch ned mal alles auf max.

Mfg DaWali
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dr Bakterius

Guest
Kann man mit dem Z77 dann auch sli betreiben?
Türlich, auch wenn es nur 2 x 8 Lanes sind ( merkt man quasi kaum bis überhaupt nicht ).
Also wenn ich das jetz richtig verstanden habe ist mein motherboard im mom das schwächste Glied
Wenn man mit dem was hat auskäme und kein Multi GPU sowie OC anstreben würde hätte man damit leben können.

Übertakten ist kein Hexenwerk und es finden sich überall Tutorials wo man sich einlesen kann.
 
D

Dr Bakterius

Guest
Also bei Amazon wenn ich da nach dem Z77 Motherboard schaue steht drunter das es zwar Crossfire unterschtütz aber kein sli:(
Dann schaust du anscheinend nach den billigen Boards die keine 2 x 8 Lanes bieten. Die Auswahl an Neuware ist allerdings arg eingeschränkt und es bietet sich in der Tat das Extreme 4 an
 
Oben Unten