• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

HD 6950 bei Last 100% Fanspeed...

Soap94

Kabelverknoter(in)
Hallo liebe PCGH'ler,

hab folgendes Problem mit meiner Asus HD6950 DirectCU II:

Hab vorkurzem mein Windows neu aufgesetzt und mir gleich dazu den 14.4er Catalyst gesaugt. Soweit alles palleti.
Dann hab ich mein BF3 ziehen lassen und wills starten. Geh auf mein fav Server, Bild kommt (keine Bildfehler oder so) und
der Fanspeed schießt sofort auf 100%. Spiel aus. GPU-Z gestartet und Furmark. Alles schön nebeneinander.
Kaum starte ich Furmark, knallt der Fanspeed von 10% auf 100% hoch und binnen Sekunden is die Karte von 35 - 38 Grad Idle Temp,
auf 101 - 102 Grad. Alten Treiber wieder drauf, nix gebracht. Bios neu reingeflasht. (Kumpel hat diesselbe Karte wie ich.)
Ich weiß echt nichmehr weiter. Sie lief ohne jegliche Probleme vorher. Windows hab ich nach über einem Jahr ma wieder neu drauf,
weils einfach "zugemüllt" war. Vorher konnt ich Stunden, gar Tagelang BF3 zocken und die karte ging nie über 65 Grad bei nichmal 20% Fanspeed.
Weiß einfach nichmehr weiter...ich hoffe ihr habt ne Ahnung. Ich tippe aufn Sensor, der nun übern Jordan is. Weil ne Graka schießt ja nich von jz auf
gleich, mal eben auf102 Grad? Karte defekt? Will mir ehh ne neue holen, aber die Karte sollte bis dahin noch halten.

restliches System:
i5 2500k@ Stock (wegen Graka..)
8GB Ram 1600er
Asus P8Z68-V
Bequiet Dark Power Pro p9 650w (Strom kriegt se genug)
CoolerMaster Haf 922 (genug Airflow is auch da...)

Hoffe ihr wisst was...die Karte sollte eigtl nochn Kumpel kriegen...

Danke für eure Antworten im vorraus :)
 

Stueppi

BIOS-Overclocker(in)
Hast du die Karte in der Zeit zwischen "lief normal" und "wird zu heiß" mal ausgebaut? Vieleicht biste dabei mal unsanft gegen den Kühler gekommen und du musst nur mal WLP erneuern und den Kühler neu fest machen.
 
TE
S

Soap94

Kabelverknoter(in)
Ahh...stimmt ganz vergessen. Hab nachdem auftretenden Defekt die Karte auseinander geschraubt und die Paste erneuert. Im Idle danach halt 2 Grad weniger, aber der Fehler is trotzdem nich behoben worden. Hab genau aufgepasst beim draufschrauben des GPU Kühlers. Der sitzt "perfekt" aufm GPU und Bombensicher.
 

FrozenPie

Lötkolbengott/-göttin
Wird bei den AMD-GPUs der Heatspreader verlötet? Fall's nicht, dann kann's daran liegen, dass die Paste spröde geworden welche IHS und GPU verbinden. Hab das selbe Problem immoment mit meiner GTX 560Ti ;)

Halte sie grad mit untertakten und undervolten künstlich am Leben :ugly:
 
TE
S

Soap94

Kabelverknoter(in)
Also die WLP is gerade mal 2 Tage alt :D Spröde geworden kann sie definitiv nicht sein. Und sch.... dass du dasselbe Problem hast.
 

FrozenPie

Lötkolbengott/-göttin
Zwischen GPU und IHS, nicht zwischen IHS und Kühler ^^ Oder hat die überhaupt nen IHS? (IHS = Integretated Heat-spreader oder so xD) =)
 

Jeretxxo

BIOS-Overclocker(in)
Aber die Lüfter von der Grafikkarte drehen auch oder?
Also du schreibst zwar das der Fanspeed in einem Tool auf 100% geht aber nicht ob die Lüfter auch wirklich drehen, denn auf 100% würden sie auch geregelt werden, sollte der Lüfter nicht gehen.

Und zu dem Sensor, entweder er zeigt was an = ganz oder er zeigt gar nix mehr an = kaputt, so ne psuedo Anzeige gibts nicht, ich tippe eher auf den Kühler oder kaputte Lüfter.
 

FrozenPie

Lötkolbengott/-göttin
Und zu dem Sensor, entweder er zeigt was an = ganz oder er zeigt gar nix mehr an = kaputt, so ne psuedo Anzeige gibts nicht, ich tippe eher auf den Kühler oder kaputte Lüfter.

Oh doch solche Pseudoanzeigen gibt es :ugly: Mein alter AMD Prozessor hat mir später mal angefangen 200 °C anzuzeigen unter Last (Keine Fahrenheit) und manchmal im Idle minus-Grade :ugly:
 

Goyoma

Volt-Modder(in)
Dir Karte ist auch lauter als vorher, ja?

Schraub das Case doch einfach mal auf und starte wieder deinen Test. Die lautstärke muss ja höher sein wenn der fanspeed gleich auf 100% schnippt.
 
TE
S

Soap94

Kabelverknoter(in)
So. die VRAM Kühler sitzen noch richtig :D

Und die Lüfter drehen, ja. Habs ja beim ersten mitbekommen, weil die Graka sich angehört hat, wie startender Jet.
Inwiefern Kühler oder kaputte Lüfter? kaputte Lüfter kann nich sein, sie drehen ja. Die Graka hat ja auch gerade
im Idle ihre 36 Grad. Ich meine auch Temp-Sensor. Aber deine Aussage Jeretxxo wirft natürlich wieder alles über Board :D
 
TE
S

Soap94

Kabelverknoter(in)
Deswegn frag ich ja hier. Weil mir langsam die Idee'en ausgehen. Es sitzt alles, es dreht alles.
Das Gehäuse hat ich schon offen und sobald ich Furmark starte is sie binnen 5 sek auf 100% Fanspeed und zumindest vom GPU-Z angezeigten 102 Grad o.O
 

Goyoma

Volt-Modder(in)
Sehr sehr komisch.

Ich denke trotzdem das da beim auseinanderbau und wieder zusammenbau irgendwm etwas schief lief.

Nochmal auseinander und wieder zusammenbauen willst du sie nicht oder?
 
TE
S

Soap94

Kabelverknoter(in)
BTW: Hab mal meine alte 9800GTX+ ausm Keller geholt und ma zum Test angeschlossen. Die macht keine Mucken. Also isses zumindest definitv was an der Graka....
 

Jeretxxo

BIOS-Overclocker(in)
Mysteriös, denn die 100°C und mehr kommen wohl eher nicht von dem neu aufgesetzten Windows, vorallem wenn vorher alles lief.
Wie wärs wenn du einfach mal Spaßeshalber den Grafikkartentreiber deinstallierst und den 13.12 WHQL mal versuchst? Glaub zwar selbst nicht dran das es vom Treiber kommt, aber man weiß ja nie.

Edit: Ich hoffe du deinstallierst und löschst die nun neu entstandenen Reste von dem Nivida Treiber richtig, schade um das frische Windows...^^
 
TE
S

Soap94

Kabelverknoter(in)
Hab sie schon 2 mal auseinander gebaut und wieder zusammen gebaut und jeweils die WLP dabei erneuert. :(
 
TE
S

Soap94

Kabelverknoter(in)
Mysteriös, denn die 100°C und mehr kommen wohl eher nicht von dem neu aufgesetzten Windows, vorallem wenn vorher alles lief.
Wie wärs wenn du einfach mal Spaßeshalber den Grafikkartentreiber deinstallierst und den 13.12 WHQL mal versuchst? Glaub zwar selbst nicht dran das es vom Treiber kommt, aber man weiß ja nie.

Edit: Ich hoffe du deinstallierst und löschst die nun neu entstandenen Reste von dem Nivida Treiber richtig, schade um das frische Windows...^^

Klar, hab ich den Treiber fein säuberlich wieder deinstalliert^^ Graka läuft grad mitm 13.12 Treiber, des is ja des schöne daran...
 

3-way

Freizeitschrauber(in)
Habe die gleiche Karte. Installier mal Asus GPU Tweak und setz dort die Lüfterdrehzahl manuell fest.
Wenn das nichts bringt hast dir vielleicht durch den BIOS Flash was zerschossen.. es gibt mehrere Versionen von der 6950 DCII. (Triple-Slot, Dual-SLot,..)
 
TE
S

Soap94

Kabelverknoter(in)
Weiß echt nichmehr weiter....wie kann sie denn bitte im Idle mit gerade ma 36 Grad laufen und keine zicken machen und sobald se was tun muss, explodieren die Temps und die Lüfterdrehzahl steigt ins utopische...-.-
 

Goyoma

Volt-Modder(in)
Oh ehm.. okay xD
Dann habe ich das falsch verstanden, sorry :D

Die Karte ist irgendwie wie verhext :/
 
TE
S

Soap94

Kabelverknoter(in)
Habe die gleiche Karte. Installier mal Asus GPU Tweak und setz dort die Lüfterdrehzahl manuell fest.
Wenn das nichts bringt hast dir vielleicht durch den BIOS Flash was zerschossen.. es gibt mehrere Versionen von der 6950 DCII. (Triple-Slot, Dual-SLot,..)

Hab nen normales Asus HD6950er Bios rengeflasht. Sie lief immer normal, also nix mit Shadern freigeschaltet oder gar zur HD6970 gemacht. Nichma OC war se. Braucht ich nie.
Sie lief ja schon so unrund, bevor ichs Bios reingeflasht hab. Und dann ahb ichn anderes Bios vom Kumpel reingeflasht in der Hoffnung, des es an meinem liegt und das Problem dann verschwindet, aber Pustekuchen...
 

3-way

Freizeitschrauber(in)
Du hast eine Asus HD6950 DirectCU II, hast aber ein Bios von einer Asus HD 6950 mit Referenzkühler geflasht? Au Backe....
Flash bloß das Asus DCII-Bios wieder drauf. Sollte es im Internet irgendwo geben.
 
TE
S

Soap94

Kabelverknoter(in)
Du hast eine Asus HD6950 DirectCU II, hast aber ein Bios von einer Asus HD 6950 mit Referenzkühler geflasht? Au Backe....
Flash bloß das Asus DCII-Bios wieder drauf. Sollte es im Internet irgendwo geben.

Nein nein :) Bios von derselben Graka.

So habs versucht, mit dem Asus Tool und mit Afterburner. Wenn ich die Lüfterdrehzahl unter Last festlegen will, nimmt er sie nich an, er regelt die Lüfter automatisch auf 100% wieder hoch...
 
TE
S

Soap94

Kabelverknoter(in)
BTW: Lüfterprofile nimmt er ebensowenig an. Und wie gesagt: Das andere Bios is auch von einer Asus DCII.
 

3-way

Freizeitschrauber(in)
Mit Asus GPU Tweak? Flash das Bios nochmal drauf. Kann auch sein dass der Temperatursensor deiner Karte kaputt ist und zu viel ausliest=Lüftersteuerung dreht 100%
 

3-way

Freizeitschrauber(in)
Überaus seltsam. Vielleicht ist ja doch die Kühlerplatte nicht mehr plan und sitzt nicht richtig auf. Anders kann ich es mir auch gerade nicht erklären.
Hast du mal überprüft was für eine GPU-Spannung die Karte anlegt? Im 3D? Vielleicht ist da ja ein viel zu hoher Wert.

Und wie gesagt: Es gibt mehrere Versionen von der DirectCu II. Das falsche Bios kann auf dein Problem hindeuten.
 
TE
S

Soap94

Kabelverknoter(in)
Mit Asus GPU Tweak? Flash das Bios nochmal drauf. Kann auch sein dass der Temperatursensor deiner Karte kaputt ist und zu viel ausliest=Lüftersteuerung dreht 100%

Meinte ich soll ma das von der Techup Seite nehmen? Vllt bringts ja was. Is ja nen DCII Bios...
 

FrozenPie

Lötkolbengott/-göttin
Mal die Graka angefasst und geguckt ob der Kühler auch wirklich so heiß ist? Falls nicht, dann sitzt entweder der Kühler nicht richtig oder es ist ein Auslesefehler
 

3-way

Freizeitschrauber(in)
Flashe mal das Bios von der Seite die Jeretxxo gepostet hat und schreib ob sich was geändert hat.
 
Oben Unten