• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Hilfe bei PC-Zusammenstellung

BuffYi

Schraubenverwechsler(in)
Guten Tag,

ich habe vor, in den kommenden Wochen einen PC zu "bauen".
Ich habe dafür ein Budget von grob 900€.

Ich habe bereits folgende Zusammenstellung:
Mainboard: Gigabyte GA-AB350M-DS3H AMD X370 So.AM4 Dual Channel DDR mATX Retail
Arbeitsspeicher: 16GB G.Skill Aegis DDR4-3000 DIMM CL16 Dual Kit
Prozessor: AMD Ryzen 5 2600 6x 3.40GHz
SSD: 240GB Patriot Burst 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s
Festplatte: 2000GB Seagate BarraCuda
Netzteil: 400 Watt be quiet! Pure Power 10 Non-Modular 80+ Silver
Maus: Sharkoon Shark Force USB gruen
Tastatur: Sharkoon Shark Zone K30 USB Deutsch schwarz/gelb

Bei der Grafikkarte schwanke ich momentan zwischen
8GB PowerColor Radeon RX 580 Red Dragon V2
oder eine GeForce 1060
(Ich hoffe mir kann jemand bei der Entscheidung helfen)

Ich bräuchte auch noch ein Gehäuse, am besten mit Fenster (fragt einfach nicht)
Es sollte preislich schon eher billig sein.

Solltet ihr der Meinung sein, dass das alles komplett schrott ist, könnt ihr auch gerne mir etwas anderes zusammenstellen, wenn ihr das wollt.

Ich bedanke mich schon mal für die Hilfe

Mfg
Fabian
 
A

Alabamaman

Guest
Schöner PC ausser das das Netzteil könnte doch etwas zu Schwach werden, nimm lieber das 500er PP10. Was hast vor mit dem System?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
R

Rotkaeppchen

Guest
Es fehlt mir noch das Gehäuse und ein CPU-Kühler. Grakarte kannst Du würfeln, ich persönlich würde die AMD nehmen, weil 8GB RAM mehr als 6GB sind und die Nvidiatreiber zur Zeit eine Katastrphe sind. Die GTX 1060 ist durchschnittlich leicht schneller, dafür gibt es für AMD kostenfrei FreeSync Monitore. Wie gesagt, würfel. Was für einen Monitor hast Du?

Achte beim RAM auf Dual rank, das muss erwähnt werden:
Speicher mit Standard: DDR4, Bauform: DIMM, Typ: unbuffered (UDIMM), Packungsgröße ab 16GB, Packungsgröße bis 16GB, Einzelmodulgröße: 8GB, Speichertakt: 2666MHz/2800MHz/3000MHz, Rank: dual Preisvergleich | Geizhals Deutschland

=> Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 16GB, DDR4-2666, CL16-18-18 (BLS2C8G4D26BFSB) Preisvergleich | Geizhals Deutschland (die laufen garantiert)
alternaitv Crucial Ballistix Tactical DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL15-16-16 (BLT2C8G4D30AETA/BLT2K8G4D30AETA) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
 
TE
B

BuffYi

Schraubenverwechsler(in)
R

Rotkaeppchen

Guest
Dual Kit (also zwei Riegel) ist nicht Rual Rank, also ein RAM Riegel, der in sich wie zwei Riegel organisiert ist.
Aber die Unterschide sind nicht groß. 3000 SR (Single Rank) nimmt sich nicht viel zu 2666 DR. Kann man
beides nehmen.

Bleiben Gehäuse und Kühler. Hast Du Dich schon entschieden oder willst du Beratung?
 
R

Rotkaeppchen

Guest
Shakoon baut schön ab 40,€

sowas geht PC-Gehäuse mit Hersteller: Sharkoon, Formfaktor Mainboard: ATX, Lüftergröße vorne: 140mm, USB 3.0: ab 2x Preisvergleich | Geizhals Deutschland
BeQuiet hat auch eines be quiet! Pure Base 600 schwarz, schallgedämmt Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Wenn Du der Größe wegen microATX willst, passend zum kleien Mainboard, wäre das hier gut:
Sharkoon MA-A1000 Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Sharkoon S1000 Preisvergleich | Geizhals Deutschland

CPU Kühler reicht so etwas völlig aus, teurer geht natürlich immer :)
EKL Alpenföhn Ben Nevis Advanced Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Grafikkarte ist diese aktuell vom Preis erträglich und der Kühler ist gut
https://geizhals.de/gigabyte-geforc...oc-6g-gv-n1060wf2oc-6gd-a1490297.html?hloc=de

AMD diese: https://geizhals.de/msi-radeon-rx-580-armor-8g-oc-v341-064r-a1609967.html?hloc=de
die 570 lohnt nicht, der Preisunterschied ist zu gering. Sie hat 15% weniger Shader
 
TE
B

BuffYi

Schraubenverwechsler(in)
Mein Monitor ist ein recht billiger von Asus,
dann macht wohl die 1060 mehr Sinn.

Findest du, dass Ryzen 5 2600 die 30€ Aufpreis gegenüber den Ryzen 5 1600 sich lohnen? Oder macht dann von Preis/Leistung der Ryzen 5 1600 mehr Sinn?

Und ist es vielleicht auch besser, die SSD und die Festplatte, welche ich angegeben habe für eine größere SSD auszutauschen?
Crucial MX500 500GB, SATA (CT500MX500SSD1) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
 
R

Rotkaeppchen

Guest
Findest du, dass Ryzen 5 2600 die 30€ Aufpreis gegenüber den Ryzen 5 1600 sich lohnen?
JAAAAAAA

Wenn Du keinen guten Monitor hast, sondern nur FullHD und 60Hz, dann steht ja vermutlich eh etwas neues an. Aktuell gibt es WQHD und 75Hz recht günstig, da würde ich dann zur AMD Karte greifen und mit dem nächsten freien Geld einen Freesync Monitor dazu stellen:
WQHD, 75HZ, VA-Panel, 32": AOC Q3279VWF Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Was bringt die beste Grafikkarte, wenn der Monitor schlecht ist?
 
TE
B

BuffYi

Schraubenverwechsler(in)
Es ist relativ schwer noch den Monitor in das Budget zu bekommen xd

Denkst du es gibt irgendwelche Teile an denen man sparen könnte um das zu ermöglichen ?
Beispielsweise könnte ich ja die Festplatte von meinem jetzigen PC wieder benutzen.
 
R

Rotkaeppchen

Guest
Es ist relativ schwer noch den Monitor in das Budget zu bekommen xd
Klar, aber ich denke ein Jahr weiter. Free Sync bzw. Gsynv spart langfristig enorm Geld, weil man Aufrüstungen vershcieben kann. Mit G-sync sehen auch 40FPS noch sehr gut aus. Und das hilft, um ältere Hardware noch länger einzusetzen. Feee Sync Technik gibt es kostenlos, G-sync mit teuer bezahlt werden.
 
TE
B

BuffYi

Schraubenverwechsler(in)
Okay,
denkst du ich komme Anfangs mit der 250Gb SSD und meiner alten 160gb festplatte aus?
 
R

Rotkaeppchen

Guest
Okay,
denkst du ich komme Anfangs mit der 250Gb SSD und meiner alten 160gb festplatte aus?
Klar kommt man damit aus. Als billige Lösung für Intelsysteme empfehle ich für die immer größer werdenden Spiele eh nur noch Intel Optane + HDD, um damit zu geringen Kosten viel Speicherplatz mit erträglicher Geschwindigkeit zu bekommen. Leider funktioniert Optane nicht in AMD Systemen.

Und Du kannst jederzeit nachrüsten. die 160GB HDD würde ich für persönliche Daten und Sicherheitsbackups nutzen, dazu irgendwann eine 2TB Platte fürn Appel und nen Ei als Spiele Archiv besorgen und das aktuelle Lieblingsspiel auf der SSD belassen. Es ist ein Irsenn, TB große Spielearchive auf SSDs zu speichern.
 
Oben Unten