• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

HDD Daten behalten

yolonaut

Schraubenverwechsler(in)
Ich bekomme nächste Woche meine 120gb SSD und hatte noch nie eine zuvor. Aktuell habe ich nur eine Festplatte auf der ich OS und persönliche Daten gespeichert habe. Sobald die SSD da ist installiere ich dort ein Windows und kopiere einige Programme (wichtige Spiele, Photoshop, ..) auf meine SSD.

Was passiert jetzt mit meiner HDD ? Da ist ja auch noch ein Windows installiert. Wie wird das in der Regel gemacht ? Das konnte mir auch der Sticky Thread nicht beantworten.

Vielen Dank schonmal !
 

Stryke7

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich würde die HDD als Datenplatte weiterverwenden, da auf eine 120GB SSD ja selten alle persönlichen Daten draufpassen.

Falls du die HDD in Partitionen für OS und Daten unterteilt hast, brauchst du nur die OS-Partition zu löschen und den Speicherplatz der anderen Partition zuzuordnen.

Falls du alles zusammengekippt hast, würde ich empfehlen, einmal alle persönlichen Daten, die nicht auf die SSD kommen, auf ein anderes Speichermedium auszulagern und die HDD zu formatieren und dann als reinen Datenspeicher zu verwenden.
 
TE
Y

yolonaut

Schraubenverwechsler(in)
Ist leider alles zusammen.
Das Problem ist, dass es ja bei vielen Programmen und Spielen so ist, dass das einfache Kopieren des Installationsverzeichnises nicht reicht, da es Registry-Einträge oder andere Resourcen nicht mitschaffen.
Aber danke für die Antwort, werde wohl versuchen zu retten was geht und dann formatieren.
 

Stryke7

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Nein klar, Programme kannst du nicht einfach kopieren :D Aber die kann man auch neu installieren, und Speicherstände und co kann man sichern ;)

Reine Daten kannst du aber einfach kopieren ...
 

xqz

Kabelverknoter(in)
Ich würde die HDD als Datenplatte weiterverwenden, da auf eine 120GB SSD ja selten alle persönlichen Daten draufpassen.

Falls du die HDD in Partitionen für OS und Daten unterteilt hast, brauchst du nur die OS-Partition zu löschen und den Speicherplatz der anderen Partition zuzuordnen.

Falls du alles zusammengekippt hast, würde ich empfehlen, einmal alle persönlichen Daten, die nicht auf die SSD kommen, auf ein anderes Speichermedium auszulagern und die HDD zu formatieren und dann als reinen Datenspeicher zu verwenden.

Entschuldigt, wenn ich hier reinplatze aber.. verstehe ich das richtig, dass eine alte zweit Festplatte, auf der NUR Daten sind (im Endeffekt eine externe, die im computer eingebaut ist) einfach so im neuen computer weiterverwendet werden kann?
 

Stryke7

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Entschuldigt, wenn ich hier reinplatze aber.. verstehe ich das richtig, dass eine alte zweit Festplatte, auf der NUR Daten sind (im Endeffekt eine externe, die im computer eingebaut ist) einfach so im neuen computer weiterverwendet werden kann?

ja, kannst du. Bei reinen Daten ist das absolut unproblematisch, es sei denn du wechselst dabei das Betriebssystem so, dass das neue die Formatierung nicht kennt.
 
  • Like
Reaktionen: xqz
Oben Unten