Heavy-Rain-Macher mit beeindruckender Techdemo: Spielegrafik der Zukunft im Video

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung zu Heavy-Rain-Macher mit beeindruckender Techdemo: Spielegrafik der Zukunft im Video gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Heavy-Rain-Macher mit beeindruckender Techdemo: Spielegrafik der Zukunft im Video
 

CiSaR

Software-Overclocker(in)
Das waren wohl die Geister in der Maschine :)
Sehr beeindruckend vorallem was die Gesichtsanimation angeht :)
 

CrimsoN 2.0

Volt-Modder(in)
Finde das etwas lächerlich...für die PS3 noch eine Techdemo zu machen.
In dem Teil stecht technik von 2005(wenn ich mich irre verbessern) heute würde viel mehr gehen als da. Auch wenn ich sagen das es gut aus schaut ohne aber es geht mehr.
 

Brainorg

PC-Selbstbauer(in)
Wirklich berauschend finde ich diese Techdemo nicht.
Da gibt es ja schon wesentlich besseres mittlerweile.
Für die PS3 mag das ja eine Leistung darstellen aber auf PC-Techdemo Niveau ist das noch lange nicht.
 

Ifosil

Freizeitschrauber(in)
Auf PC schon lange locker möglich, aber echt gut gemacht. Vorallem die Emotionen, heftig. Wenn das nächte Spiel so wird, wirds ne Bombe.
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Performance-Capturing finde ich weiterhin nicht soo beeindrucken da dem System die Intelligenz vollkommen fehlt. Man kann nur das Darstellen was man vorher genau so einen Schauspieler hat spielen lassen. Übertreiben gesagt: Warum dann nicht gleich den Schauspieler zeigen statt ihm eine digitale Gummimaske über zu ziehen?
Viel Spannender finde ich die Ansätze aus reiner Sprache zusammen mit ein paar "Emotionsbits" automatisch eine Animation zu erstellen.
 

Ryle

BIOS-Overclocker(in)
Als Techdemo an sich wirklich nichts besonderes. Allerdings übermittelt die Demo mehr Emotionen als beinahe jedes Spiel auf dem Markt und ist für die Laufzeit fast schon ein kleines Kunstwerk.
 

SchwarzerQuader

Software-Overclocker(in)
Die Techdemo finde ich auf alle Fälle spannender als super realistische Fahrzeugrenderings. Die Inszenierung sollte gegenüber der reinen Grafik nicht vergessen werden. Olstyles Einwand ist nicht ganz verkehrt. Jedoch denke ich mal, dass eben eine Kombination angestrebt wird. Einige Performance-Capturings machen und die angehäuften Daten später mit "intelligenten" Routinen so verarbeiten, wie man das will. Mit am interessantesten finde ich allerdings den Satz "Angeblich könne man damit eine im Vergleich zu Heavy Rain überlegene Optik bei weniger Aufwand erzeugen.".
Bei allem Gelechze nach realistischer Grafik sollte man schließlich nicht vergessen, dass sich das nicht von alleine programmiert und es im Gegenteil immer aufwändiger wird. Deswegen sind Effizienzsteigerungen mindestens ebenso erstrebenswert wie reine Technikfortschritte.
 

IconX

PC-Selbstbauer(in)
Für die Ps3 wirklich gut (Die Gesichtsanimation ist sehr gut) - Pcspiele sehen heute aber schon weit besser aus als es in der Techdemo gezeigt wird.

Kommt aber auf keinen Fall an die jetzigen Engines ran (Frostbyte 2, Cryengine 3) und auf keinen Fall an das, was in der Techdemo zur Unreal-Engine 3.5 gezeigt wurde. Und viel eher nicht an das, was hinter verschlossenen Türen von der Unreal Engine 4 gezeigt wird.
 

Primer

BIOS-Overclocker(in)
Da kann man aber mal sehen wie groß die Kluft zwischen einer Grafikdemo und einem letztlich fertigen Produkt (Heavy Rain) ist. Die Headlines all solcher Tech Demos sprechen immer von Spielegrafik, dabei sind diese der tatsächlich mögliche Gameplaygrafik meist um Dekaden voraus und damit absolut nichts aussagend wie ich finde. Ich meine schön wenn das sogar die PS3 kann, aber der Spieler hat davon letztlich nix, weil so gut wie alle verfügbaren Ressourcen in einen 5*5 Meter großen Raum gesteckt werden um dem interessierten dann irgendwas von Next Gen Grafik vorzugaukeln.
Ich kann mir schon richtig gut vorstellen wie so mancher von der Leistung der (theoretischen) PS3 Grafik beeindruckt ist und in den Laden rennt um sich eine zu holen -> ist ja fast schon Betrug am Kunden. Ist natürlich mit der Samartitan Demo (welche noch mal nen ganzes Stück besser aussieht) letztlich auch nicht anders, sowas werden wir grafisch nie und nimmer auf nem Kepler, Ingame sehen.
 

Airboume

Volt-Modder(in)
Ich finde die Techdemo sehr beeindruckend!
Allerdings frage ich mich auch, warum die jetzt noch eine Techdemo für die PS3 erstellen.
Allerdings finde ich die Gesichtsanimation und auch die vermittelten Emotionen sehr beeindruckend!
Wie ihr Menschen das nennen würdet, wäre die Demo schon fast 'traurig'. :)
Aber ich vermisse immernoch die PC-Version von Heavy Rain!
Das ist das Einzige, was ich auf den PC-Umstieg vermisse. Das war echt das beste Game, was ich bis jetzt gespielt habe!
Schon schade, dass es PS3-Exclusiv ist. :/
 

Der_Hutmacher

Software-Overclocker(in)
Der technikbash mal beiseite, fasziniert mich etwas an der Demo, was die beste Grafik und Technik nicht leisten kann. Die Mood von dem Clip ist einfach hammer. David Cage hat es einfach drauf. Freue mich schon auf das Game in 2014, als eines der letzten großen Titel für die PS3:P

Wir erinnern uns an die Techdemo zu Heavy Rain von 2006:
https://www.youtube.com/watch?v=D-itJpMX6qc
 

Skudlick

Kabelverknoter(in)
Performance-Capturing finde ich weiterhin nicht soo beeindrucken da dem System die Intelligenz vollkommen fehlt. Man kann nur das Darstellen was man vorher genau so einen Schauspieler hat spielen lassen. Übertreiben gesagt: Warum dann nicht gleich den Schauspieler zeigen statt ihm eine digitale Gummimaske über zu ziehen?
Viel Spannender finde ich die Ansätze aus reiner Sprache zusammen mit ein paar "Emotionsbits" automatisch eine Animation zu erstellen.

Find ich auch. Da gefällt mir die arbeit bei L.A. Noir zB viel besser.
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Find ich auch. Da gefällt mir die arbeit bei L.A. Noir zB viel besser.
Wobei auch das zeigt wo die Schwächen von den diversen Capturing Techniken sind:
McNamara: why you thought LA Noire's characters were "dead from the neck down" • News • Eurogamer.net
"It's funny. A lot of people say Aaron turns into a psycho," he said. "When we originally wrote the game the questions you asked were coax, force and lie. It was actually force because it was a more aggressive answer. That's the way we recorded it.

"But when the game came out it was truth, doubt or lie. Everyone always says Aaron on the second question is a psycho. So that's not his fault."


Sinngemäße Übersetzung:
Wir haben die Bezeichnung der Antworten von "Gewalt" auf "Zweifel" geändert als die Aufnahmen schon fertig waren. Deswegen macht es im Spiel jetzt den Eindruck als wäre Aaron psychisch gestört.

Das hier gezeigte Video an sich finde ich als das was es ist, einen Film, sehr schön und anrührend. Nur die Technik dahinter reißt mich halt nicht vom Sessel.
 
Zuletzt bearbeitet:

MysticBinary82

Software-Overclocker(in)
Performance-Capturing finde ich weiterhin nicht soo beeindrucken da dem System die Intelligenz vollkommen fehlt. Man kann nur das Darstellen was man vorher genau so einen Schauspieler hat spielen lassen. Übertreiben gesagt: Warum dann nicht gleich den Schauspieler zeigen statt ihm eine digitale Gummimaske über zu ziehen?
Viel Spannender finde ich die Ansätze aus reiner Sprache zusammen mit ein paar "Emotionsbits" automatisch eine Animation zu erstellen.

Das funktioniert nie und nimmer, denn dann müsste die Software immer wissen wie die emotion sein muss und dieser übergang muss so sein wie bei einem echten Menschen. Das Gesicht hat 26 Muskeln auch wenn nur ein Bruchteil davon wirklich für eine Emotion gebraucht würde so machen denke ich gerade diese muskeln den unterschied. Zudem kann man da nicht einfach ein Keyframeblending machen. Das wird nie an die Qualitäten eineres richtigen Facecaputres (wenn es gut gemacht wurde).

Da man den Text ja sowieso einsprechen muss kann man doch auch gleich die Performance mit aufzeichnen.
 

butter_milch

Software-Overclocker(in)
Verglichen mit schon existierenden Produkten ist an dieser Demo technisch nichts beeindruckend. Vor allem die Texturen sind mal wieder richtig Mies... typisch! :daumen2:
 
Oben Unten