• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Hilfe beim Bau eines HTPC

Aken0

Kabelverknoter(in)
Hallo, ich möchte mir gerne ein HTPC zulegen.

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?

300-400€

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )

Alles vorhanden.

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

Eigenbau.

4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)

Festplatten vorhanden

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?

Ja, ein TV.

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?

Darauf laufen soll ein Ubuntu mit Kodi als Desktop-Umgebung laufen, dieses soll in der Lage sein, 1080p ohne Probleme abspielen zu können. 3D ist nicht vorhanden, evtl. sollte es aber möglich sein, 10Bit-Videos laufen zu lassen.
Zusätzlich soll der HTPC als NAS und als Download-Server (Pyload, FlexGet, FileBot) dienen.

7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?

Habe derzeit schon ne 8TB HDD drinne, sollte hoffentlich ne Weile halten :D

8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)

Nein

9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)

Möglichst leise und stormsparend, da 24/7 Betrieb.


Meine Konfig:

So, bisher sieht es so aus:
1x 8487604 - 300 Watt be quiet! Pure Power L8 Non-Modular 80+
1x Fractal Node 605 Desktop ohne Netzteil schwarz - Hardware,
1x 4GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM CL9 Single

Nun kann ich mich nicht entscheiden, auf welches System ich setzen soll.

AMD:
1x AMD A6 Series A6-6400K 2x 3.90GHz So.FM2 BOX - Hardware,
1x Asus F2A85-M Pro AMD A85X So.FM2 Dual Channel DDR3 mATX Retail

Intel:
1x http://www.mindfactory.de/product_i...150-Dual-Channel-DDR3-mATX-Retail_854977.html
1x http://www.mindfactory.de/product_info.php/Intel-Celeron-G1840-2x-2-80GHz-So-1150-BOX_960046.html

Intel 2:
1x http://www.mindfactory.de/product_i...DDR3-2SO-DIMM-VGA-HDMI-DVI-retail_974713.html
1x http://www.mindfactory.de/product_i...ct-DDR3-1333-SO-DIMM-CL9-Dual-Kit_718132.html

Eventuell könnt ihr mir ein paar Tipps geben, wäre nett.


Grüße
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Günstiger Spiele-PC für ca. 640 Euro: PCGH-Beispiel
wenn du nen bisschen Spass am ausprobieren hast, würd ich fast nen Raspberry Pi vorschlagen, 1080p, Nas.Server etc. sollte kein Problem sein. Nur halt Linux als BS und kein 3D. Dafür kostet das Ding fast nichts.
 
wenn du nen bisschen Spass am ausprobieren hast, würd ich fast nen Raspberry Pi vorschlagen, 1080p, Nas.Server etc. sollte kein Problem sein. Nur halt Linux als BS und kein 3D. Dafür kostet das Ding fast nichts.

Denke kaum, dass der PI das alles packt. Ich möchte gerne aufwendige Skins benutzten, der Download-Server läuft auch die ganze Zeit. Wenns blöd läuft, kann es sein, dass da noch andere Dienste darauf laufen werden.

Bei AMD reicht auch das hier mehr als aus und Stromsparender ist es außerdem (Der Boxed ist mit 25% unhörbar, und je nach Belüftung des Gehäuses und der verwendeten WLP steigt die Temp nicht über 50°C) https://www.mindfactory.de/shopping...220daf5571140d050d65c94bc2eefbfc71e3926b9ee3f

Was ist, wenn ich noch mehrere Server-Anwendungen drauf laufen lassen? Z.b.: ein Jenkins, FTP, MySQl..?
Kann der AMD 10bit-Videos abspielen?

Eine SSD halte ich für sinnlos, der Server läuft sowieso 24/7, da erstell ich mir lieber ne kleine Partition.

//edit: Erst mal super, der 5350 ist günstiger als der j2900 von Asrock und hat sogar mehr Leistung.
 
Zurück