• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

HD3870 X2 mit "nVidia-Hardware"?

B

boss3D

Guest
Hi,

Mich würde folgendes interessieren:
Ich habe jetzt ein nVidia GeForce SLI-System und ich würde jetzt gerne wissen, ob es (ohne irgendwelche Ausbremsungen u. Kompatibilitätsprobleme) möglich wäre, meine beiden 8800 GTS gegen eine HD3870 X2 zu tauschen.

Ich möchte aber gleich dazusagen:
1.) Ich frage das nur aus Interesse und plane nicht, das wirklich zu machen!
2.) Wenn ich aufrüste, dann frühestens auf eine HD4870 X2!
3.) Ich möchte hier mit niemandem darüber diskutieren, welche Grafikhardware schneller ist (2x 8800 GTS [320 MB] oder HD3870 X2)! :devil:
4.) Dieser Thread ist nicht dafür gedacht, über die Sinnhaftigkeit und Leistung eines SLI-Systems zu diskutieren! (In Erinnerung an den Tripple-SLI Thread) :D

Also meine restliche Hardware seht ihr unten (in d. Signatur). Also alles nVidia-orientierte Teile: SLI-RAM von OCZ, SLI-Motherboard v. Asus usw..

Bitte beantwortet mir meine Frage, ob das rein theoretisch möglich wäre und welche Probleme möglicherweise auftreten könnten. Dankbar bin ich auch für Links, die ein solches System zeigen, von dem ich hier rede.

Danke schon im Voraus,

MfG, boss3D
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
Also ausbremsungen wird es nicht geben, musst aber warscheinlich gründlich die Nvidia Graaka Treiber löschen, weil es da oft zu probs kommt, beim einsetzen einer ATI grafikkarte
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Über die Deinstallationsroutine (Systemsteuerung --> Software --> nvidia drivers) die nV-Treiber löschen, dann rebooten. Nun den nV-Order auf C:\ löschen, noch mal rebooten, dann ausschalten. Nun die GraKas wechseln, neue Treiber drauf fertig. Bloß nicht mit so einem Mist wie DriverCleaner anrücken, RegCleaner aber ist zu empfehlen.

cYa
 
TE
B

boss3D

Guest
OK, so was in die Richtung habe ich schon erwartet! nVidia Treiber runter, ATI Treiber rauf.

Könnte es hardwaretechnisch zu irgendwelchen Problemen kommen?
Hat der SLI-RAM irgendwelche Funktionen, die sich negativ auswirken könnten, wenn er plötzlich nicht mehr in einem SLI-System steckt?

Wie sieht es eigentlich mit dem Board aus:
Grundätzlich sollte man ja für ATI Grakas "normale" Boards oder zumindest Boards mit Crossfirechipsatz nehmen. Würde mein SLI-Board (650i) die ATI-Graka (HD3870 X2 bzw. HD4870 X2) wirklich nicht ausbremsen? Es hat zwar 2 PCIe x16 Slots (die beide mit 16 Lans angebunden sind), aber ich glaube trotzdem, dass die Graka auf einem Crossfire Board mehr FPS schaffen würde.

Bitte informiert mich baldigst.

MfG, boss3D
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Das SLI beim RAM hat nichts mit der SLI-Technologie zu tun, welche zwei nV-GPUs koppelt.

Warum sollte eine X2 auf einem CF-Chipsatz mit 16 Lanes schneller sein als auf einem Nforce 6/7 mit ebenfalls 16 Lanes? Rein von der Hardare her ist sind die gleich, allerdings sind die X38er und Xpress3200er Chipsätze ohnehin imo minimal flotter als die Nforce. Und das ATI ne Bremse in den Treiber eingebaut hat, die aktiv wird, sobald man einen non-AMD MoBo nutzt, ist mir nicht bekannt und gibts offenbar auch nicht.

Btw. schön, dass du deine 320er rauswirfst :D

cYa
 
TE
B

boss3D

Guest
Danke für die schnelle Antwort! OK, wenns hardwaremäßig wirklich egal ist, wird es dann in knapp einem halben Jahr vorraussichtlich eine HD4870 X2.

Aber ich muss dich nocheinmal darauf hinweisen, dass ich so schnell nicht vorhabe, meine beiden 8800 GTS rauszuschmeißen. Ich bin einfach vielzufrieden mit deren Leistung! :)

Also, falls nochjemandem irgendetwas zu dem Thema einfällt, oder wer noch einen schönen Link von einer HD3870 X2 in einem "nVidia-System" hat, dann nur her damit.

MfG, boss3D
 
TE
B

boss3D

Guest
Das ist mir schon aufgefallen, allerdings wurde dort kein SLI-RAM verwendet.

Der RAM wird doch sicher nicht umsonst als SLI-RAM beworben, so, wie es auch Crossfire-RAM von OCZ gibt. Irgendeinen Unterschied muss es zu "normalem" DDR2 800 Speicher ja doch geben.

Wenn ihr mir noch zeigen od. erklären könnt, dass der RAM keinerlei Einfluss auf eine ATI Graka hat, dann glaube ich euch, dass diese Graka ungebremst in meinem System laufen würde.

MfG, boss3D
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Es gibt von OCZ CF-RAM und SLI-RAM, was aber nichts weiter sind als Heatspreader samt Logo - eine banale Optik Sache.
Laut OCZ laufen die SLI-Ready-Module besonders gut in Nforce plus SLI-Rechnern, was natürlich nur Marketinggehabe ist.

Allerdings beherrschen die SLI-Module EPP (Enhanced Performance Profiles) [eine leicht verbesserte Version des SPD (Serial Presence Detect)], wodurch bei bestimmten Nforce Chipsätzen/Boards der Speicher schneller/mit anderem Takt/mit anderen Latenzen betrieben werden kann - mit der Leistung der GPU hat das aber rein gar nichts zu tun.

cYa
 
Zuletzt bearbeitet:

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Ironischerweise ists aber gerad das EPP (Enhanced Performance Profile oder so), was bei den nForce Chipsätzen dies unterstützen (680 und 780i) Probleme macht :ugly:

SLI Certified bedeutet halt, das da ein entsprechender Heatspeader mit einem nV Logo drauf gepappt wird, CF Cetrefied das gleiche mit anderer Optik.
 
TE
B

boss3D

Guest
@ Stefan Payne

Mein Board hat einen 650i Chipsatz. Vermutlich hatte ich deswegen noch nie irgendwelche Probleme mit der Board-RAM Kombination.

Wenn ich das also richtig verstehe, bedeutet das SLI- bzw. Crossfire-Certified nichts anderes, als dass der RAM besonders gut mit solchen Chipsätzen (Boards) zusammenarbeitet.
Im Grunde ist das also hauptsächlich Design und Headspreader-Optik.

Na super, dann hätte ich vorerst nur noch eine weiter Frage:
(Ich bin mir [dank eurer Postings] mittlerweile sicher, dass mein nächstes System so aussehen wird:
CPU: QX9450 @ 3.4 GHz
GPU: HD4870 X2
RAM u. Board: ich behalte die bereits vorhandenen Komponenten.) Wie sieht es jetzt mit der Unterstützung meines Boards für diesen Prozi aus?

Laut Asus gibt es für mein Board jede Menge BIOS-Updates. Allerdings steht bei der Auflistung der Neuerungen immer nur dabei: "Add new CPU uCode to support new processors" oder "Support new CPUs". (http://support.asus.de/download/download.aspx?SLanguage=en-us) Allerdings wird nirgends erwähnt, um welche CPUs es sich konkret handelt.

Wenn jemand eine Idee hat, dann bitte unbedingt hier posten.

MfG, boss3D
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Wenn ich das also richtig verstehe, bedeutet das SLI- bzw. Crossfire-Certified nichts anderes, als dass der RAM besonders gut mit solchen Chipsätzen (Boards) zusammenarbeitet.
Nö.
Im Grunde ist das also hauptsächlich Design und Headspreader-Optik.
Jupp.
CPU: QX9450 @ 3.4 GHz
Die CPU und der RAM machen das mit, aber 425 MHz FSB wollen erst mal gescheit laufen - gerade mit einem Nforce.
Hierzu gibt es null Infos und keinen Erscheinungstermin.

Laut nVdia laufen nur die Wolfdales auf einem 650i, die Yorkfields aber nicht - d.h. du brauchst ein neues Board.
Die Asus 45nm-Page sagt genau das gleiche.

cYa
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
B

boss3D

Guest
@ y33H@

Erste Infos und einen vorraussichtlichen Erscheinungstermin d. HD4xxx Serie gibt es sehrwohl!
Sieh dir mal den Link an:
http://www.computerbase.de/news/har...008/februar/details_radeon-hd-4000-serie_amd/
(Wahrscheinliches Erscheinungsdatum: Juni 2008)

Also kann mir irgendjemand anhand von Links/Benchmarks oder sonst was beweisen, dass die neuen CPUs auf meinem Board (event. nach BIOS-Update) laufen. Bei Alternate meint jemand (erster Kommentar), dass er einen Core 2 Duo E8400 auf meinem Board laufen hat (http://www.alternate.at/html/productDetails.html?artno=GPEA75), solange ich aber keine Beweisbilder gesehen habe, traue ich mich keine neue CPU kaufen.

Bitte zeigt mir irgendwelche Screens/Links oder sonst was. Danke im Voraus.

MfG, boss3D
 
Zuletzt bearbeitet:

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Du meinst, dass CPU und Board die Übertaktung mitmachen > daraus schließe ich, dass man die neue 45 nm CPU (QX9450) mit meinem Board problemlos kombinieren kann.
Sorry, aber bist du nicht in der Lage zu lesen?!

Laut nVdia laufen nur die Wolfdales auf einem 650i, die Yorkfields aber nicht - die Asus 45nm-Page sagt genau das gleiche.

Ein 8400 ist ein Wolfdale, die machen ja keine Probleme, der Q9450 aber ist ein Yorkfield!

Die News zur HD4870 habe ich doch glatt übersehen :ugly:

cYa
 
TE
B

boss3D

Guest
@ y33H@

Ich habe mich wohl verlesen, aber wenn du sonst keinen nützlichen Informationen für mich hast, dann hättest du dir dein letztes Posting sparen können.

Aber offensichtlich scheint es mit einem BIOS-Update schon möglich zu sein, dass die 45nm CPUs mit den 650i-Chipsatz-Boards laufen. Ich habe jetzt bei Alternate weitere Kommentare gefunden, wo Leute schreiben, dass sie C2D E8x00 auf den "alten" Boards laufen haben. Leider sind die neuen Quadcores bei Alternate nicht verfügbar.

Also, wer mir vernünftig helfen will, liest sich am besten den nicht-kursiven Text in meinem letzten Posting vor dem hier durch.

MfG, boss3D
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
Die 45 nm Dual Cores (Wolfdales) laufen einwandfrei auf den nforce 6x0 Board mit einem Bios Update. Die 45 nm Quad Core (yorkfields) laufn leider nicht auf den chipsätzen, weil denen eine Stromversorgung fehlt die die Retail yorkfields mit finalem stepping benötigen. Deshalb liefen auch die Engineering samples des yorkfields einwandfrei auf diesen Boards., die finalen aber nicht mehr. Siehe auch PCGH news und zeitschrift. Ausnahme sind nur ein paar Boards wie z.B. das Stiker Extreme, das nicht ganz dem nvidia layout entspricht
 
TE
B

boss3D

Guest
@ Stefan Payne

Ändert das irgendwas an der Prozessorkompatibilität, oder läuft d. QX9450 trotzdem nicht?

Ich gehe grundsätzlich davon aus, dass sich eine HD4870 X2 mit einem DualCore langweilt. Man hat ja schon bei der HD3870 X2 sehr gut gesehen, dass die mit einem Quadcore deutlich zulegt: http://www.pcgameshardware.de/aid,630867/Test/Review-Update_Radeon_HD3870_X2_vs_8800_Ultra/

Ich sehe jetzt 3 Möglichkeiten:
1.) neues Board (200 - 250 ), HD4870 X2 (450 ), QX9450 (300 ) [= 950 - 1000 ]
2.) alten Prozi (E6750 @ 3.5 GHz) behalten, altes Board behalten, HD3870 X2 (350 ) [= 350 ]
3.) Core 2 Duo E8400 (@ 4 GHz [190 ]), altes Board behalten, HD3870 X2 (350 ) [= 540 ]

Ich möchte gleich dazusagen, dass ich, falls ich mich für die erste Variante entscheide, nicht vor Juni aufrüsten werde und bis dahin können sich die Preise mancher Komponenten noch nach unten bewegen. Ich plane diese Aufrüstung für Far Cry 2 und wenn ich schon soviel Geld ausgebe, will ich das Game auch mit maximalen Details (und mindestens 2x AA + 4x AF) in 1248 x 1024 flüssig zocken können.

Welche der drei Möglichkeiten haltet ihr für am sinnvollsten? Habe ich Recht, wenn ich sage: Wahrscheinlich wird nur die erste Variante ausreichend leistungsstark für Far Cry 2 sein?

Danke für baldige Antworten,
MfG, boss3D
 
Zuletzt bearbeitet:

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Persönlich würd ich wohl erstmal die HD3870 x2 nehmen und dann mal schauen, den Rest kannst ja immer noch machen.

Mit dem neuen Board würd ich nach möglichkeit auf den Shanghai (AMD 45nm K10.1, mitte/ende des Jahres) warten, bis dahin sollte dein 3,5GHz C2D auch mehr als ausreichend sein.
 
TE
B

boss3D

Guest
Mit "persönlich" meinst du jetzt hoffentlich nicht deine Abneigung gegenüber den 8800 GTS (320 MB) Karten. Aber egal, den Rest deines Tipps werde ich dann annehmen.

Nachdem ja bekanntlich Far Cry 2 auch erst am Ende des Jahres (2008) erscheint und momentan kein Spiel meinen PC wirklich in die Knie zwingt (mit der Crysis-Leistung bin ich zufrieden), werde ich erstmal bis zum Release d. HD4xxx warten. Dann such ich mir wahrscheinlich ein Board mit Crossfire-Chipsatz und d. Unterstützung für Intel/AMD (außer Phenom) QuadCore-Unterstützung.

Danke für eure Tipps,
MfG, boss3D
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
@ boss3D

Der Link zur Asus Page war ja wohl hilfreich, wie auch die Aussagen zuvor :ugly:
Und ob 650i oder 680i ist bis auf wenige Ausnahmen egal, Yorkfield geht nicht.

Du weißt weder, was die HD4870 X2 leistet (auch wenn man das recht verläßlich schätzen kann), noch welche Vorraussetzungen Far Cry 2 stellen wird oder wann es erscheint. Aufzurüsten um ein Game zu zocken, wovon man so wenig weiß, ist unsinnig.

Die ganze Zeit sagst du, dein ach so tolles 320er-Doppel würde alle Spiele super flüssig darstellen und auf einmal willst du eine X2 - schon lustig.

Ich verstehe nicht, was du mich so anfährst, ich habe dir nichts getan und gebe dir die gewünschten Infos ...

cYa
 
TE
B

boss3D

Guest
@ y33H@

Ich verstehe nicht, was du mich so anfährst, ich habe dir nichts getan und stelle nur meine Fragen...

1.) Dass ein Yorkfield auf meinem Board nicht läuft habe ich schon kapiert.
2.) In der aktuellen PCGames steht, dass Far Cry 2 für maximale Details einen QuadCore braucht. 2 GB RAM erscheinen auch sehr wahrscheinlich. Lediglich grafikmäßig ist noch nichts bekannt, aber ich gehe einmal davon aus, dass jede Karte d. GF 8 Serie zu schwach sein wird (für max. Details, AA, AF).
3.) Mein ach so tolles 320er-Doppel stellt alle Spiele super flüssig dar.
4.) Ich habe mehr als einmal geschrieben, dass ich frühestens im Juni aufrüste (egal, wie ich mich dann entscheide). Ich weiß nicht, wo du gelesen hast, dass ich vorhätte jetzt eine HD3870 X2 zu kaufen!
5.) Ich wüsste nicht, wann ich dich angefahren hätte.

Ich hoffe, ich konnte alle Missverständnisse aus der Welt schaffen und Klarheit über mein(e) Vorhaben bringen.

MfG, boss3D
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
@ boss3D

Was in der PCGH steht ist das was die Entwickler sagen - und dann kann man zumeist verhacken. Wenn du frühestens im Juni aufrüstest, warum frägst du dann jetzt nach den Komponenten?! Das sind noch vier Monate, was in der IT-Branche eine Zeitspanne ist, in der extrem viel passiert. Die GTS/320 war schon bei ihrem Release überholt, was passiert dann erst alles in einem Dritteljahr ...

Da du mit deinen 320ern glücklich bist, zocke mit denen weiter und wenn Far Cry 2 auf dem Markt ist und man sieht, was es für Anforderungen stellt, rüste auf - aber jetzt zu fragen ist witz- wie nutzlos.

cYa
 
TE
B

boss3D

Guest
1.) Die HD3870 X2 gibt es schon, deshalb kann es garnicht zu früh sein, zu fragen, ob sie auf meinem Board ordentlich funktionieren würde.
2.) Also ich wüsste nicht, was in den nächsten 4 Monaten Großartiges passieren soll (Abgesehen vom Launch d. 9800 u. HD4xxx Serien).
3.) Du musst ja nicht auf meine Fragen antworten, wenn du sie "witz- wie nutzlos" findest.
4.) Ich hätte sowieso mit meinen 320ern bis zum Release d. HD4870 X2 weitergezockt. Ich könnte mich nicht erinnern, irgendwo etwas anderes geschrieben zu haben.
5.) Die ersten Infos zu den Hardwareanforderungen standen in der PCGames u. nicht in d. PCGH, wie du behauptest.
6.) Es wird doch wohl noch jeder selber entscheiden können, wie ernst er solche, vom Entwickler angekündigten, Hardwareanforderungen nimmt.

Aber lassen wir die Zankereien gut sein. Bringt doch sowieso nichts! ;)

Einen angenehmen Abend wünsche ich,
MfG, boss3D
 

hansi152

PC-Selbstbauer(in)
@ y33h@: lol

@boss3D:

Ich glaub net dass deine 320er alles ganz flüssig darstellen, zwar mit 50fps aber nicht flüssig.
 
TE
B

boss3D

Guest
@boss3D:

Ich glaub net dass deine 320er alles ganz flüssig darstellen, zwar mit 50fps aber nicht flüssig.

Wie viele FPS sind denn für dich flüssig? Normalerweise ist ein Game nämlich ab 30 FPS flüssig! :lol: :lol: :lol:

PS.: Es gibt genug Games, wo mein SLI-Gespann sogar FPS-Raten jenseits von 70 schafft! (z.B.: STALKER, NfS: Pro Street, The Witcher, Call of Duty 4, usw.)

MfG, boss3D
 

hansi152

PC-Selbstbauer(in)
Wie viele FPS sind denn für dich flüssig? Normalerweise ist ein Game nämlich ab 30 FPS flüssig! :lol: :lol: :lol:

PS.: Es gibt genug Games, wo mein SLI-Gespann sogar FPS-Raten jenseits von 70 schafft! (z.B.: STALKER, NfS: Pro Street, The Witcher, Call of Duty 4, usw.)

MfG, boss3D

Schon mal was von Microrucklern gehört? Ne oder?
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Schon mal was von Microrucklern gehört? Ne oder?
Naja, bei der Geschichte sollten wir ev. mal abwarten, die scheints auch bei einer Karte zu geben, bei Quakewars und Bioshock zum Beispiel...

Das scheint auch sehr stark vom Spiel abzuhängen und nVidia stärker zu betreffen denn AMD, siehe hier...

Was aber nichts daran ändert, das AFR ohne irgendwelche Maßnahmen dieses Problem wirklich verstärkt.
 
TE
B

boss3D

Guest
Ich hab ja woanders schon geschrieben, das meine Meinung fließend ist und nicht festzementiert ;)

Wie dem auch sei, mit deinem vorigen Posting hast du auf jeden Fall Recht.

Mich würde allerdings interessieren, warum dieses Problem (Microruckler) auf ATI-MultiGPU-Systemen nicht so ausgeprägt ist, wie bei nVidia-Sys..
Wirkt sich das Problem eigentlich unterschiedlich aus, wenn eine einzige Multi-GPU Graka im PC steckt, oder ein richtiges SLI/Crossfire-Sys. (2 Grakas)?

Dass das Microruckler-Problem von Spiel zu Spiel verschieden ist, kann ich nur bestätigen. :)

PS an "hansi152".: Dieses Thema (Microruckler) ist es garnicht wert, darüber zu streiten! :D
 
Zuletzt bearbeitet:

schneiderbernd

PCGH-Community-Veteran(in)
Ja nun kauf Dir doch gleich alles neu,Intel Board..naja und auf dem SLI Ram machste einfach nen Aufkleber mit Crossfire:lol:-denn was anderes ist es im Endeffekt ja nicht!
 

Elkgrin

PC-Selbstbauer(in)
boss3D schrieb:
Ich gehe grundsätzlich davon aus, dass sich eine HD4870 X2 mit einem DualCore langweilt. Man hat ja schon bei der HD3870 X2 sehr gut gesehen, dass die mit einem Quadcore deutlich zulegt: http://www.pcgameshardware.de/aid,63...vs_8800_Ultra/

Dir ist aufgefallen, dass der Q mit 3,6 GHz läuft und der D nur mit 2,67?

@PCGH: sowas kommt dabei raus ;) Bei jedem Test die gleiche CPU, nur mit unterschiedlichen Taktraten nehmen ist die Devise... (ich hab jetzt nur die Bilchen angeguckt)
 
TE
B

boss3D

Guest
@ schneiderbernd

Wie kommst du drauf, dass ich mir jetzt ein neues System kaufen/zusammenbauen möchte?

@ Elkgrin

Natürlich ist mir das aufgefallen und es wurden leider auch nur Games getestet, die von einem QuadCore nur minimal (bis garnicht) profitieren.
Wie gesagt, ich werde irgendwann im Sommer auf ein neues System aufrüsten, dass in der Lage ist, Far Cry 2 flüssig darzustellen (4 - 5 Monate vor Erscheinen müssten sich die Hardwareanforderungen schon sehr gut abschätzen lassen! War ja auch bei Crysis so.) Und die Entwickler v. Far Cry 2 sprechen ja jetzt schon davon, dass für die maximale Detailstufe unbedingt ein QuadCore notwendig sein wird. Deswegen gehe ich davon aus, dass das Game eine gute Optimierung für diese Prozis erhalten wird > Selbst ein DualCore mit dem selben Takt wird dann vermutlich deutlich langsamer sein.

MfG, boss3D
Und die
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Selbst ein DualCore mit dem selben Takt wird dann vermutlich deutlich langsamer sein.
Welch eine Überraschung ... da ist in jedem Game so, egal ob Multi-Core Unterstützung oder nicht.
Zwar nur marginal, aber die Treiber-Auslagerung und die min-Fps machen halt was aus.

cYa
 
Oben Unten